Monthly Archives

August 2015

Glossybox Juli 2015 – Vive la France + August 2015 – La Dolce Vita

Posted in Uncategorized
on 31. August 2015
Aufgrund meines Urlaubes im Juli hab ich es absolut nicht geschafft die Glossybox aus Juli separat vorzustellen. Und da jetzt die neue schon im Anmarsch war, dachte ich mir, dass ich auch einfach beide zusammen vorstellen kann.
Aber natürlich war keine Zeit den Post zu schreiben, weil ich auch noch so viel andere Post zeigen wollte. Ich brauch mehr Zeit 😀
Na aber kommen wir schnell zur Box, sonst ist die September Box schon bald da 😀
GB1
Die Juli Box stand unter dem Motto “Vive La France” und sollte vorallem französische Beautyprodukte enthalten. Besonders schön war die Box in diesem Monat. Sie hatte eine richtig tolle Zeichnung rundherum mir Pariser Sehenswürdigkeiten und so weiter. Ich finde die Box wunderschön und wird auf Dauer in meine Sammlung aufgenommen.
Das erste Produkt ist das Thermalwasser von Avene. Dieses dürfte einigen bereits bekannt sein. Ich hatte das Thermalwasser schonmal und ich liebe es im Sommer. Zudem nutze ich es mittlerweile in meiner Hautpflegeroutine. 
(Originalprodukt 2,95 € / 50 ml)
GB
Von L’Oreal gab es diesen Sommer ein limitiertes Shampoo. Sun Defense heißt es und sollte das Haar nähren, regenerieren und vor der Sonne schützen. Ob das alles immer klappt weiß ich nicht, aber wenn ich einen Sommerurlaub mache nutze ich immer Sonnenschutzprodukte für meine Haare. Auch wenn das Wetter diesen Sommer echt gut war, kam es aufgrund zu großem Shampoo Vorrat nicht zum Einsatz. Aber vielleicht nächstes Jahr. Duften tut es sehr gut.
(Originalprodukt 2,99 € / 50 ml)
GB3
Die Marke Noxidoxi kannte ich noch nicht. Aber die Enhancing Serum Base fand ich sehr spannend. Momentan plane ich meine Hautpflege umzustellen und versuche eher reizarme Produkte zu nutzen. Ich bin noch kein Profi, aber das Serum scheint gar nicht schlecht zu sein. Es zieht zumindest sehr gut ein und spendet gut Feuchtigkeit. Zudem stehen einige gute Inhaltsstoffe an den ersten Stellen. Ich muss das mal genauer überprüfen.
(Originalprodukt 39,90 € / 30 ml)
GB4
Als ich die Box öffnete, kam mir ein sehr sehr süßer Geruch entgegen. Schnell konnte ich feststellen, dass dieser von dem Lip Balm der Marke Lollipops Make Up kam. Wie pure Zuckerwatte riecht das Zeug. Die Pflegewirkung ist aber gar nicht mal so übel. Nur kann ich den Geruch echt nicht so ab. Denke der wird nicht so oft benutzt.
(Originalprodukt 4,95 € / 10 ml)
GB5

Ebenfalls unbekannt, war mir die letzte Marke. Von der Marke Manna Kadar Cosmetics gab es einen Lash Primer. Diesen trägt man vor der normalen Mascara auf, um mehr Volumen zu bekommen. Mein erster Versuch endete eher in Fliegenbeine. Das muss ich nochmal ausprobieren. Aber man kann die Base auch Abends als Kur nutzen. Also Anwendung wird es finden.
(Originalprodukt 21,30 € / 4 g)
GB6
Der Gesamtwert der Juli Box lag bei stolzen 72,09 €. Das ist echt ordentlich und einen Großteil der Produkte finde ich echt gut.
Weiter geht es mit der August Box. Das Motto war “La Dolce Vita”. Für mich klingt das nach vielen tollen Produkten. Mal sehen ob das geklappt hat.
Rexona ist ja wohl jedem als Deomarke
bekannt. Mittlerweile ist so gut wie jede Deomarke auf den
Aluminium-frei Zug aufgesprungen. Natürlich bietet also auch Rexona
Deo’s ohne Aluminiumsalze an. Zudem gibt es nun seit eingiger Zeit
Compressed Deos. Gleicher Inhalt, aber weniger Verpackung. Sehr löblich
alles. 
Ja was soll ich sagen. Ist
halt ein Deo. Macht seinen Job gut und ich mag den Geruch. Allerdings
bevorzuge ich Deo Roller. Ich mag nicht, wenn das Deo so durch den Raum
fliegt. Haut mich leider mal so gar nicht um.
(Originalprodukt 2,19 € / 75 ml)

