Monthly Archives

Oktober 2014

[Preview] Essence “Mountain Calling” Limited Edition

Posted in Uncategorized
on 31. Oktober 2014

Die Winter Kollektion von Essence steht bereit und heute zeige ich euch was es schönes geben wird.

 
essence
trend edition „mountain calling“
Ab
auf die Piste! Mit
der neuen essence trend edition „mountain calling“
geht es im
Dezember
2014 in die Berge. Auf zum Ski fahren, Langlauf oder Wandern! Die
Farbwelt
bietet
mit Weiß, Blau, Rot und Dunkelgrün pures Winterfeeling und einen
coolen Look.
Intensive
Pflege verleiht der hand & nail balm den Händen mit dem jede
Beauty auch bei
kalten
Temperaturen bestens ausgerüstet ist. Die Highlights der trend
edition sind die Lidschattenpalette mit sechs Farben und Socken im
Norweger – Design. Ein Nail – Styling mit Schnee – Effekt kreiert der
Topper dank weißer Flöckchen – Elemente. Der Berg ruft… mit
essence!
essence
mountain calling – eyeshadow
palette Wonderful winter!
Die
Lidschattenpalette überzeugt durch die winterliche Farbkombination
aus Weiß, Gold, Braun, Grün, sowie Hell- und Dunkelblau. Durch die
hohe Pigmentierung und die verschiedenen Effekte –
von pearly bis matt –
ziehen alle Berg – Beauties
die Blicke auf sich. Mit dem leuchtenden Packaging befinden sich die
Lidschatten selbst in einem wahren Winterwonderland! Erhältlich in
01 meet me @ the ski lodge. Um 3,99 €.
 

essence
mountain calling – 2in1
kajal pencil
Eis – und Erdfarben! 
Der
Duo Kajalstift in den coolen Farbkombinationen Hell – und Dunkelblau
sowie Dunkelgrün und Braun kreiert präzise Ergebnisse auf dem
oberen oder unteren Augenlid. Für einen trendy Farbeffekt lassen
sich die Nuancen ideal kombinieren. Erhältlich in 01 today is fun
day und 02 we love winter holidays!. Um 1,49 €.
essence
mountain calling – lip
balm
Schnee
von gestern…sind spröde, rissige Lippen!
Durch
die leichte, cremige Formulierung des lip balm werden die Lippen
angenehm geschmeidig. Transparentes Weiß mit leichtem Schimmer und
Rot verleihen einen Hauch Glam in den Bergen. Erhältlich in 01 snow
alert! und 02 let’s climb mount beauty. Um 1,49 €.

essence
mountain calling – cream
to powder blush
Rosige
Wangen auch im Winter… Der Blush verleiht dem Teint Frische in der
dunklen Jahreszeit. Einfach die cremige Textur mit den Fingerspitzen
auftragen und verblenden –
sofort
verschmilzt sie mit der Haut und schenkt ein pudriges Ergebnis.
Erhältlich in 01 let’s climb mount beauty. Um 2,79 €. 
 
 
essence
mountain calling – translucent
powder
Keep
cool! Das Puder sorgt für ein mattes, makel loses Finish den ganzen
Tag über. Egal wie anstrengend es beim Wintersport zugeht –
das Make-up bleibt unangetastet.
Das translucent powder passt sich dem individuellen Hautton an, ist
somit für alle Hauttypen geeignet. Mit cooler Mountain – Prägung
auf der Texturoberfläche! Erhältlich in 01 snow alert!. Um 3,29 €.

essence
mountain calling – nail
polish
Passend
zum Pisten – Outfit! Mit den Nagellacken in Rot, Dunkelgrün, Weiß
und Hellblau entstehen immer die trendigen Looks. Durch die
langanhaltende Textur und die hohe Deckkraft sind die nail polishes
die perfekten Bergbegleiter. Erhältlich in 01 today is fun day, 02
we love winter holidays!, 03 let’s climb mount beauty und 04 snow
alert!. Um 1,59 €.

essence
mountain calling – snow
top coat
Snowflakes.
Ein Highlight für alle Schneehasen ist dieser transparente Top Coat.
Dank weißer Flöckchen – Elemente gelingt ein überraschender
Schnee – Effekt auf den Nägeln.
Einfach
über einem der Nagellacke auftragen. Erhältlich in 01 snow alert!.
Um 1,99 €.
essence
mountain calling – hand
& nail balm
Care
& cure! Die feuchtigkeitsspendende Hand – und Nagelcreme sorgt
auch bei eisigster
Kälte
und Minustemperaturen für geschmeidige Hände und gepflegte Nägel.
Die spezielle Rezeptur hinterlässt kein öliges Gefühl auf der
Haut. Erhältlich in 01 meet me @ the ski lodge. Um 1,99 €.
essence
mountain calling – socks
Kuschelig…Stilvoll
warme Füße bekommen alle Alpen-Girls mit diesen socks. Die
Wollsocken im angesagten, Norweger – Muster sind der ideale Partner,
wenn es draußen frostig wird. One size fits all. Erhältlich in 01
meet me @ the ski lodge. Um 3,99 €.

