Monthly Archives

März 2015

Review: Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Matte

Posted in Uncategorized
on 9. März 2015
Seit kurzem gibt es von den allseits beliebten Astor Lipcolor Butters  neue matte Farben.
Matt? Hallo muss ich haben!!
Also bin ich direkt zum DM gestiefelt, als ich erfahren habe, dass die neuen Farben erhältlich sein sollen. Ich hatte Glück, dass diese gerade eingeräumt wurde.
Fast hätte ich 3 Farben mitgenommen. Aber ich bin standhaft geblieben und es wurden zunächst nur zwei. Ich habe mich wohl gewundert, dass in der DM Theke nur 4 Farben erhältlich waren, obwohl auf der Astor Homepage insgesamt 6 neue Farben stehen. Vielleicht gibt es woanders eine größere Theke mit allen Farben.
Mit durften die Farben 023 Vivid Divine und 026 Royal Diva.

Bei Vivid Divine handelt es sich um ein schön knalliges Pink.

Royal Diva hingegen ist ein richtig tolles dunkles bläuliches Lila. Eine Farbe die es in der Drogerie nur selten gibt.

Beide Farben lassen sich sehr gut auftragen. Durch die Spitze gelingt de Auftrag präzise. Genau wie die anderen Farben aus der Reihe, sind die Farben sehr geschmeidig beim Auftrag. Ein auslaufen konnte ich nicht feststellen.

Meine Lippen sind leider immer etwas trocken. Bei den beiden Farben konnte ich aber nicht feststellen, dass meine Lippen noch mehr ausgetrocknet wurden. Sie fühlten sich sogar schön gepflegt an. Für matte Farben eher verwundernswert. Allerdings muss man auch sagen, dass die Farben nicht ultra matt sind. Ich würde das Finish eher als Satin beschreiben.
Die Haltbarkeit war richtig gut. Ich hatte beide Farben über gute 5 Stunden drauf. In der Zeit habe ich zwar nichts gegessen, aber getrunken. Die Farbe war nach 5 Stunden immer noch gut sichtbar, da sie einen leichten Stain hinterlassen. Dann musste ich aber nachlegen, da meine Lippen dann auch eigentlich dringend Feuchtigkeit benötigten.
Fazit:
Ich finde beide Farben richtig klasse! Für mich stimmt hier alles, auch wenn die Farben nicht super matt sind.
Daher werde ich mir die anderen Farben zumindest auch nochmal genauer angucken.
Eine ganz klare Kaufempfehlung von mir.

[Preview] Rival de Loop Young – Blogger’s Collection Limited Edition

Posted in Uncategorized
on 8. März 2015

Letzte Tage erreichte mich eine interessante Pressemitteillung von Rossmann.

Zusammen mit 8 Bloggerinnen wurde für Rival de Loop Young eine Blogger Nagellack Collection entwickelt. So ein ähnliches Projekt hat Manhattan auch schonmal gemacht. Finde ich persönlich immer klasse, da einfach die Endverbraucher mit in den Entwicklungsprozess einbezogen werden.

Es sind 8 richtig schöne Nagellacke entstanden. Aber seht selbst!

01 lemon pie by Desiree (gel look effect)

„Ich suche schon ewig nach so einem Gelb. Es erinnert mich an den Frühling und ist deshalb meine Trendfarbe.“

 02 blue abyss by Irina

„So ein Blau ist eine tolle Statementfarbe und die fehlt ein bisschen in der Nagellackwelt.

 03 mermaid of calabria by Jessica (glitter effect)

“Meine Farbvorlage stammt aus einem Strandurlaub in Kalabrien und symbolisiert das Meer.”

 04 bright sky by Kathrin (matt effect)

„So ein Blau passt einfach immer. Das macht richtig Lust auf Sommer und ist einfach frisch.“

 05 sugared nude by Lena

„Mein Nude-Ton läutet den Frühling ganz sanft ein.“

 06 très jolie by Sandra (sugar effect)

„Meine Farbe wird der Trend, weil sie ein Eyecatcher ist und man sie einfach tragen muss.“

 07 happy ending by Simone

„Meine Farbe changiert total schön in Gold. So etwas gibt es selten im Drogeriebereich.“

08 wisteria by Stefanie

„Meine Farbe wird die Trendfarbe 2015, weil es einfach das perfekte Lila ist.“

                           

Die Nagellacke koste alle 1,69 Euro und somit nicht mehr als die Lacke aus dem Standardsortiment.
Enthalten sind 8 ml.

Die Limited Edition befindet sich bereits in der Auslieferung. Also haltet die Augen auf!

Beteiligte Blogger:
http://blackbowchain.blogspot.de/ 
http://notperfectbutclose.com/
http://blackberry-peaches.blogspot.de/
http://www.bibbedibabbedibeauty.de/
http://www.beautyandmooore.de/
http://www.majoli-blog.de/
http://www.glamshine.de/
http://www.cheana.de/

 Fazit:
Da haben die Bloggerinnen sich wirklich wunderschöne Farben ausgedacht. Meine Favoriten sind 02 blue abyss, 03 mermaid of calabria, 07 happy ending und 08 wisteria. Ich hoffe ich kann alle ergattern!!