GB7

Freude kam dann aber wieder auf, als ich sah dass ein Dusschaum von Rituals in der Box war. Mittlerweile ist dies mein dritter Duft. Die Dusschäume finde ich sooo toll. Ich liebe sie einfach!
(Originalprodukt 4,00 € / 50 ml )
GB8 
Pflegeöle sind ja mittlerweile sehr beliebt. Von Schöneberger Naturkosmetik gab es ein Pflegeöl Regeneration mit Granatapfelkernöl. Es verspricht eine große und nachhaltige Pflegewirkung. Das Öl zieht gut ein und hinterlässt kein klebriges oder öliges Gefühl. Der Duft ist auch ok.
Gar nicht mal so schlecht. Nur das dosieren ist schwierig. Es kommt nicht gut aus der Flasche. Aber so saut man auch nicht.
(Originalprodukt 2,60 € / 15 ml)

GB9

Von der Marke Emite Make Up hatte ich glaub ich schonmal was in einer Glossybox. Aber es war was dekoratives. Das es auch Pinsel von der Marke gibt wusste ich nicht. Aber über gute Pinsel freu ich mich immer sehr. Und dieser Pinsel ist gut. Wunderbar zum blenden in der Lidfalte. Er ist schön weich und verliert keine Haare beim waschen. Zudem kommt er wieder schön in Form. Ihr merkt also, dass mir der Pinsel gefällt.
(Originalprodukt 30,00 € pro Stück)
GB10
Kennt Ihr schon den neuen Strobing Trend? Mit Sicherheit oder?! Extrem Highlighting. Ich muss sagen ich mag den Look so gar nicht. Für den Alltag total drüber und ich finde die Leute sehen einfach immer speckig aus. Ich mag Highlighter lieber wohl dosiert. Und dies gelingt sicher gut mit dem Haute Light-Highlighting Penil von So Susan Cosmetics. Der Highlighter ist schön cremig und elfenbeinfarbend. Er enthält jedoch keinerlei Schimmer oder Glitzer. Also quasi ein matter Highlighter. Ich hab das noch nicht ausprobiert. Aber so richtig kann ich mir das nicht vorstellen. Aber im Glossy Magazin war ein Tutorial. Ich werde es noch testen.
(Originalprodukt 20,95 € / 1,5 g)
GB11 
Die Box aus August hatte einen Wert von 59,74 €. Wie man sieht, sehr deutlich unter dem Wert der Juli Box. Ganz ehrlich gesagt mag ich auch nur den Pinsel so richtig und den Dusschaum. Also insgesamt kein Burner. 
Was sagt ihr zu den zwei Boxen?
Ich freu mich ein wenig auf die September Box. In der Preview wird schon das coole Box Design gezeigt. I like!

[Blogparade] Dein liebster Nagellack im Sommer

Posted in Uncategorized
on 30. August 2015
Vollbildaufzeichnung 26.08.2015 181118
Die Colli vom Blog ToBeYoutiful hatte mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte an Ihrer Blogparade “Mein liebster Nagellack im Sommer” mitzumachen.
Ich liebe Nagellacke und ich liebe den Sommer. Also klar will ich mitmachen!
Mir fiel auch direkt ein Lack ein, den ich besonders im Sommer einfach sehr sehr gerne trage.
Es handelt sich um die Farbe “Bikini So Teeny” von Essie. Ich bin mir nicht ganz sicher ob die Farbe letztes Jahr in einer Sommer LE war oder ob das schon länger her ist. Mittlerweile findet man die Farbe aber auch im Standardsortiment. Mein Glück, denn so brauch ich nicht mehr so sparsam mit dem Lack sein.
Das blau ist einfach nur wunderschön und erinnert einfach an einen schönen strahlend blauen Himmel. Die Farbe enthält zudem feine silberne Glitzerpartikel, die aufgetragen nicht so stark wahrnehmbar sind, aber der Farbe einfach noch was besonderes geben.
Bikini so teeny

