Monthly Archives

März 2016

Moonshine Mineral Make-up Lippenstift – Eroberung

Posted in Uncategorized
on 28. März 2016
Heute soll es um ein brandneues Produkt von Moonshine Mineral Make-up gehen.
Auf der Beauty Messe in Düsseldorf hat Michelle zum ersten Mal die neuen Lippenstifte von Moonshine Mineral Make-up vorgestellt.
Die Lidschatten dürften einigen ja bereits schon bekannt sein. Auch bei mir findet Ihr hier und hier Posts zu den Lidschatten. Meine neuen Errungenschaften werde ich euch auch bald zeigen.
Da ich die Lidschatten wirklich sehr genial finde, war ich ganz gespannt auf die Lippenstifte.
Die Inhaltsstoffe der Lippenstifte sind natürlich sehr gut, so wie man es von Moonshine kennt. Ein Hauptbestandteil ist Kakaobutter. Deshalb riechen die Lippenstifte auch ein bisschen nach Kakao. Bekommt man direkt Lust auf Schokolade.
Für Euch habe ich mich auch nochmal nach den Inhaltsstoffen bei Michelle erkundigt.
Die Lippenstifte enthalten alle

– Rizinusöl
– Kakaobutter
– Bienenwachs
– Carnaubawachs
– Lanolin
– Vitamin D
– Pigment zum Einfärben

Aktuell arbeitet sie auch an einer veganen Variante, was ich wirklich klasse finde.
Dass Frau in Ihrem Leben wirklich tonnenweise Lippenstift “isst” ist das auch wirklich sehr vernünftig auf die Inhaltsstoffe zu achten. Ich muss gestehen, dass ich mir darüber bisher nicht wirklich Gedanken gemacht habe. Sollte man aber vielleicht doch mal.
Witzig fand ich, dass der Lippenstift ein paar Luftlöcher hatte an der Oberfläche. Aber so erkennt man, dass es sich nicht um ein industriell hergestelltes Produkt handelt. Alle Produkte von Moonshine werden noch in Handarbeit hergestellt.
Eroberung1

Nach langem Hin und Her habe ich mich schlussendlich für die Farbe “Eroberung” entschieden. Ein tolles Rostrot mit tollem pinken Schimmer. Die Farbe fand ich einfach nur toll und besonders. Eigentlich bevorzuge ich ja sonst matte Lippenstifte, aber der Schimmer war irgendwie toll. Besonders in der Kombi mit der Farbe.
Eroberung2
Solche schimmernden Lippenstifte kommen auch so langsam wieder. Vorreiter ist hier wohl Lime Crime mit ihren Perlees. Ich finde die Moonshine Lippenstifte gehen durchaus in diese Richtung. Es gibt noch eine Farbe die “Reinheit” heißt, welche definitiv in die Richtung von Asphalt von Lime Crime geht. Denke sobald die im Onlineshop erhältlich sind, würde ich mir den noch zulegen.
Eroberung4
Eroberung5
Die Pigmentierung des Lippenstiftes ist nicht total hoch. Man muss schon ein paar mal über die Lippen gehen, damit er vollständig deckt. Er lässt sich aber gut schichten, obwohl er ein bisschen flutschig erscheint. Und so kann man unterschiedliche Ergebnisse bekommen. An sich gleitet der Lippenstift aber hervorragend über die Lippen.. Obwohl er recht cremig ist, konnte ich nicht feststellen, dass der Lippenstift ausläuft in die kleinen Lippenfältchen. Er hielt ohne Essen und Trinken wirklich ganz ordentlich ein paar Stunden durch. Nach dem Essen und Trinken sollte man aber immer mal eben gucken, ob man die Farbe auffrischen muss.
Eroberung6
Eroberung7
Eroberung8
Eroberung9
Mich konnte der Lippenstift überzeugen. Die Farbe, das Finish, Tragegefühl und Haltbarkeit sind für mich total in Ordnung. Dieses leicht metallische Finish find ich richtig cool. Nach der langen matte Lippen Phase, ist dieses Finish mal eine tolle Abwechslung. Nur die Verpackung ist nicht so ganz meins. Auf den ersten Blick wirkt die Hülle edel, aber es ist nunmal Plastik und wirkt leider ein klein bisschen günstig. Ist aber schlussendlich nicht wichtig für das Produkt. Die Hülle schließt gut und das ist mir wichtig.