Ist für euch etwas dabei? 

Purple my Week #1

Posted in Uncategorized
on 7. März 2015

Die liebe Sally vom Blog Pinkysally hat vor einigen Wochen eine Aktion ins Leben gerufen mit dem Namen ‚Purple my week‘.

Jeden Dienstag kommt ein Post zum Motto ‚Purple my week‘ online bei ihr. Ob Nägel, Lippen oder AMU,  es muss nur die Farbe lila drin vor kommen.

Ich habe mir gedacht, da muss ich doch mal mitmachen. Lila trage ich zwar nicht so oft am Auge, aber an sich finde ich die Farbe geil.

Da ich in meiner Februar Box von Douglas eine Lidschatten Palette von NYX mit lila Tönen hatte, dachte ich, dass ist perfekt um einmal mitzumachen bei der Aktion. Außerdem konnte ich so die Palette einmal testen.

Verwendete Produkte:

  • NYX Lidschatten Palette ‚XOXO,Mona‘
  • Catrice Liquid Liner ‚Dating Joe Black‘
  • Catrice Holographic Liner ‚Galilacxy‘
  • Essence Blush ’sweet purpleline‘
  • MAC ‚Syrup‘
  • Maxfactor MasterpieceMax Mascara
  • Anastasia Beverly Hills Dipbrowpomade ‚Dark Brown‘
  • Makeup Revolution Brow Gel ‚Medium‘

Ich muss sagen die Palette ist wirklich mies pigmentiert. die beiden matten Töne lassen sich auf dem Auge gar nicht mehr unterscheiden.
Ich habe echt mein bestes getan ein halbwegs ordentliches AMU hinzubekommen.
Im Gesamtbild sieht es auch ganz gut aus. Aber im Detail sieht man einfach, dass die Farben nicht so toll sind.

Eine Kaufempfehlung bekommt die Palette von mir zumindest nicht. Das kann NYX wirklich besser!!!

[Preview] Misslyn – Forbidden Fruits Limited Edition

Posted in Uncategorized
on 6. März 2015

MISSLYN „Forbidden Fruits” Kollektion!

Fruchtig
frische Smoothies und Sorbets liegen bei den Stars im Trend. Die
Powerdrinks sind gesund und machen gute Laune. Kühle Sorbets sind eine
herrlich leichte Erfrischung
an heißen Sommertagen. Mit der neuen Misslyn-Kollektion Forbidden Fruits werden Lippen und
Nägel mit der Power von Smoothies und Sorbets zum fruchtig-bunten Blickfang.  

 

 

 

Der limitierte
rich color gloss
(4,95€ UVP Deutschland) vereint in neuer Textur
verführerischen Spiegelglanz-Effekt mit perfekter Deckkraft. Die
zartschmelzende Formulierung legt sich sanft auf die Lippen und bietet
schwerelosen Tragekomfort. Farbintensiv wie ein Lippenstift
und brilliant wie ein Gloss werden die Lippen kräftig betont. Die
leuchtenden Farben „sunny water melon“ Nr. 27, ein trendiges Orange,
„red currant“ Nr. 38, ein intensives Rot, und „amarena cherry“ Nr. 45,
ein dunkles Kirschrot, setzen die Lippen gekonnt in
Szene. Dank des Flock-Applikators lässt sich die Lippenfarbe einfach
und genau auftragen. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch
bestätigt. Der
rich color gloss ist für empfindliche Haut geeignet.

 

 

 

 

Der neue
smoothie nail polish (5,95€ UVP Deutschland) zaubert einen fruchtigen Smoothie Effekt auf die Nägel!
Die
besondere Formulierung enthält feinste, schwarze Pigmente, die auch auf
dem Nagel spürbar sind. Die besonderen Textureigenschaften lassen den
typischen „Fruchtshake-Effekt“ entstehen.
Durch die hohe Pigmentierung deckt der Lack schon beim ersten Auftrag. Der
smoothie nail polish ist in drei Farben erhältlich: „kiwi
bomb“ Nr. 87D erinnert an den grünen Schönheits-Zaubertrank Green
Smoothie. „Sweet blackberry“ Nr. 87M macht die Nägel in einem
Brombeerton zum Blickfang. Wie ein frischer Kirsch-Smoothie
glänzt „yummy cherry“ Nr. 87N. Die Hautverträglichkeit ist
dermatologisch bestätigt. Der
smoothie nail polish ist für empfindliche Haut geeignet.

 

 

 

 

Für einen prickelnden Effekt auf den Nägeln
sorgt der neue sorbet top coat (4,95€ UVP Deutschland). Über
dem Basislack aufgetragen, kreieren die frischen Farben ein
individuelles Nagelstyling. Die feinen Partikel sind in eine gelartige,
transparente Formulierung eingearbeitet, ein ebenmäßiges
Finish entsteht. Der sorbet top coat ist in drei poppigen Farben
erhältlich: „freezing orange“ Nr. 801, „semifreddo“ Nr. 805 und „cold
raspberry“ Nr. 806. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch
bestätigt. Der
sorbet top coat ist für empfindliche Haut geeignet.