Bikini so teeny2

Bikini so teeny3
Die Qualität des Lackes ist wirklich gut. Der Auftrag gelingt sehr leicht durch den breiten Pinsel. Mit zwei Schichten bekommt man ein deckendes Ergebnis hin.
Auch die Haltbarkeit ist wirklich gut.
Wie gefällt euch denn die Farbe?
Habt Ihr auch einen liebsten Nagellack für den Sommer?

7 Shades of Türkis … Nagellack

Posted in Uncategorized
on 27. August 2015
Auch diesen Monat gibt es bei Smoke & Diamonds wieder die Blogparade 7 Shades of … Diesmal steht die Farbe Türkis im Mittelpunkt.
Erst dachte ich “Yeah” und ging direkt auf die Suche in meinen Schubladen. Und dann merkte ich, wie schwer es ist Türkis zu definieren. Die Farbe ist doch sehr vielseitig. Zum Glück hat Steffi ein paar Tipps gegeben 😉
So habe ich dann auch 7 schöne türkise Nagellacke gefunden.
Türkis Lack 1
Beginnen möchte ich mit einem Catrice Lack der im Frühjahr ins Sortiment gekommen ist. Die Farbe heißt ’85 Can You SEA Me?’ und ist ein dunkleres Türkis mit Cremefinish Die Farbe finde ich sehr schön, allerdings muss man unbedingt einen richtig guten Basecoat benutzen, da er total abfärbt. Ansonsten gibt es bei dem Lack aber nichts zu beanstanden.
Türkis Lack 8

Bei dem ersten Kiko Lack war ich mir erst nicht ganz sicher ob er denn Türkis ist. Aber ich habe entschlossen, dass ist er 😉 Es ist die Farbe ‘530’ und ist ein sehr blaustichiges Türkis mit goldenem Schimmer. Dadurch wirkt er auch wieder grünlich manchmal. Total geile Farbe, wenn Ihr mich fragt.

Türkis Lack 5
Weiter geht es mit dem nächsten Kiko Lack. Die Farbe ‘637’ ist ein Sugar Mat Lack. Er hat also ein Sand Finish, welches wirklich sehr schön ist und dadurch auch super haltbar ist. Die Farbe ist ein wenig heller als der Catrice Lack. Im Sommer trag ich ihn sehr sehr gerne auf den Fußnägeln. So auch im Moment 😉
Türkis Lack 7
Der zweite Kiko Lack ist die Farbe ‘527’. Ein tolles strahlendes Türkis mit einen wunderschönen Schimmer. Dieser Lack schreit nach Karibik. Ich liebe die Farbe wirklich sehr und bin mit der Qualität absolut zufrieden. Große Empfehlung!

Türkis Lack 6
Kehren wir zurück in die Drogerie. Von P2 gibt es die Farbe ‘031 minty mademoiselle’. Ein wirklich richtig schöner Mint Ton. Sieht schick aus und passt einfach immer irgendwie. Sehr hübsch und er hat einen tollen Glanz.

