Monthly Archives

Februar 2016

Nails of the Week – Rosegold Stamping

Posted in Uncategorized
on 29. Februar 2016
Endlich habe ich den ultimativen Stamper gefunden, mit dem jedes Stamping perfekt gelingt!
Ich bin sonst echt nie in der Lage gewesen, ein sauberes Stamping hinzubekommen. Und mit dem tollen Clear Jelly Stamper klappt es endlich. Bestellt habe ich meinen bei Hypnotic Polish. Man bekommt ihn jedoch auch sehr günstig bei Bornprettystore. Im letzteren Shop dauert der Versand nur echt lang.
Macht euch darauf gefasst, dass ich jetzt doch öfter Nail Designs mit Stamping zeige. Ich bin echt mega begeistert! Und jetzt kommen wir endlich zu ein paar Bildern.
Stamping5
Stamping3
Stamping2

Seht Ihr wie sauber das Stamping geworden ist? Vielleicht hier und da noch kleine Makel, aber das fällt kaum auf.
Als Base habe ich übrigens von P2 die Farbe ‘Minty Mademoiselle’ aus der Volume Gloss Reihe lackiert. Zum stampen habe ich ‘Penny Talk’ von Essie benutzt. Die Farbe macht sich ausgezeichnet als Stamping Farbe. Und ist die Kombi nicht schön?
Stamping4
Stamping1
Wie gefällt euch das Design?
Ja keine Kombi, die man noch nie so gesehen hat. Aber ich hatte halt Bock drauf.

7 Shades of Berry… Lippenstifte

Posted in Uncategorized
on 26. Februar 2016
So Lust auf ein paar beerige Lippenstifte?
Diesen Monat möchte die Steffi, dass wir unsere 7 liebsten Beauty Produkte in der Farbe Beere zeigen. Ich habe überraschend viele beerige Lippenstifte und die Entscheidung war nicht sooo einfach.
7shades1
Bei den 7 Auserwählten sind schon sehr unterschiedliche Marken dabei. Aber natürlich ist Catrice auch vertreten und macht hier den Anfang. Wie so oft bei mir ein limitiertes Produkt.
Die Farbe heißt ‘C01 Fabulous Fox-ia’ aus der FALLosophy LE von Catrice.
Die Farbe ist soooooooo schön!!! Und die Textur ist wirklich ein Traum! Mega gut pigmentiert und gleitet super schön über die Lippen. Das Finish ist cremig und nicht zu glänzend. Einfach nur toll!
7shades2
Die nächste Farbe ist zwar auch von Catrice, aber nicht limitiert. Allerdings bin ich nicht sicher, ob die Farbe noch im Standard Sortiment erhältlich ist. Es ist die Farbe ‘070 Plum & Base’ aus der Ultimate Stay Reihe. Die Farbe ist auch ganz toll und hat ein Satin Finish mit leichtem Glanz. Die Pigmentierung ist richtig toll und auch die Haltbarkeit kann sich sehen lassen.
7shades3
Kommen wir nun zu den ausländischen Marken. Den Anfang macht Makeup Revolution mit der Farbe ‘No perfection yet’ au der Iconic Pro Reihe. Die Farbe ist eher cremig und nicht sonderlich glänzend. Die Pigmentierung ist wirklich gut. Die Haltbarkeit ist auch in Ordnung. Der Größte Pluspunkt ist der super günstige Preis von 1 Pfund.

7shades4

Auch der nächste Lippenstift ist von Makeup Revoluton. Allerdings von der Untermarke I♥Makeup. Die Farben sind auch ma echt mega und man sollte sich von der pink metallischen Hülle nicht täuschen lassen. Ich habe hier die Farbe ‘Totally NOT boring!’. Ein ganz toller Lippenstift mir feinen Schimmerpartikeln, die die Lippen ebenmäßiger schummeln. Die Pigmentierung ist der Hammer und auch die Haltbarkeit ist super.
7shades5
Der nächste Lippenstift ist von Bourjois. Da man in NRW nicht so einfach die Marke kaufen kann, habe ich mir diesen Lippenstift in Dublin gekauft. Somit also ein schönes Erinnerungsstück für mich. Die Farbe ’18 Violine Strass’ stammt aus der Rouge Edition Reihe. Die Farbe enthält auch feine Schimmerpartikel. Vom Auftrag her finde ich die Farbe jedoch etwas schwierig, da der Lippenstift sehr cremig ist und schon recht flutschig ist. Auf den Lippen wirkt er aber echt schön. Nur die Haltbarkeit ist leider nicht so gut.
7shades6
Und noch eine Urlaubserinnerung in dieser Reihe. Ein Lippenstift von Pupa in der Farbe ‘Rossetto’. Den habe ich mir auf Sardinien am Flughafen gekauft. Im Vergleich zu den anderen Farben hat er einen etwas rosigeren Touch. Auch hier gibt es ganz feine Schimmerpartikel, die für einen schönen Glanz auf den Lippen sorgen. Die Haltbarkeit ist schon echt gut und ich bin traurig, dass die Marke hier nur schwer erhältlich ist. Da gab es nämlich viele tolle Sachen.
7shades7
Und zu guter Letzt zeige ich euch ‘Dark Room’ von Melt. Ein wunderschöner matter Lippenstift. Da Goldie immer so viel von den Melt Lippenstiften geschwärmt hat, musste ich die auch unbedingt mal testen. Die Farbe finde ich echt mega geil. Aber die Textur ist schon recht trocken und der Auftrag ist nicht so einfach, wie ich finde. Goldie meint ja, dass die Melt Lippenstifte die besten matten Lippenstifte sind. Also ich komm nicht sooo gut mit ‘Dark Room’ klar. Ich bereue den Kauf nicht, aber ich find den einfach nicht überagend. Die Haltbarkeit ist aber schon echt gut. Nur ohne echt perfekt gepflegte Lippen wird man mit der Farbe nicht glücklich.
7shades8
Und natürlich gibt es jetzt noch einmal die Swatches aller Farben in vorgestellter Reihenfolge.
7shades9
Als nächstes zeige ich euch dann noch meine schönsten beerigen Nagellacke.