Das neue
fruity nail serum (5,95€ UVP Deutschland) spendet Nägeln und
Nagelhaut sofort intensiv und lang anhaltend Feuchtigkeit. Mit sanftem
Erdbeerduft zieht das Serum schnell ein, selbst brüchige und rissige
Nägel werden glatt und geschmeidig. Trockene, beanspruchte
Nagelhaut pflegt DayMoist CLR™, ein pflanzlicher Wirkstoff-Komplex, der
nachweislich den Feuchtigkeitsgehalt der Nagelhaut steigert und so
deren Elastizität erhöht. Panthenol lindert Irritationen der Nagelhaut
und bewahrt deren Feuchtigkeitshaushalt. Urea
schützt vor dem Austrocknen. Weiße Perlen mit Vitamin C und E sorgen
für zusätzlichen Schutz. Das enthaltene Vitamin C regt den natürlichen
Zellstoffwechsel an. Das Antioxidant Vitamin E schützt Nägel und
Nagelhaut und spendet ihnen Feuchtigkeit.  

Die neuen, ausgefallenen
nail tattoos (2,95€ UVP Deutschland) mit Fruchtmotiven kreieren
individuelle Nageldesigns. Die wasserlöslichen, selbstklebenden
Abziehbilder machen die Nägel in Sekunden zum Blickfang: „fruit mix“ Nr.
53 bringt Orangen- und Kiwischeiben sowie Melonenstücke
auf die Nägel. Ananas, Erdbeeren und Kirschen sind in „tropical mix“
Nr. 55 enthalten. Besonders schöne Effekte lassen sich erzielen, wenn
die Nägel zuvor farbig lackiert sind.
Anwendung: Das gewünschte Motiv ausschneiden und die transparente
Folie abziehen. Für eine schnelle Anwendung das Papier mit dem Motiv
nach unten auf den Nagel drücken und mit einem feuchten Wattepad
fixieren. Für eine präzise Anwendung das Papier mit
der klebenden Seite nach unten kurz ins Wasser legen, mit einer
Pinzette auf den Nagel platzieren und andrücken. Als letzten Schritt
einen Siegellack auftragen.

Die Limited Edition ist ab Mitte März im Handel erhältlich.

Fazit:
Keine umfangreiche LE mit total überraschenden Produkten, aber die Smoothie Lacke und die Topcoats finde ich richtig cool!
Ich hoffe, dass ich die LE irgendwo entdecken kann.
Was sagt Ihr dazu? 

 

Pigmentomania – Zoeva „Buddhaful“ und „Cafe Royal“

Posted in Uncategorized
on 3. März 2015
Lange schon wollte ich bei der Pigmentomania Schminkaktion von Talasia mit machen.
Dabei geht es darum, seine Pigmente mal wieder zu benutzen, da diese doch oft in Vergessenheit geraten. Einzige Regel bei der Aktion ist, mindestens ein Pigment zu benutzen.
Jeden Dienstag gibt es eine neue Runde.
Nun hatte ich am Wochenende mal ein wenig Zeit und dachte ich mach jetzt mal mit.
Außerdem wollte ich mal meine neue Kamera ausprobieren bezüglich AMU Fotos.
Vor einiger Zeit hatte ich mir bei Zoeva einige Pigmente gekauft. Allerdings habe ich diese tatsächlich ewig nicht benutzt, da es wirklich bequemer ist gepresste Lidschatten zu nutzen.
Aber ich denke das wird sich doch wieder ändern. Die Pigmente sind schon echt klasse!
Das oliv-goldene Pigment „Buddahful“ habe ich feucht aufgetragen, da so die Farbe einfach so viel besser rauskommt. „Cafe Royal“ habe ich wiederum in der Lidfalte trocken aufgetragen und ausgeblendet. So hat man den Effekt noch einen dritten Lidschatten verwendet zu haben, da „Cafe Royal“ dann ein schönes Schokobraun wird.
Im Innenwinkel habe ich als Highlight noch das Pigment von Marsk aus der Februar Glossybox verwendet.

 

 Und zum Abschluss noch ein Küsschen an euch 😀

Verwendete Produkte:
  • Zoeva „Buddahful“
  • Zoeva „Cafe Royal“
  • marsk „You’re toast“
  • Catrice Liquid Liner
  • Makeup Revolution Brow Gel in medium
  • Maxfactor MasterpieceMax Mascara
  • Anastasia Beverly Hills Dipbow Pomade in Dark Brown
  • Anastasia Beverly Hills Liquid Lipstick in Lovely
  • Blush von So Susan

Auf dem Bild ist jetzt nicht meine Foundation, die BB Cream von Garnier und meine Eyeshadow Base von Rival de Loop Young.

Wie gefällt euch der Look?