Türkis Lack 4

Als ich den Essie Lack ‘Naughty Nautical’ gekauft habe, war er noch limitiert. Mittlerweile gibt es den Lack im Standardsortiment. Definitiv einen Blick wert. Ein tolles grünliches Türkis mit silbernem Schimmer. Wirklich schön 🙂

Türkis Lack 3
Die Yes Love Lacke sind letztes Jahr total gehyped worden, da man diese Kombination mit den Neonflakes vorher noch nicht so kannte. Mittlerweile ist der Hype etwas erloschen. Das heißt aber nicht, dass die Farben nicht immer noch toll sind. Ich glaube dieser Lack hat die Bezeichnung ‘G1-3’. 
Ein schöner Mint Ton mit Neonflakes. Leider ist das lackieren nicht so leicht, da man die Flakes nicht gut auf den Nagel bekommt. Aber wenn man es geschafft hat sieht das schon cool aus. Die Qualität des Lackes könnte aber definitiv besser sein.
Türkis Lack 2

Und hier habe ich nochmal alle Lacke für euch in der vorgestellten Reihenfolge geswatched.

Türkis Lack 10
Wie gefällt euch meine Auswahl? Was passendes für euch dabei?

Makeup Revolution Blogparade

Posted in Uncategorized
on 26. August 2015
Ihr wisst ja schon, dass ich gerne an Blogparaden und Schminkaktionen teilnehme.
Man bekommt die Möglichkeit, sich zu einem Thema kreativ auszuleben und zu sehen, wie andere ein Motto umsetzen.
Dieses Mal bin ich zum ersten Mal fester Teilnehmer bei einer Blogparade.
Die liebe Steffi von Talasias Dreamz ruft immer tolle Blogparaden ins Leben. Diesmal hatte ich mitbekommen, dass sie feste Teilnehmer für eine Makeup Revolution Blogparade sucht. Da ich die Marke echt toll finde und super viel davon besitze, wollte ich unbedingt mitmachen.
Hier habe ich euch meinen letzten Makeup Revolution Haul gezeigt. Bei der Bestellung gab es damals eine Makeup Geek Palette gratis, die ich euch aber noch gar nicht richtig gezeigt habe. Auch sonst habe ich noch nicht viele Beiträge zu dieser Palette entdeckt, weshalb ich sie euch zum Zuge der Blogparade nun genauer vorstellen will.
Damit Ihr sehen könnt, wie vielseitig die Palette ist, habe ich drei verschiedene Looks geschminkt.
Geek 6

Bevor wir aber zu den Looks kommen, gibt es zunächst ein paar Bilder und Swatches der Palette.
MUR2
MUR3
MUR4

Wie Ihr sehen könnt, ist die Palette recht bunt, aber bietet auch einige neutrale Farben. Also eigentlich perfekt für jede Art von Looks.
Insgesamt sind 36 Farben enthalten. Die Pfännchen sind recht klein, so dass ein swatchen mit dem Finger nicht so leicht war. Aber durch die gute Pigmentierung bekommt man doch noch recht aussagekräftige Swatches hin. Nur die matten Farben geben wenig Farbe ab und werden fleckig.
Leider haben die Farben keinen Namen oder Nummern. Daher kann man sich nur an der Reihe orientieren. Aber nun zu den Swatches!
Geek 17
1. Reihe

Geek 18
2. Reihe
Geek 21
3. Reihe
Geek 20
4. Reihe

An den Swatches lassen sich die Qualitativen Unterschiede sehr gut erkennen. Aber man sieht auch welche Farben wirklich was besonderes haben.

Und nun will ich euch zeigen, welche Looks man mit der Palette so schminken kann.
Da ich euch ja oben schon einen kleinen Einblick in einen sehr bunten Look gegeben habe, kommen nun die restlichen Bilder davon.

Geek 15

Geek 7
Geek 8
Geek 9
Geek 10
Geek 11
Das war schon ziemlich bunt. Aber die Palette kann auch sehr gut für zurückhaltendere Looks genutzt werden.
Geek 1
Geek 16
Geek 22
Geek 5
Geek 2
Geek 27
Geek 4

Und zu guter Letzte noch ein Look für den Abend. Ein wenig verrucht und trotzdem leuchtend.
Geek 12
Geek 13
Geek 14
Geek 26
Geek 25
Geek 24
Geek 23

Fazit:
Die Palette hat ein paar Schwächen, aber 95% der Farben sind wirklich gut und lassen sich gut verarbeiten am Auge.
Mit der Palette bekommt man eine Allround Palette. Für jede Gelegenheit hat man die richtigen Farben dabei. Leider scheint man die Palette momentan nur bei Makeup Revolution selbst zu bekommen für 7,99 Pfund.
Für den Preis definitiv einen Blick wert. So wie eigentlich fast alle Paletten.

