Monthly Archives

Januar 2016

Lime Crime Velvetine – Buffy

Posted in Uncategorized
on 13. Januar 2016
Ende November hat Lime Crime ein paar tolle neue Farben der Velvetines rausgebracht als Sonderedition.Bis vor Kurzem bekam man die neuen Farben auch nur als Trio. Da die Farben so beliebt waren, gibt es nun alle drei auch einzelnd zu kaufen.
Heute möchte ich Euch zunächst die Farbe ‘Buffy’ vorstellen. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich war ein rieeeesen großer Buffy Fan in meiner Jugend und bin es immer noch. Das war die erste Serie, die ich richtig gesuchtet habe. Also konnte ich einem Liquid Lipstick mit diesem Namen einfach nicht widerstehen. Ich hab dann zum Black Friday das Trio bestellt, auch wenn ich nicht sicher war, ob mir die Farbe wirklich gefällt.
Buffy5.2
Buffy ist ein gelbbraunes Nude, was vielleicht wirklich nicht jeder Hautfarbe steht. An mir gefällt er mir überraschend gut. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass er an sehr rosigen Hauttönen nicht so gut aussieht. 
Buffy2.2
Buffy1.2
Dank der recht dünnen Textur, lässt sich die Farbe in einer dünnen Schicht auftragen. Aufgrund der guten Pigmentierung deckt die Farbe jedoch sehr gut. Hier habe ich die Farbe aufgetragen ohne nochmal Farbe nachgenommen zu haben. Bei Liquid Lipsticks sollte man auch keine dicken Schichten auftragen, da die Farben dann bröckelig werden können und das Tragegefühl auch wirklich nicht schön ist. 
Das Tragegefühl ist aber in einer normalen Schicht wirklich sehr angenehm. Die Haltbarkeit ist einwandfrei, so wie man es von Lime Crime kennt. Das schöne bei so eine Nudeton ist natürlich, dass er sich recht gleichmäßig abträgt und es im Grunde gar nicht auffällt, wenn er doch langsam Farbe abfärbt. Ölige Speisen hält der Lippenstift nicht aus, aber ins Brot beißen kann man mit Genuss ohne nachher überall Farbe im Gesicht zu haben.
Buffy3.2
Buffy4.2
Fakten


Finish:                         Matt
Tragegefühl:              Gut, nicht austrocknend
Auftrag:                      Einfach und präzise
Haltbarkeit:               Sehr gut, ca. 9-10 Stunden mit Trinken und Essen (kein öliges Essen)
Preis:                           $ 20,00 (das Trio kostet aktuell $ 44,00 und so spart man ordentlich)

Review: Garnier Wahre Schätze – Mythische Olive

Posted in Uncategorized
on 11. Januar 2016
Kurz vor Weihnachten erreichte mich ein Paket von Garnier. Ich hatte das Glück, weiterhin ein Teil der Garnier Blogger Academy sein zu dürfen und erhielt somit 3 Produkte aus der neuen Wahre Schätze Haarpflegeserie.
Aus der Reihe ‘Wahre Schätze’ gibt es 6 Produktreihen, für unterschiedliche Bedürfnisse. Alle Produkte enthalten natürliche Extrakte und keine Parabene. Bezüglich der Verwendung von Parabenen möchte ich auch kurz mal auf einen Beitrag von Incipedia hinweisen. So schlimm wie alle immer tun, sind die nämlich gar nicht.
In meinem Paket befanden sich Shampoo, Spülung und Tiefenpflege Maske aus der Reihe mit Mythischer Olive. Zudem noch ein schönes Lebkuchen Herz.
Garnier1
Das sagt Garnier:

“Dein wahrer Schatz, der sehr trockenes, beanspruchtes Haar zu neuem Leben erweckt.
Natives Olivenöl wird seit der Antike für seine positiven, pflegenden Eigenschaften geschätzt.
Intensiv und zugleich schwerelos gepflegt, sind Ihre Haare bis in die Spitzen regeneriert.
Jeden Tag sind sie glänzender, unendlich geschmeidig und deutlich einfacher zu kämmen. Sie erstrahlen voller Schönheit.”

