Monthly Archives

November 2015

[Photography] Colors of Autumn

Posted in Uncategorized
on 20. November 2015
Heute gibt es mal etwas ganz neues auf meinem Blog.
Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich einen Fotokurs bei der VHS mache. Im Zuge dieses Kurses sind auch die tollen Halloween Bilder entstanden.
Da ich natürlich meine Fertigkeiten hinter der Kamera verbessern will, muss ich auch viel Fotos machen.
Da ich lieber Menschen fotografiere anstatt Gegenstände und Landschaften habe ich in meinem Freundeskreis nach Freiwilligen gesucht.
Zum Glück fand sich da meine liebe Freundin Malini.
Auch wenn sich der Herbst jetzt gerade eher von seiner tristen und trüben Seite zeigt, so war er doch zu Beginn dieses Jahr wieder wunderschön bunt. Daher hatte ich auch richtig Lust irgendwo im Wald Fotos zu machen und die schönen Farben der Blätter mit einzubauen bei den Fotos.
Wir sind dann in den Wald gefahren und haben uns langsam ran getastet an verschiedene Posen und Einstellungen. Da wir beide jetzt nicht so viel Erfahrung habe mit Fotoshootings, habe ich natürlich auch ein bisschen Ausschuss produziert. Aber dadurch habe ich sehr sehr viel gelernt. Ich bin sicher, dass ich beim nächsten Mal schon ganz anders an das Ganze herangehen werde.
Aber jetzt zeige ich euch erst einmal die schönen Bilder.

Malini17 (1 von 1)
Malini3
Malini10 (1 von 1)
Malini11 (1 von 1)
Malini9 (1 von 1)
Malini8 (1 von 1)
Malini7 (1 von 1)
Malini hat von mir ein schönes herbstliches Makeup bekommen. An Ihr fand ich Gold und Bronze auf dem Auge sehr passend. Und bei so einem herbstlichen Look gehen dunkelrote Lippen einfach immer.

Malini6
Malini5
Malini12 (1 von 1)
Malini16 (1 von 1)
Malini15 (1 von 1)
Malini20 (1 von 1)
Malini19 (1 von 1)
Malini1
Wir sind beide keine Profis, aber für das erste Shooting haben wir das schon gut gemacht denke ich. Kritik und Lob sind natürlich gerne willkommen 🙂
Ich hoffe, dass ich noch öfter die Gelegenheit haben werde schöne Fotos zu machen und euch diese zu zeigen. Mir persönlich macht das Fotografieren momentan einfach richtig Spaß!

Morphe Brushes – 35O Palette

Posted in Uncategorized
on 18. November 2015
Heute zeige ich euch meine zweite Palette von Morphe Brushes. Diesmal handelt es sich zwar nicht um eine limitierte Palette, aber um eine doch sehr gehypte.
Zu verdanken ist der Hype um die 35O Palette unter anderem Jaclyn Hill und diversen anderen amerikanischen Youtubern.
Morphe5 (1 von 1)
Ob der Hype immer gerechtfertigt ist, ist manchmal doch ansichtssache. Ich habe mir die Palette nicht bestellt, weil sie so gehyped ist, sondern weil mir die Farben einfach total gut gefallen haben. Durch die Jaclyn Hill Palette kenne ich die sehr gute Qualität der Morphe Lidschatten und war sicher, dass mich die Palette glücklich machen wird.

Morphe3 (1 von 1)
DSC_0001
Die Palette könnt Ihr bei Morphe Brushes bestellen und kostet um die 23,00 Dollar plus Versand. Allerdings ist sie aktuell immer noch ausverkauft. Solltet Ihr also Interesse an der Palette haben, empfehle ich euch Morphe Brushes auf Instagram zu folgen, um nicht zu verpassen wenn die Palette wieder verfügbar ist.
Morphe6 (1 von 1)
Morphe2 (1 von 1)
Die 35O Palette enthält insgesamt 35 Farben, die überwiegend warm sind. Besonders auffällig sind hier die Orange- und Rottöne. Aber auch die Brauntöne sind nicht zu verachten.