Wie gefällt euch die Palette? Wäre das etwas für euch?

Ich bin schon sehr gespannt, auf die anderen Beiträge zur Blogparade. Die Teilnehmerliste findet Ihr in der Tabelle unten.

Montag: einfach-inasmallpebbledforrestcanyousmellthecoloursvenjaausverkauft
Dienstag: stealmeticsteddyelfesmoky-eyed
Mittwoch: ninas-kosmetickfacetten-von-kiaapocalipsticktwisted-hearts
Donnerstag: miinalicioustalasiabeautyeckefioswelt
Freitag: stealmeticswearethewoundssmallpebbledforrestconzilla
Samstag: thrudsgrimoireteddyelferamonas-beauty-blogdasminibloggt
Sonntag: einfach-inaapocalipstickschminkschnubbelxtravaganz

HAPPY BIRTHDAY TWISTED HEART!!!

Posted in Uncategorized
on 24. August 2015
Wie schnell doch die Zeit vergeht!
Vor einem Jahr kam mir spontan die Idee, einen Blog einzurichten. Bis dahin habe ich wirklich sehr sehr gerne Blogs gelesen und habe viele Looks nachgeschminkt.
Ich wollte aber einfach mehr, als nur Leser sein und mich nur für mich zu schminken.
Irgendwie hatte ich das Bedürfnis, alles festzuhalten und der Welt zu zeigen, wie viel Spaß ich an Schminke habe.
Zudem hatte ich irgendwann das Gefühl, dass mir einige Blogs nicht mehr das liefern, was ich gerne lesen möchte.
Oft kam es mir so vor, als ob viele Reviews nicht so richtig ehrlich verfasst sind bzw. als ob kein Interesse an dem Produkt bestand. Die Reviews wirkten eher oberflächlich und brachten mir nicht viel. Ich dachte mir, das geht doch besser. Ob ich dass immer besser mache, sei aber mal dahin gestellt. Ich habe zumindest für mich das Gefühl, dass ich etwas mit der Review anfangen könnte.
Den größten Spaß habe ich aber weiterhin am Schminken von Looks. Ich finde es so toll, meine komplette Sammlung auch mal nutzen zu können und dies anderen Leuten zu zeigen. Schminkaktionen wie Pigmentomania oder Purple My Week machen so viel Spaß. Und umso schöner ist es natürlich, wenn man positive Meinungen zu den Looks hört.
Großartig ist auch, wie toll manche etablierte und große Blogger einen aufnehmen als Anfänger. Besonders aufgefallen ist mir da die Steffi von Talasias Dreamz. Sie kommentiert oft meine Beiträge und hat immer mal wieder einen Tipp für mich, wie ich etwas besser machen kann. Das freut mich jedes mal sehr! Danke liebe Steffi!
Mein Blog hat sich in dem einen Jahr wirklich sehr entwickelt. Die größte Veränderung kam natürlich durch die Anschaffung einer Spiegelreflex Kamera. Dadurch macht das bloggen einfach noch mehr Spaß. Natürlich kann man auch mit einem Handy gute Fotos machen, aber mit meinem war es eher nicht so 😀
Ich möchte mich wirklich bei jedem meiner Leser bedanken und für eure Kommentare.
Mit Sicherheit habe ich nicht viele feste Follower, aber das macht gar nichts. Ich mache diesen Blog in erster Linie für mich,  um meine Leidenschaft auszuleben. Ich freu mich aber natürlich über jeden Follower wie verrückt! Das zeigt mir einfach, dass anderen Leute gefällt was ich tu, auch wenn nicht alles perfekt ist.
Also nochmal…VIELEN DANK EUCH ALLEN!!
Ich freue mich auf ein paar mehr Jahre mit euch 🙂