 Die Trend Edition ist im Dezember 2014 im Handel erhältlich.

Meine Meinung:
Haut mich jetzt nicht vom Hocker. 
Die Palette ist ganz süß. Hoffen wir mal, dass die Qualität der Lidschatten auch gut ist.

Ansonsten finde ich eigentlich nur noch die Socken cool. Ist mal was anderes und das Muster is schon niedlich. 

Ich denke die Trend Edition geht an mir vorbei.

Review: Urban Decay Naked 2 Basics

Posted in Uncategorized
on 27. Oktober 2014

Da ich noch einen Gutschein von Douglas hatte wollte ich mir mal wieder was gönnen.
Meine Wahl fiel auf die neue Urban Decay Naked 2 Basics Palette.
Die erste Version fand ich schon immer toll, da man eine kleine Palette hat mit allen Farben die man braucht um schöne Looks zu schminken. Da ich viel unterwergs bin ist so eine kleine Palette immer sehr praktisch.

Ich war zunächst hin und her gerissen welche Basics Palette ich nun nehme. Nach reichlicher Auswertung von Swatches im Internet gefielen mir die Farben der Basic 2 dann doch besser.

Das sagt Urban Decay zur Palette:
Erst verlangten unsere UD-Junkies eine matte Nude-Palette. Ok, sie
bekamen Naked Basics. Und was war der Dank? Sie verlangten NOCH MEHR
Nuancen! Gutmütig wie wir sind, erfüllen wir auch diesen Wunsch – mit
den brandneuen Urban Naked2 Basics. Die kühleren Töne der Palette
ergänzen Naked2 perfekt: sechs matte Nude Nuancen, die das Thema TAUPE
variieren, davon 5 noch nie gesehene Farbtöne. Während herkömmliche
matte Lidschatten oft kalkig oder puderig wirken, lassen sich ALL unsere
reichhaltigen, geradezu butterzarten Naked2 Basics-Nuancen mühelos und
wohltuend auftragen. Die Nuance „Skimp“ zeigt sogar ein leicht samtiges
Finish – ideal für Highlights und 3D-Effekte. Schon bald werden Sie sich
fragen, wie Sie jemals ohne die Palette der Naked2 Basics auskommen
konnten … und immer wieder neue Möglichkeiten entdecken. Zum Beispiel
können Sie damit einen makellos matten Nude-Look zaubern – aber bei Lust
auf mehr Farbe auch die gewagtesten Kombinationen!

Wie Ihre sehen könnt, sind die Farben sehr kühl und teilweise schwer zu sehen auf meinem Arm. Besonders die beiden ersten Farben Skimp und Stark. Skimp hat einen feinen Schimmer wohingegen die anderen Farben alle matt sind. Stark lässt sich auf meiner Haut nur erahnen und ist einfach perfekt zum verblenden von Kanten.
Die übrigen Farben lassen einen wunderschöne dezente Looks schminken. Durch Undone kann man die Looks ein wenig dramatischer machen.

Die Pigmentierung der Farben ist gewohnt gut. Die Lidschatten sind ein bisschen bröselig in den Pfännchen, aber am Auge hat man damit keine Probleme.

Aktuell benutze ich die Palette fast jeden Tag. Man bekommt ganz schnell schöne Looks hin und man kann trotz der geringen Auswahl an Farben ganz unterschiedliche Looks schminken.

Die Palette bekommt Ihr unteranderem bei Douglas für ca. 26,00 Euro.

Leider kann ich euch weiterhin keine Fotos von Looks zeigen, weil ich einfach keine vernünftigen Fotos hinbekomme.
Ich hoffe ja ein wenig auf Weihnachten. Vielleicht kann ich mir danach eine gute Kamera leisten 😉

Fazit:

Ich liebe diese Palette und bin schon am überlegen, ob ich mir dann auch irgendwann die Basic 1 hole. Einfach super Qualität und wenn man den Preis auf den einzelnden Lidschatten runter rechnet geht es preislich auch schon wieder.

Kaufempfehlung: Ein ganz klares JA!!

Nails Of The Week: Splatter Style Nails

Posted in Uncategorized
on 24. Oktober 2014

Ich hatte mal wieder Lust was buntes und kreatives zu machen.
Meine Wahl fiel dann auf ein Splatter Nail Design.
Dabei handelt es sich um ein recht einfaches Design, was eigentlich jeder ohne Probleme hinbekommen sollte.