Astor Perfect Stay Fabulous Lipstick – For Fun

Posted in Uncategorized
on 24. Februar 2016
Auf vielen Blogs wurden ja bereits die neuen Astor Perfect Stay Fabulous Lippenstifte vorgestellt. Mich haben die vielen Posts schon neugierig gemacht, weshalb ich dann auch mal zugeschlagen habe. Tatsächlich habe ich schon lange keinen normalen Lippenstift mehr gekauft.
Nachdem die Nadine die Farbe ‘For Fun’ vorgestellt hat, wollte ich diese Farbe unbedingt auch haben. Auch bei Karin gab es einen tollen Bericht zu allen Farben, weshalb vielleicht doch noch eine zweite Farbe bei mir einziehen darf. Denn mit ‘For Fun’ bin ich sehr zufrieden.

Astor1
Astor2
Astor verspricht mit dieser Lippenstift Reihe quasi, dass alle Ansprüche einer Frau an einen Lippenstift erfüllt werden.  
Intensive Farbe, reichhaltige Feuchtigkeitspflege und langanhaltenden Tragekomfort ohne Auslaufen. In dem Lippenstift ist ein Primer integriert, der die Lippen glätten soll und den Lippenstift haltbarer macht.

Astor5
Astor6
Astor7
‘For Fun’ lässt sich wunderbar leicht auftragen. Trotz der Form, die erstmal ungewohnt ist, kann man die Farbe präzise auftragen. Der Lippenstift gleitet richtig über die Lippen und gibt dabei ordentlich Farbe ab. Das Finish ist sehr glänzend zu Beginn, was sich aber nach ein paar Minuten etwas gibt, wenn der Lippenstift etwas angetrocknet ist. Die Lippen sehen schön geglättet aus und trockene Stellen werden nicht betont.
Direkt nach dem Auftrag ist der Lippenstift fast nicht zu spüren und ist aber noch recht flutschig. Nach ein paar Minuten trocknet der Lippenstift etwas an und er wird etwas klebrig. Das empfand ich aber nicht als unangenehm. Das tolle ist, das durch diese leicht klebrige Konsistenz der Lippenstift sehr gut hält. Er läuft wirklich nicht aus und hält ohne Essen einige Stunden sehr gut durch und trägt sich recht gleichmäßig ab.
Essen ist aber der Endgegner für diesen Lippenstift. Egal ob ölig oder nicht, muss der Lippenstift nach dem essen wieder aufgefrischt werden.
Astor4
Astor3
Ich bin richtig begeistert von dem Lippenstift. Da er so zuverlässig ist, trage ich ihn im Alltag sehr gerne. Und das will was heißen, da ich sonst fast nur noch Liquid Lipsticks trage.
Also schaut euch die Reihe unbedingt mal an.
Fakten

Finish:                          Creme
Tragegefühl:                 Sehr gut, nicht austrocknend
Auftrag:                        Einfach und präzise
Haltbarkeit:                  Gut, ca. 5 Stunden mit Trinken, Essen übersteht er nicht
Preis:                            7,85 Euro bei DM