Die Beschreibung klingt schon mal richtig gut. Positiv anzumerken ist, dass man alle Produkte aus der Reihe erhalten hat. So kann man die volle versprochene Wirkung auch richtig testen.
Garnier2
Shampoo
Das Shampoo hat eine eher gelige Konsistenz, aber ist nicht so glibschig dabei. Leider lässt sich das Shampoo etwas schwer dosieren. Ein klein bisschen Druck auf der Flasche reicht, um eine ausreichende Menge für die Haare zu bekommen. Zumindest bei meiner Länge.
Es schäumt sehr gut auf, das ich eigentlich von der Konsistenz nicht erwartet habe. Auch das Ausspülen war Problemlos und meine Haare fühlten sich eigentlich ganz gut an. Besonders gut finde ich auch den Duft. Es riecht sehr frisch und angenehm und kein bisschen nach Olive.
Inhaltsstoffe
Aqua, Sodium laureth sulfate, coco-betaine, cocamide mipa, sodium chloride, sodium benzoate, sodium hydroxide, olea europaea oil, ppg-5-ceteth-20, peg-55 propylene glycol oleate, peg-60 hydrogenated castor oil, polyquaternium-10, salicylic acid, limonene, benzyl salicylate, benzyl alcohol, amodimethicone, propylene glycol, carthamus tinctorius seed oil, citric acid, laureth-5 carboxylic acid, hexyl cinnamal, parfum

Inhalt
250ml für ca, 2,95 €

Garnier3

Spülung
Die Spülung hat eine angenehm cremige Konsistenz, die sich auch wesentlich besser dosieren lies, als das Shampoo. Eine kleine Menge reichte bei meinen Haaren bereits aus. Das Ausspülen der Spülung war auch kein Problem und die Haaren fühlten sich schon ziemlich gut an. Aber bei weitem nicht so geschmeidig wie ich es erwartet hätte. Der Duft entspricht dem, des Shampoos.

Inhaltsstoffe
Aqua, Cetyl Alcohol, Glycerin, Amodimethicone, Yellow5, Hydroxyethylcellulose, Stearyl Alcohol, Olive Fruit Oil, Behentrimonium Chloride, Trideceth-6, Chlorhexidine Digluconate, Limonene, Benzyl Salicylate, Benzyl Alcohol, Isopropyl Alcohol, Dipalmitoylethyl Hydroxyethylmonium Methosulfate, Alpha-Isomethyl Ionone, Myristyl Alcohol, Safflower Seed Oil, Caramel, Cetyl Esters, Cetearyl Alcohol, Cetrimonium Chloride, BHT, Citric Acid, Hexyl Cinnamal, Parfum

Inhalt
200ml für ca. 2,45 €

Garnier4

Tiefenpflege Maske
Die Tiefenpflege Maske befindet sich in einem Topf. Die Konsistenz der Maske ist recht fest, was das dosieren aber umso leichter macht. Allzu viel Produkt braucht man hier aber nicht, da es sich in den feuchten Haaren sehr gut verteilt und es ja sowieso nur in die Längen und Spitzen kommt.
Für jeden Tag wäre so eine Maske zu viel des Guten. Ich verwende Sie daher nur einmal in der Woche und lasse Sie einige Minuten einwirken. Die Maske lässt sich sehr gut ausspülen und hinterlässt wirklich ein sehr gutes Haargefühl. Natürlich sind da auch ordentlich Silikone für verantwortlich. Mir gefällt es aber sehr gut, wie sich meine Haare anfühlen und wie sie sich nach der Wäsche kämmen lassen. Zudem sehen sie im trockenem Zustand super gut aus. Der Duft ist übrigens bei der Maske nochmal toller, wie bei Shampoo und Spülung.

Inhaltsstoffe
aqua / water , behentrimonium chloride , stearyl alcohol , cetyl alcohol , glycerin , candelilla cera / candelilla wax , amodimethicone , cetyl esters , isopropyl alcohol , parfum / fragrance , ci 19140 / yellow 5 , phenoxyethanol , olea europaea oil / olive fruit oil , trideceth-6 , chlorhexidine digluconate , limonene , benzyl salicylate , benzyl alcohol , alpha-isomethyl ionone , carthamus tinctorius seed oil / safflower seed oil , caramel , cetrimonium chloride , hexyl cinnamal

Inhalt
300ml für ca. 4,45 €

Fazit:
Mir gefällt die Reihe sehr gut. Meine trockenen und beanspruchten Haare fühlen sich sehr gepflegt an und sehen auch besser aus. Besonders gut finde ich die Tiefenpflege Maske. Da habe ich wirklich nach der Benutzung einen sichtbaren Effekt der bleibt. Spülung und Shampoo sind auch gut und machen Ihren Job. Ich finde aber nicht, dass die jetzt wesentlich besser sind als andere. Trotzdem mag ich es, Produkte aus einer Linie zu nutzen und würde mir Shampoo und Spülung daher vielleicht sogar nachkaufen.
Aus der ‘Wahre Schätze’ Reihe sagen mir aber auch noch ein paar mehr Produkte zu. Da ich meine Haare regelmäßig töne, würde ich wahrscheinlich mal die Farbglanz Reihe mit Cranberry und Arganöl ausprobieren.