Dazu benötigt Ihr einen Basis Lack und eine oder mehrere Farben für das Design.
Und das wichtigste Tool darf nicht vergessen werden…ein Strohhalm 😉

 

 

Benutzt aufjedenfall eine Unterlage die dreckig werden darf, denn das Design ist schon mit ein wenig Sauerei verbunden 😀

Zunächst lackiert man die Basis Farbe. Ich habe hier einen grauen Lack gewählt.
Sobald der Lack trocken ist, kommt auch schon der Strohhalm ins Spiel.

Macht euch z. B. auf eine Folie einen Klecks von der nächsten Farbe die hier benutzen wollt. Dann tunkt den Strohalm mit einer Öffnung in den Lack. Dann pustet Ihr die Farbe einfach auf den Nagel.
Das macht ihr so lange, bis euch das Muster gefällt.
Ihr könnt bei einer Farbe bleiben oder mehrere benutzen wie ich jetzt.

Leider spinnt meine Kamera ein wenig, weshalb ich nicht so viele Bilder habe.

 

 
 

 Na wie gefällt es euch? 😉

Review: Max Factor CC Stick

Posted in Uncategorized
on 21. Oktober 2014
Bereits in diesem Post habe ich euch mitgeteilt, dass Max Factor verschiedene CC Sticks auf den Markt bringt. Diese sollen gegen Rötungen und Augenringe helfen und einer dient als Highlighter.
Erstaunlicherweise habe ich beim Rossmann Blogger Newsletter Glück gehabt und ich habe den CC Stick gegen Rötungen zugeschickt bekommen.
Darüber habe ich mich sooo unglaublich gefreut 🙂

  
In letzter Zeit hatte ich doch ein paar Probleme mit Hautunreinheiten und hatte daher ein paar rote Punkte im Gesicht. Außerdem habe ich ein paar rote Äderchen auf der Wange und am Kinn, die leider auch oft noch durchschimmern, wenn ich nur Foundation trage.
Daher konnte ich also gut testen, ob das Produkt hält was es verspricht.
Enthalten sind 3,3 g und der Stift lässt sich sehr gut rausdrehen. Ich würde sagen die Menge ist ganz ordentlich wie man sieht. Da man den Stift nicht anspitzen muss, hat man auch keinen Produktverlust.


Das Produkt lässt sich leicht auftragen und ist sehr cremig. Das macht es auch leicht das Produkt zu verblenden. Das muss gut gemacht werden, da man sonst grüne Flecken im Gesicht hat. Das wollen wir dann ja auch nicht 😉

Die Rötungen werden gut durch das Produkt zurückgenommen. Allerdings musste ich auch etwas schichten, da sich das Produkt schon zu gut verblenden ließ und dann irgendwie weg war.
Mittlerweile habe ich das aber ganz gut raus.

Ich trage meist erst Foundation auf und schau dann welche roten Stellen noch zu sehen sind. Erst dann benutze ich den CC Stick. Um die grüne Farbe zu kaschieren trage ich darüber dann den Concealer auf. Ob diese Reihenfolge so gewünscht ist kann ich euch nicht sagen. Ich mach es aufjedenfall so und bin zufrieden 😉

Fazit:
Prinzipiell finde ich so ein Produkt wirklich gut, da Rötungen gut zurückgenommen werden. Diese Aufgabe erfüllt der CC Stick voll und ganz. Allerdings muss man auch sagen, dass der CC Stick ca. 11,00 Euro kostet. In meinen Augen schon ein sehr stolzer Preis.

Kaufempfehlung:
Jein….
Ich hatte schonmal ein ähnliches Produkt von Manhattan, welches wesentlich günstiger war. Dieses Produkt hat seinen Job mindestens genauso gut gemacht.
Das Produkt ist Top, aber der Preis für mich zu hoch.

[Preview] Catrice “VIENNART” Limited Edition

Posted in Uncategorized
on 14. Oktober 2014

Eine neue Catrice Limited Edition steht in den Startlöchern und ich zeige euch heute mal, was euch da so erwartet.