Spring Fairy Blogparade

Posted in Uncategorized
on 22. Februar 2016
Heute zeige ich euch meinen Beitrag zu einer ganz zauberhaften Blogparade. Wie kann es anders sein, hat natürlich die Blogparaden Queen Steffi von Talasias Dreamz diese wieder organisiert.
Das Thema ist “Spring Fairy” und bietet so viel Möglichkeiten sich kreativ zu entfalten.
Ich kann euch diesmal kaum sagen, was ich alles benutzt habe. Es sind so viele unterschiedliche Lidschatten zum Einsatz gekommen, dass ich irgendwann auch nicht mehr wusste, wo ich was benutzt habe. Vieles habe ich auch gemischt, bis ich zufrieden war mit dem Ergebnis.
Ich hatte keine spezielle Vorlage und habe einfach mal drauf los gepinselt. Das hat wirklich Spaß gemacht und ich hab auch sehr lange daran gesessen.
Ich bin mit dem Ergebnis suuuuuper zufrieden, auch wenn es noch perfekter geht. Aber für mein erstes kreatives Face Paint, find ich es schon gelungen.
Diesmal habe ich auch ein wenig mit Deko experimentiert und mit ein paar mehr Bearbeitungen am Bild selbst. Aber bei diesem Thema finde ich das auch vollkommen legitim. So wirken die Bilder noch zauberhafter oder nicht?
SpringFairy5 (1 von 1)
SpringFairy6 (1 von 1)
SpringFairy7 (1 von 1)
SpringFairy10 (1 von 1)
SpringFairy9 (1 von 1)
SpringFairy8 (1 von 1)
SpringFairy4 (1 von 1)
SpringFairy2 (1 von 1)
SpringFairy3 (1 von 1)

Schaut auch unbedingt bei den anderen Mädels vorbei. Ich bin so unglaublich gespannt auf die Looks!!

Montag, 22.02.: twisted-heartsthebeautyofozwearethewounds    
Dienstag, 23.02.: butterfly-bunny –  miss-different-89fioswelt    
Mittwoch, 24.02.: thebeautyinspirationsitsjustanamewindeln-vs-wimperntusche  
Donnerstag, 25.02.: milchschokis-beautyeckemel-et-felstadtprinzessinnessa  
Freitag, 26.02.: talasiasandralovesmakeup  
Samstag, 27.02.: Xtravaganzmadelines-statement
Sonntag, 28.02.: inlovewithlifelindchensworldrage-against-the-makeup

#Wannabelike… Melissa Alatorre

Posted in Uncategorized
on 19. Februar 2016
Und auch diese Monat bin ich wieder bei Melanies und Jen’s #Wannabelike Schminkaktion dabei.
Dieses Mal haben die beiden sich für die wunderschöne Melissa Alatorre entschieden. Diese Frau ist echt so wunderschön und hat einfach mega Augen! Dieser Frau steht auch einfach mal alles. Es fiel mir jedoch schwer einen Look auszuwählen.

Wannabelike
Schlussendlich wurde es mal wieder ein grüner Look. Mag ich halt einfach gern an mir. Entschieden habe ich mich also für den Green Smokey Eyes Look mit einem Pop of Color. Besonders angesprochen hat mich der Look, da er einfach etwas außergewöhnlicher ist. Und der Pop of Color ist definitiv cool.
Melissa9
Melissa10
Melissa8
Melissa7
Melissa6

Leider hatte ich nicht genau die Lidschatten, die Melissa benutzt hat. Deshalb musste ich ein wenig improvisieren. Gut dass meine Sammlung da einiges her gibt.
Für das dunkle Grün habe ich ‘Envy’ von Makeup Geek und ‘Tree of Life’ aus der Garden of Eden Palette von Sleek benutzt. Ausgeblendet habe ich das Grün mit der Farbe ‘Elm Street’ aus der Give Them Nightmares Palette von Makeup Geek.
Bei dem hellen Grün musste ich auch wieder tricksen, da ich so eine Farbe gar nicht hatte. Schlussendlich habe ich ein Gelb aus der BH Cosmetics Party Girl Palette und ein Grün aus einer anderen 120er Palette von BH Cosmetics gemischt.
Da meine Lashes einfach nicht halten wollten, habe ich einfach drauf verzichtet und nur meine Lash Sensational von Maybelline benutzt.
Auf den Lippen trage ich die Farbe ‘Cool Nude’ von Essence. Der kam in meinen Augen der Farbe die Melissa nutzt am nächsten. Immerhin hatte ich für die Wangen das gleiche Produkt. Da kann man ‘Orgasm’ von Nars erahnen.
Melissa5
Melissa4
Melissa3
Melissa1
Melissa2

Weitere Produkte:

  • Maybelline Dream Samtig Matt Foundation – 01 Natural Ivory
  • Astor Perfect Stay 24H Concealer Perfect Skin Primer – 001 Ivory
  • Catrice Prime And Fine Mattifying Powder Waterproof – 010 Translucent
  • Anastasia Beverly Hills Diprow Pomade – Dark Brow
  • Zoeva Kajal – Paradise

Und wie gefällt euch der Look?
Bis zum 01.03.2016 könnt Ihr auch noch etwas schminken und bei den beiden Mädels einreichen.
Deren Looks sind übrigens diesen Monat wieder der Hammer!