Die Lippenstifte werden ab dem 01.04.2016 für 15,99 Euro online erhältlich sein. Für alle die jetzt denken, dass der Preis zu hoch ist, sollte daran denken, dass unheimlich viel Arbeit in den Lippenstiften steckt, da alles selbst hergestellt wird. Dafür bekommt Ihr aber ein tolles Produkt mit besten Inhaltsstoffen. Sowas bekommt Ihr nunmal nicht für 2,00 Euro bei DM.
Neben den Lippenstiften dürft Ihr Euch auch auf vegane Lippenpflegestifte mit Sheabutter, Kokosöl und Beerenwachs mit Schimmer freuen.
Entschuldigt den super langen Post zu nur einem Lippenstift. Aber ich fand es wichtig, Euch das Produkt vernünftig vorzustellen. Zum Schluss aber noch alle Fakten auf einen Blick, wie Ihr es gewohnt seid.
Fakten

Finish:                               Schimmer, Metallic
Tragegefühl:                    Sehr gut, pflegend
Auftrag:                            Einfach und präzise
Haltbarkeit:                      Gut, ca. 2-3 Stunden mit Trinken, Essen übersteht er nicht so gut
Preis:                                15,99 Euro 

Und ist die Farbe was für Euch? Schaut Ihr am 01.04. mal im Shop vorbei? 

Pigmentomania #18 – Zora Sapphire

Posted in Uncategorized
on 25. März 2016
Endlich habe ich mal angefangen meine Pigment Tütchen in Dosen umzufüllen. Da dies immer ein bisschen Sauerei ist, hab ich da nicht soooo Bock drauf. Aber vernünftig ist das schon, da die Pigmente leichter zu benutzen sind im Döschen.
Heute zeige ich auch mal wieder ein Pigment von Shiro Cosmetics. Die Farbe heißt “Zora Sapphire” und ist ein wunderschönes dunkles türkis mit grünem Schimmer. Die wahre Schönheit kommt hier wieder kaum raus. Die Farbe hat wirklich einen schönen Effekt.
Pigment4
Pigment5

Pigment6
Außen und in der Lidfalte habe ich ein wenig mit “Lunar” von MAC versucht zu schattieren. Hätte ich wohl für einen sichtbaren Erfolg stärker machen müssen.
Mit meinem Essence Eyeliner habe ich einen Lidstrich gezogen. Da mir das so zu langweilig war, habe ich mit dem mintfarbenden Filzliner aus der neuen Trend it up LE einen weiteren Lidstrich gezogen. Leider sind die Filzliner ne Katastrophe! Die Deckkraft ist nicht sonderlich gut und beim schichten bröckelt die Farbe dann. Sehr schade!
Am unteren Wimpernkranz habe ich einfach ein schimmerndes Lila aufgetragen und auf die Wasserlinie von NYX den Wonder Pencil. Hält sehr gut die Farbe, dass muss ich schon sagen.
Pigment3
Pigment2
Pigment1

Weitere Produkte:

  • Maybelline Dream Samtig Matt Foundation – 01 Natural Ivory
  • Astor Perfect Stay 24H Concealer Perfect Skin Primer – 001 Ivory
  • Catrice Prime And Fine Mattifying Powder Waterproof – 010 Translucent
  • Nars Blush – Orgasm
  • Essence Eyeshadow – Snowflake (Highlighter)
  • Anastasia Beverly Hills Diprow Pomade – Dark Brown
  • Maybelline – Lash Sensational Mascara
  • Essence Long Lasting Lipliner – 10 berry on my mind
  • Essence Velvet Stick Matt Lip Colour – 02 peony star

Mir gefällt der Look echt gut, auch wenn er nicht perfekt geworden ist für mein Empfinden. Aber besonders die Kombi mit den Lippen gefällt mir sehr gut. Die beiden verwendeten Essence Produkte sind echt richtig toll.

Nachgeschminkt – Minions Yellow Cut Crease

Posted in AMU, Looks
on 23. März 2016
Diesen Monat gibt es für die Nageschminkt Aktion von She-Lynx und Kat einen echt coolen und außergewöhnlichen Look.
Es wurde sich für den Minions Yellow Cut Crease Look von NikkieTutorials entschieden. Wie der Name schon vermuten lässt, ist der Look schon außergewöhnlich und bunt. Ok so bunt ist es nicht mit dem Gelb, aber doch ordentlich auffällig.
Natürlich hab ich nicht alle Produkte hier gehabt, die Nikkie benutzt hat. Aber in meiner Sammlung hab ich ein paar Alternativen gefunden, bzw. hab bei DM noch ein paar Sachen bekommen. Zum Glück gibt es momentan von P2 die Match Point LE mit einem knallig gelben Kajal. Denn leider habe ich keinen gelben Cremelidschatten gehabt. Aber mit einem Kajal geht es natürlich auch.