Limited Edition “VIENNART” by CATRICE

Beauty
Vernissage.Der faszinierende Glamour des Jugendstils feiert sein
glänzendes Comeback. Florale Elemente und elegante
Spitzenapplikationen ziehen die Blicke der Front Row an. Die Designer
setzen auf modern interpretierte, schmale Silhouetten und ornamentale
Prints. Die Limited Edition „VIENNART“
by CATRICE vereint den Trend in einer künstlerischen und sehr
femininen Beauty Kollektion. Von Mitte November bis Dezember 2014
werden verschiedene Rot – Nuancen mit Apricot kombiniert, Mauve wird
metallischem Flieder gegenüber gesetzt und modernes Gold sowie
schimmerndes Perlmutt sorgen für glamourös inszenierte Highlights.
Besondere Must-Haves sind die Baked Eyeshadows mit aufwendiger
Spitzenprägung, der Scented Powder im dekorativen
Sprühflakon
sowie der silberfarbene Handtaschenspiegel. Fascinating Art Nouveau –
by CATRICE.
VIENNART
by CATRICE – Baked
Eyeshadow
Verziert!
Für ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up sorgen die drei limitierten
Baked Eyeshadows. Die Puderlidschatten sind hochpigmentiert und
garantieren eine intensive
Farbabgabe.
Flieder, Gold und Mauve stehen zur Wahl und zeigen sich mit femininer
Spitzen-Prägung. Erhältlich in C01 Pearly Plastering, C02 Stunning
Stucco und C03
Lovely
Lace. Um 3,99 €*.

VIENNART
by CATRICE – Shimmer
Lip Colour
Der
Kuss. Pure Pigmente und feinste Schimmerpartikel lassen die Lippen
erstrahlen.
Die
Textur ist angenehm zart und das edle Packaging mit den floralen
Ornamenten
ein
Hingucker. Zartes Nude, frisches Apricot und dunkles Weinrot eröffnen
alle Möglichkeiten – vom
dezenten Tages-Make-up zum großen Gala-Look. Erhältlich in C01
Nude
Nouveau, C02 Klimt‘s Gentle Kiss und C03 Klimt’s Ardent Kiss. Um
3,99 €*.

VIENNART
by CATRICE – Scented
Powder
Akzente
setzen. Das transparente, duftende Puder setzt nicht nur dank des
subtilen
Schimmers
Highlights auf Gesicht und Dekolleté, es verströmt auch einen
angenehmen, floralen Duft auf der Haut. Nostalgischen Charme strahlt
der dekorative, runde Glasflakon mit dem Ballonzerstäuber aus, der
das Puder gleichmäßig und in einer dünnen Schicht verteilt. Must
Have-Produkt. Um 4,99 €*.
VIENNART
by CATRICE – Powder
Blush
Art
Collection. Einen Hauch Farbe und eine kunstvolle Prägung bietet der
Powder Blush. Frisches Apricot und leichtes Nude werden durch ein
ornamentales Muster vereint und schenken den Wangen aufgetragen einen
strahlenden Teint. Erhältlich in C01 Floral OrnARTment. Um 3,99 €*.
 

 

VIENNART
by CATRICE – Mirroreason
to smile.
Der
aufklappbare Spiegel in silberfarbenem Packaging gehört in jede
Handtasche und das
symmetrisch
aufgebaute floral-ornamentale Muster ist eine tolle Hommage an die
Ära des Jugendstils. Ideal für einen schnellen Beauty-Check to
Go.Um 3,49 €*.

 

VIENNART
by CATRICE – Ultimate
Nail Lacquer
Lace
Lacquer. Vier Nagellacke, die mit ultimativer Farbe, ultimativer
Deckkraft und
ultimativem
Glanz überzeugen. Die Effekte variieren von Farbe zu Farbe und
schenken
hellem
Perlmutt, Flieder, Apricot und Bordeaux einen individuellen
Charakter. Die einzigartige Verpackung hebt sich mit einem floral –
ornamentalem Print ab. Erhältlich in C01 Pearlescent Purpose, C02
Vienna Rose Woods, C03 LilART Lily und C04 ARTful Red. Um 2,79 €*.

Die Limited Edition ist von Mitte November bis Dezember 2014 im Handel erhältlich.

Meine Meinung:
Das Design ist Catrice mal wieder gut gelungen. Ich finde das Gesamtbild der Kollektion sehr schön und trifft voll meinen Geschmack.

Die Lidschatten erinnern mich sehr stark an die total beliebten Blushes aus der P2 Meet Me In Venice LE. Das Design ist sehr ähnlich und finde ich auch sehr schick. Wahrscheinlich ist das goldene Muster aber schnell weg.

Die Lippenstifte sind auch mal richtig toll! Der Goldschimmer ist richtig schön. Die werde ich mir aufjedenfall anschauen!

Der Blush ist auch mal wieder richtig schick. Könnte aufgrund des schönen Musters auch ein sehr beliebtes Stück werden.

Natürlich mein persönliches Highlight sind die Nagellacke! Wie geil ist der rote bitte?! Aber auch die anderen gefallen mir gut. Allerdings muss man sich auch die live anschauen, da die Pressebilder dann doch oft von der Realität abweichen.

Den Spiegel und das Puder brauch ich nicht wirklich, aber ist natürlich ganz nett.

Insgesamt finde ich die LE ganz toll und bin gespannt wie die Produkte tatsächlich sind.