Habt Ihr die Produkte aus der ‘Wahre Schätze’ Reihe schon entdeckt?
Wie findet Ihr die Produkte? Habt Ihr vielleicht noch eine Empfehlung aus der Reihe?

Weitere Reviews zu den Produkten mit Mythischer Olive findet Ihr zum Beispiel bei Treurosa, Another Kind Of Beauty Blog und Russkaja.

BH Cosmetics Liquid Lipstick – Clara

Posted in Uncategorized
on 8. Januar 2016
Immer mehr Marken steigen auf den Liquid Lipstick Zug auf. Jetzt hat BH Cosmetics auch nachgezogen. Insgesamt 10 Farben sind aktuell für 9,00 Euro verfügbar. Von Nude bis Lila ist alles dabei. Ich habe mir zunächst nur zwei Farben ausgesucht. Heute stelle ich euch die Farbe ‘Clara’ vor. Die Farbe ist eher auf der Nudeseite. Ein Braun mit Rotstich. Gar nicht so leicht einzufangen mit der Kamera. Er wirkt heller und rosiger als er wirklich ist. Definitiv aber ein wunderschöner Alltagston, der vielen stehen dürfte.

Clara1
Der Applikator eignet sich sehr gut um die Farbe präzise und gleichmäßig aufzutragen. Die Konsistenz ist etwas cremiger, aber nicht zu dick. Dadurch trocknet der Liquid Lipstick auch recht schnell an, aber es bleibt genug Zeit um Fehler auszubessern. 
Clara2
Clara3
Das Tragegefühl ist ziemlich angenehm. Gepflegte Lippen sind bei Liquid Lipsticks immer ein MUSS, damit die Lippen sich nicht zu trocken anfühlen. Aber hier habe ich auch nicht das Gefühl, dass die Lippen nochmal extra ausgetrocknet werden. Bei Lime Crime habe ich zum Beispiel öfter das Gefühl, dass meine Lippen noch mehr ausgetrocknet werden.
Die Haltbarkeit ist ebenfalls ziemlich gut gewesen. Ich habe in 10 Stunden Tragezeit, einmal nach dem Mittagessen nachgelegt. Ansonsten hat die Farbe sehr gut gehalten und eigentlich auch nicht abgefärbt. Am Nachmittag hatte ich ein paar winzige Krümmel an meiner Kaffeetasse, aber auf den Lippen sah die Farbe noch gut aus. Sie ist also nicht einfach abgebröckelt.

Clara4
Clara5
Fakten


Finish:                         Matt
Tragegefühl:              Gut, nicht austrocknend
Auftrag:                      Einfach und präzise
Haltbarkeit:               Sehr gut, ca. 9-10 Stunden mit Trinken und Essen (kein öliges Essen)
Preis:                           9,00 €

7 Shades of Silver and Glitter… Nagellack

Posted in Uncategorized
on 6. Januar 2016
Was ein Glück, dass die Steffi die aktuelle Runde von 7 Shades of Silver and Glitter bis zum 31.01.2016 laufen lässt. Im Dezember war ein Beitrag dazu einfach nicht drin.
Super viel silberne Nagellacke habe ich auch nicht, aber natürlich hat sich nach und nach immer mal wieder ein silberner Nagellack eingeschlichen.
Bei Lidschatten wird es wohl noch schwerer. Aber da muss ich nochmal suchen gehen.
Silver1
Der erste Lack den ich euch vorstellen möchte ist von Deborah Lippmann. Eine Marke an die man eher schwer ran kommt, aber wunderschöne Lacke hat. Unter anderem den silbernen Glizerlack mit dem schönen Namen ‘Today was a Fairytale’. Der Lack ist eher als Topper gedacht und enthält grobe silberene Partikel. Ich muss gestehen, dass der viel zu selten zum Einsatz kommt. Dabei ist er wirklich toll. Glaub den lackier ich die Tage mal.
Silver2
Vor ein paar Jahren gab es von Essence eine Superhero LE. Darin gab es wirklich richtig tolle Effektlacke. Unter anderem die Farbe ‘Super Man!’. Ein etwas grob wirkendes Silber mit Holografischen Partikeln. Sooooo geil!!!! Und ich hatte den Lack total vergessen! Ich glaube meine Sammlung ist wirklich zu groß.
Silver3