Weiterlesen

Nails of the Week – Flamingo Party

Posted in Uncategorized
on 21. März 2016
Auf der Beauty Messe hatte ich mir von Moyou zwei neue Stampingplatten gekauft. Die Tropical 05 fand ich richtig cool. Besonders angetan war ich von dem Flamingo Muster. Da ich auch unbedingt den neuen OPI Lack “Show Us Your Tips!” testen wollte, habe ich einfach mal alles kombiniert.
Gestampt habe ich wieder mit meinem Clear Jelly Stamper. Das Teil ist einfach der beste Stamper.
Für die Flamingos muss natürlich ein Pink her. Deshalb habe ich von Manhatten die Farbe “I can, I will” benutzt. Der Lack ist sehr gut zum stampen. Das Muster ließ sich perfekt aufnehmen und auf den Nagel übertragen.
Flamingo1
Flamingo2
Flamingo4
Flamingo3
Mittlerweile hält meine Maniküre schon über eine Woche. Schon beeindruckend. Vielleicht sollte ich mir doch öfter mal wieder OPI Lacke angucken. Aber der normale Preis ist schon heftig.
Da ich jetzt ziemlich gut klar komme mit dem stampen, werde ich mich demnächst mal wieder an einem kleinen Tutorial versuchen.

#Wannabelike… Kayla Hagey

Posted in Uncategorized
on 19. März 2016
Diesen Monat haben Jen und Melanie wieder eine ganz tolle Youtuberin für die Wannabelike Aktion ausgewählt. Kayla Hagey habe ich zuerst auf Instagram entdeckt. Irgendwie bin ich erst spät darauf gekommen, mal ihre Videos zu gucken. Aber so super viele Videos sind es noch nicht bei ihr. Allerdings gefällt mir ihre Art echt total gut und ihre Looks sind auch klasse.
Wannabelike

Bei den Videos habe ich einige Looks gefunden, die mir echt sehr gut gefallen haben. Zuerst hatte ich mich auch für einen etwas dunkleren Look entschieden. Aber an dem Tag. wo ich Zeit hatte zum schminken war so gutes frühlingshaftes Wetter, dass ich mich kurzfristig anders entschieden habe. Und ich bin sehr glücklich mit der Entscheidung, da der Look mir sehr sehr gut gefallen hat. Es handelt sich um den Mint w/a POP OF YELLOW Look und ist perfekt für den Frühling.
Kayla2
Kayla1
Kayla3
Kayla4
Genau die Lidschatten hatte ich auch hier mal wieder nicht. Makeup Geek ist bei den Youtubern echt sehr beliebt. Aber ich hab trotzdem kein Bock mir noch mehr zu kaufen. Zumindest für den Moment nicht. Aber ich hab ja satt und genug Lidschatten und konnte auch hier ein bisschen rumtricksen um ein recht ähnliches Ergebnis zu bekommen.
Um ein passendes leicht metallisches Mint zu bekommen, habe ich ein schimmerndes Grün und ein Türkis/Blau aus der BH Cosmetics Party Girl Palette gemischt und mit einem angefeuchteten Pinsel aufgetragen. Auch das Gelb stammt aus dieser Palette. Für die braunen Töne kam mal wieder die Morphe 35O Palette zum Zuge. Hier habe ich glaub ich einen ganz guten Ersatz für Cocoa Bear und Co gefunden. Eyeliner ist auch mal wieder mein Liebling von Essence. Auf den kann ich mich einfach verlassen. Mit Wimpern hat es diesmal wieder gut geklappt. Da ich es nicht zu auffällig wollte habe ich mich für die 120 Demi von Ardell entschieden. Machen ordentlich was her, aber sind nicht zu übertrieben.
Auf den Lippen trage ich übrigens “Iced Mocha” von Gerard Cosmetics. Es handelt sich hierbei um einen Hydra Matte Liquid Lipstick.
Kayla5
Kayla6
Kayla7
Kayla9

Weitere Produkte:

  • Maybelline Dream Samtig Matt Foundation – 01 Natural Ivory
  • Astor Perfect Stay 24H Concealer Perfect Skin Primer – 001 Ivory
  • Catrice Prime And Fine Mattifying Powder Waterproof – 010 Translucent
  • Anastasia Beverly Hills Brow Definer – Dark Brow
  • Catrice – Matte Bronzer Nomadic Trace LE
Ich muss echt sagen, dass ich den Look schon cool finde. Und ich denke die Kombi Mint/Braun werde ich doch öfter mal tragen. Wirkt einfach schön zusammen und passt gut in den Frühling.
Bis zum 01.04.2016 könnt Ihr auch einen Look von Kayla nachschminken und bei der Melanie einreichen. Ich bin echt wieder sehr gespannt auf die Looks der anderen Teilnehmerinnen.