Morphe4 (1 von 1)
Die Qualität der Lidschatten ist durchweg super. Selbst die matten Farben sind butterweich und sehr gut pigmentiert. Sie lassen sich alle sehr gut am Auge verarbeiten. Ganz besonders zu erwähnen ist der Duochrome Lidschatten in der zweiten Reihe. Ein Beige mit rosanem Schimmer. Auch interessant ist die vorletzte Farbe in der dritten Reihe. Der Lidschatten ist fast wie ein gepresstes Pigment. Dadurch bekommt er einen mettalischen Effekt, wie man auch au dem Swatch sehen kann. Zu erwähnen ist auch unbedingt, dass die Lidschatten alle keinen Fallout haben und den ganzen Tag über perfekt an Ort und Stelle bleiben.

Aber nun kommen wir mal zu den Swatches und natürlich auch zu zwei Looks.

Morphe7
Morphe8
Morphe9
Morphe10
Morphe11

Für den ersten Look habe ich zunächst die Orangetöne verwendet, die einfach perfekt sind für den Herbst. Hauptsächlich habe ich hier den vorletzten Ton aus der letzten Reihe benutzt. Nach oben hin habe ich die Farbe mit dem 5 Ton aus der zweiten Reihe verblendet und einen dunklen Braunton in den Außenwinkel gegeben.

Morphe12
Morphe13

Der zweite Look ist etwas dunkler geworden, da ich mich vorallem auf die schönen braunen Töne konzentriert habe. Auf dem beweglichen Lid habe ich den ersten Ton aus der vierten Reihe genommen und mit dem ersten Ton aus der dritten Reihe nach oben ausgeblendet.

Morphe14
Morphe15
Ich könnte euch noch tausend Looks zeigen mit der Palette, aber das werde ich wohl besser mal wohl dosiert zwischendurch machen.
Fazit:
Seit dem ich die Palette habe nutze ich keine andere mehr. Unfair meinen anderen schönen Lidschatten Paletten gegenüber, aber die Morphe Palette ist einfach perfekt!
Ich kann die Palette wirklich zu 100% empfehlen, wenn einem die Farben gefallen. Aber Morphe bietet noch ganz andere wunderschöne Paletten an, dass für jeden was dabei sein sollte.

#Wannabelike… Jaclyn Hill

Posted in Uncategorized
on 16. November 2015
Es gibt eine neue Blogparade in der Beautywelt!
Die Melanie vom Blog Beautype und die Jen vom Blog Polished with Love haben sich überlegt, dass es doch eine gute Idee wäre monatlich einen beliebigen Look eines Youtubers nachzuschminken.
Im Gegensatz zu der Nachgeschminkt Blogparade, wird eben kein bestimmter Look vorgegeben, sondern man darf sich einen Look eines bestimmten Youtubers aussuchen.
Ihr habt bis zum 01.12.2015 Zeit euren Beitrag einzureichen. Genaue Infos findet Ihr auf dem Blog der beiden Mädels.

Wannabelike

Zum Start der Blogparade wurde die wundervolle Jaclyn Hill vorgegeben. Wer meinen Blog etwas verfolgt, weiß wie sehr ich Jaclyn liebe!
Ich mag ihre durchgeknallte lustige und etwas übertriebene Art total!!!
Und ihre Looks sind einfach immer wunderschön!
Ich habe mich für ihr Affordable Fall Makeup entschieden. Das schöne war, dass sie für den Look die Jaclyn Hill Favourites Palette von Morphe Brushes benutzt hat. Eine meiner liebsten Paletten. Zudem finde ich diese wunderschönen dunklen Lippen einfach großartig.
Jaclyn6
Jaclyn4
Jaclyn2
Jaclyn1
Jaclyn7
Was ich bei Jaclyn ja immer wieder bewundernswert finde, ist wie sie die Lidschatten sooo perfekt ineinander verblendet. Ich habe wirklich viel geblendet bei dem Look und muss sagen ich bin recht zufrieden.
Jaclyn8
Jaclyn9
Jaclyn10
Jaclyn11
Jaclyn12