Noch nicht ganz so lange her ist die Haute Future LE von Catrice. In der LE gab es schöne Holo Nagellacke. Bei mir durfte damals die Farbe ‘C05 Gem Into The Future’ einziehen. Ein Silber mit starkem Holoeffekt und blauen Flakies. Super schwer zu erkennen, aber macht den Lack noch schöner.
Silver4
Wirklich viele limitierten Farben dabei diesmal. Die nächste stammt aus der VISIONairy LE von Catrice. Die Farbe heißt ‘C01 Mystic Moments’. Die Farbe hat ein sehr metallisches Finish, was oft leider etwas streifig wird. Auch hier leider ein Problem. Drin enthalten sind jedoch ganz feine rosane Glitzerpartikel, die den Lack wirklich besonders machen. Ich konnte ihn deshalb auch nicht stehen lassen. Leider auch ein sehr vernachlässigtes Stück.
Silver5

Und noch ein limitierter Lack. Ich glaube in den Standardsortimenten gibt es einfach zu wenig schöne silberne Lacke. Der nächste stammt aus der Bonnie Strange LE von Manhattan. Auch schon ein wenig älter. Damals suchte ich genau so ein Silber. Das Finish wirkt auch eher etwas gröber, aber so entstehen auch keine blöden Schlieren.

Silver6

Und noch ein limitierter Lack. Aber diesmal von Essie aus einer Weihnachts LE, wenn ich mich nicht täusche. Die Farbe ‘Beyond Cozy’ ist ein leicht goldenes Silber. Sooo hübsch und einzigartig. Den trage ich auch tatsächlich häufiger mal.
Silver7

Und wir sind beim letzten Lack angelangt. Nicht limitiert, aber wohl nicht mehr erhältlich. Die Zeit der Crackle Lacke ist einfach vorbei. Ich habe hier von P2 die Farbe ‘020 Silver Blast’. Ein metallisches Silber, was eben aufplatzt beim trocknen. Das Finish ist matt, was ich gar nicht mal sooo schlecht finde.
Silver8
Und zum Schluss natürlich alle Lacke nochmal auf dem Nagelrad geswatcht. Selbstverständlich in vorgestellter Reihenfolge von Links nach Rechts. Den tollen Effekt mancher Lacke kann man leider nicht erkennen. Da brauche ich doch mal ein Makro Objektiv.
Silver9

Pigmentomania #16 – Ganondorf

Posted in Uncategorized
on 4. Januar 2016
So da bin ich mal wieder mit einem Pigmentomania Look. Ich habe vor kurzem einen ganzen Haufen bei Shiro Cosmetics bestellt. Es gibt da so unglaublich tolle Kollektionen. Zum Beispiel zu Harry Potter und Game of Thrones. Total genial!!
Der Look ist diesmal auch wieder etwas schlichter ausgefallen, da ich irgendwie gerade nicht so kreativ war, bzw. mich einfach nicht nach so viel Farbe gefühlt habe. Soll auch mal vorkommen.
Ich habe also eher einen schlichten Look geschminkt und dafür das Pigment ‘Ganondorf’ gewählt. Eigentlich ein schwarz mit roten Schimmer. Auf dem Swatch war das auch absolut so, aber am Auge wurde es eher ein schönes Braun mit bronzigen Schimmer. Auch hübsch, aber nicht was ich erwartet hatte. Vielleicht sollte ich mal eine schwarze Base darunter versuchen.
Ganondorf6
Ganondorf7
Ganondorf5
Ganondorf4
Das Pigment habe ich nur mit einem Braunton aus der 35O Palette von Morphe augeblendet und mit meinem liebsten Eyeliner von Essence einen Lidstrich gezogen. Also wirklich ein simpler Look, aber schön und sehr alltagstauglich.
Ganondorf2
Ganondorf1
Ganondorf3

Auf den Lippen trage ich übrigens einen der neuen Liquid Lipsticks von BH Cosmetics. Es ist die Farbe ‘Clara’ und ist ein schönes rotstichiges Braun. Farblich schonmal echt klasse und perfekt für jeden Tag. Ich werde euch den Liquid Lipstick noch genauer vorstellen. Der erste Eindruck ist schonmal echt gut.
Und zum Schluss gibt es noch einen Swatch von dem Pigment, wo man sehr gut erkennt, dass es eigentlich ein schwarz mit rotem Schimmer ist.
Ganondorf8

Weitere Produkte:

  • Essence Pure Nude Make-up – 10 pure beige
  • Catrice Liquid Camouflage – 020 Light Beige 
  • Astor Perfect Stay 24H Concealer – Perfect Skin Primer – 001 Ivory
  • Manhattan Powder Rouge – Hot In Here 
  • Catrice Prime And Fine Mattifying Powder Waterproof – 010 Translucent
  • NYX Blush – Taupe
  • MAC Paint Pot – Painterly
  • Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade – Dark Brown
  • The Balm – Mary-Lou Manizer
  • Benefit Roller Lash Mascara