Verwendete Produkte:
  • Astor Skin Match Foundation – Farbe Nr. 102
  • Catrice Camouflage – Light Beige
  • Catrice All Matt Plus Shine Control Powder – 015 Natural Beige
  • Anastasia Dipbrow Pomade – Dark Brown
  • Essence Sun Club matte bronzing powder
  • Manhattan Powder Rouge – Hot In Here  
  • MAC Paint Pot – Painterly
  • Morphe Brushes – Jaclyn Hill Favourites Palette 
  • Essence – Gel Liner Kajal in schwarz
  • Ardell Demi Whispies Lashes
  • Maybelline Lash Sensational Mascara
  • NYX Soft Matte Lip Cream – Transylvania
Zum Vergleich habe ich nochmal ein Foto von dem Look. Wobei ich sagen muss, dass sie da ordentlich nachbearbeite haben muss. Ich habe die gleichen Lidschatten benutzt und trotzdem wirken die Farben doch noch anders.
Jaclyn13
Na was meint Ihr? Hab ich Jaclyn gut kopiert? 😉
Bin echt gespannt, was für Looks da so zusammen kommen. Die Looks von Melanie und Jen sind schon echt klasse!!

Maybelline Color Sensational Creamy Matte Lipstick – Daring Ruby

Posted in Uncategorized
on 6. November 2015
Seit kurzem gibt es von Maybelline eine neue Lippenstift Reihe. Die Sensational Matte Lipsticks.
In Deutschland gibt es insgesamt 6 Farben. In den USA gibt es natürlich mal wieder mehr. Aber das ist ein ewiges Problem.
Auf vielen Blogs hatte ich schon von 3 Farben gelesen und die Reviews klangen sehr vielversprechend. Da ich matte Lippenstifte bekanntermaßen wirklich sehr gerne mag, habe ich mich bei DM mal umgeschaut und mir im Endeffekt die Farbe ‘Daring Ruby’ gekauft.
Es handelt sich um ein schönes elegantes dunkles Rot. Eine Farbe die jede Frau besitzen sollte 😉
Daring Ruby 2
Maybelline verspricht folgendes:
Für intensiv gepflegte und sinnlich matte Lippen.
• Leuchtende, farbintensive Nuancen mit natürlichem Matt-Finish
• Feuchtigkeitsspendende, fabelhaft cremige Textur
• Erhältlich in sechs Farben, die nach dem Auftragen nicht verschmieren
• Für jeden Haut- und Farbtyp die passende Nuance
• Geschmeidiger Tragekomfort – ganz ohne Austrocknen oder Bröckeln
Klingt einfach perfekt meint Ihr nicht auch?
Und was soll ich sagen! Der Lippenstift hält, was er verspricht.
Der Lippenstift ist vielleicht nicht Ultra mega matt, wie man es von Liquid Lipsticks kennt, aber er ist durchaus matt und hat vielleicht ein leicht satiniertes Finish.
Daring Ruby 1

Der Auftrag gelingt wirklich sehr schön leicht und präzise. Der Lippenstift gleitet wirklich schön über die Lippen und gibt sofort sehr viel Farbe ab.

Daring Ruby 3
Daring Ruby 4
Daring Ruby 7
Ist der Lippenstift erstmal ein wenig angetrocknet, hält er wirklich sehr gut und bleibt über Stunden perfekt. Selbst eine kleine Mahlzeit übersteht er ganz ordentlich. Aber auffrischen würde ich dann trotzdem immer noch.
Daring Ruby 6
Daring Ruby 5
Das Tragegefühl ist wirklich angenehm. Er fühlt sich auf den Lippen recht leicht an und trocknet tatsächlich nicht sonderlich die Lippen aus. Ich hatte den Lippenstift zuletzt bei einer langen Partynacht drauf. Die Farbe sah den ganzen Abend toll aus. Allerdings fühlten sich meine Lippen nach so 6 Stunden doch langsam trocken an. Aber meine Lippen brauchen einfach regelmäßig ein bisschen Feuchtigkeit. Da kann der Lippenstift aber nicht viel für.
Was Ihr bei dieser Nuance beachten müsst, ist der doch recht intensive Stain, den der Lippenstift hinterlässt. Natürlich super um die Farbe lange gut aussehen zu lassen auf den Lippen, aber nicht so toll zum entfernen. Hier würde ich euch schon einen ölhaltigen Makeup-Entferner empfehlen.

Fakten



Finish:                           Matt
Tragegefühl:                 Sehr gut, nicht austrocknend
Auftrag:                        Einfach und präzise
Haltbarkeit:                  Gut, ca. 5-6 Stunden 

Preis:                            ca. 7,00 € (Drogerien etc.)
Übrigens findet Ihr bei Beauty Mango, Sugarpeaches und Zaphiraw noch tolle Reviews zu anderen Farben der Reihe.
Da ich dieses Rot so toll finde, möchte ich mit diesem Beitrag auch mal bei Sally’s Red Friday mitmachen.

Nails Of The Week – Coat Couture by Essie

Posted in Uncategorized
on 4. November 2015
Endlich mal wieder geschafft ein paar schöne Nagellack Fotos zu machen.
Heute möchte ich euch einen limitierten Lack von Essie zeigen. Es handelt sich um die Farbe ‘Coat Couture’ aus der Cashmere Matte LE.
Bereits zu Beginn des Jahres sah man die Lacke vermehrt auf Blogs. Leider gab es die LE zu der Zeit noch nicht regulär in Deutschland. Die Farben haben mich jedoch sehr angesprochen. Matte Lake mit tollem Schimmer. Einfach was besonderes und in der Drogerie nicht so zu bekommen. Klar man kann andere Lacke mattieren, aber es ist doch was anderes 😉
CoatCouture2
Bei ‘Coat Couture’ handelt es sich um ein sehr dunkles graues Mauve mit türkisem Schimmer. Ich liebe diese Farbkombi total und könnte die ganze Zeit meine Finger anstarren.
Der Lack war in zwei Schichten ausreichend deckend. Das Finish ist tatsächlich matt, auch wenn er hier nicht so rüber kommt. Die Schimmerpartikel haben das Licht ordentlich aufgefangen. Matte Nägel fotografieren muss ich noch üben.
Einige hatten wohl Probleme mit dem Lack, dass er unregelmäßig auf dem Nagel aussähe und Unebenheiten betont werden. Perfekt glatte Nägel habe ich zwar auch nicht, aber mit einem guten Basecoat kann ich das gut ausgleichen und so wurde das Ergebnis auch echt schön. Als Basecoat verwende ich übrigens nur noch den aus dem Catrice 3 Step Nail System.
CoatCouture1

Ich hatte von vielen Bloggern mitbekommen, dass der Lacke nach einem Tag schon abgesplittert ist. Anscheinend habe ich echt gute Nägel, denn bei mir hielt der Lack doch länger. Wobei ich mir sicher bin, dass der Catrice Basecoat ganz klar die Haltbarkeit wesentlich verbessert.
Die erste Tipwear hatte ich aber auch schon nach 2 Tagen. Allerdings konnte ich den Lacke locker eine Woche drauf lassen, ohne dass er total schlimm aussah.
Also an dieser Stelle auch nochmal eine kleine Empfehlung für das Catrice 3 Step Nail System. Mit den Catrice Lacken hat das bei mir nicht so gut funktioniert. Die Essie Lacke allerdings halten bei mir bombastisch. Teilweise hatte ich die Lacke 2 Wochen drauf ohne große Macken. Solltet Ihr definitiv mal testen.
CoatCouture3
Da der Lack ja doch irgendwie eine lilane Base hat, reiche ich diesen Beitrag auch bei Sally’s Purple My Week ein.
Falls euch übrigens der Lack gefallen hat, kann ich euch einen kleine Tipp geben, wie Ihr doch noch an so eine Farbe rankommt. Bei Kiko gibt es nämlich die Velvet Satin Nagellacke und ich bin zu 100% überzeugt, dass die Farbe ‘696 Titanium Lilac’ ein Dupe zum Essie Lack ist. Es handelt sich aber auch hier um eine Limited Edition. Online gibt es die Nagellacke hier und sind schon für 4,90 € zu bekommen. Also sogar günstiger als Essie.