Monthly Archives

August 2016

NYX Liquid Suede – Stone Fox

Posted in Uncategorized
on 30. August 2016
NYX ist ja durch den Verkaufsstart bei der Drogeriekette DM nun in aller Munde.
Unfassbar, was für ein Hype da ausgebrochen ist. Dabei gibt es NYX ja schon länger in Deutschland bei Douglas. Aber leider war dort das Sortiment relativ schmal und nicht jede Filiale hatte eine Theke, wo man sich die Produkte mal anschauen konnte. Somit kann ich den Hype um NYX bei DM schon ein wenig verstehen. Das Sortiment ist wesentlich größer und man kann sich mal durch alles durchswatchen.
Leider ist der Ansturm so groß gewesen, dass die Theken zum Teil schon nach wenigen Stunden komplett abgegrast waren. Ich bin 5 Stunden nach Eröffnung bei DM gewesen um mir die Lip Lingerie und zwei Farben der Lip Creams anzugucken. Alles ratzekahl leer! Ich dachte erst, die Sachen wären vielleicht gar nicht eingeräumt gewesen. Eine freundliche Verkäuferin teilte mir dann mit, was am Morgen bereits da los war. Echt verrückt! Mal sehen wann die Theken wieder aufgefüllt werden. Online bekommt man aber anscheinend noch alles.
Wie dem auch sei, möchte ich Euch heute mal wieder eine Farbe aus der Liquid Suede Reihe vorstellen. Die Farbe „Stone Fox“ habe ich mir im März bereits auf der Beauty Messe in Düsseldorf gekauft.
Es handelt sich dabei um ein dunkles semimattes Grau. Also absolut keine Alltagsfarbe. Aber sowas mag ich ja auch gerne und ab und an trage ich „Stone Fox“ dann auch wenn ich weggehe oder einfach zum einkaufen. Da bin ich ja ziemlich schmerzfrei.
Stonefox1
Die Liquid Suede sind keine Liquid Lipsticks, die komplett antrocknen und dann nicht mehr abfärben. Es handelt sich eher um eine Creme die zwar gut anzieht und dadurch sehr gut hält, aber eben auch abfärbt und die Lippen dadurch nicht so austrocknet. Meine Review zu dem tollen Lila „Amethyst“ findet Ihr übrigens hier.
Der Auftrag gelingt mit dem Applikator sehr genau und auch recht deckend. Auch wenn Ihr auf den Detailbildern sehen könnt, dass es nicht zu 100% gleichmäßig wird. Hat mich selbst auch überrascht, da ich so im Spiegel und auch im Gesamtbild schon sagen würde, dass die Farbe gleichmäßig ist. Dadurch, dass die Farbe nicht komplett matt und fest antrocknet, bleiben die Lippen geschmeidig. Das Tragegefühl ist dabei für mich persönlich sehr schön. Zudem trägt die Farbe sich sehr gleichmäßig, aber auch nicht vollständig ab, wenn man was trinkt oder isst. Man kann dann auch sehr schnell einfach eine neue Schicht drüber geben und alles ist wieder perfekt. Bei vielen Liquid Lipsticks funktioniert das gar nicht. Diese werden dann schnell bröckelig.
Stonefox2
Stonefox3
Stonefox4
Ich persönlich finde die Farbe ja wirklich total klasse und gar nicht mal so aufdringlich. Natürlich ist Grau nicht gerade die typische Lippenstift Farbe und man fällt auf, aber es ist nicht so auffäliig wie ein knalliges Rot.
Hier seht Ihr übrigens im Detail, dass die Deckkraft nicht ganz gleichmäßig zu sein scheint. Aber oben im Gesamtbild fällt das absolut nicht auf. So nah dürfte Euch wohl selten einer kommen, dass es auffällt.
Stonefox5
Stonefox6
Ich bin mit „Stone Fox“ als auch „Amethyst“ total zufrieden. Ich mag die Textur und das Tragegefühl sehr gerne. Die Farbauswahl ist auch sehr gut und mittlerweile sind ja auch noch „Soft Spoken“ und „Vintage“ bei eingezogen, als ich in New York war. Wer aber lieber einen Lippenstift hat, der weniger abfärbt sollte ich mal die Soft Matte Lip Creams angucken. Die färben so gut wie gar nicht. Zu den Lip Lingeries kann ich leider noch nicht viel sagen, da ich die ja noch nicht testen konnte. Die sollen aber sehr trocken sein, und teilweise auch etwas bröselig auf den Lippen. Muss man vielleicht einfach mal testen.
Fakten

Finish:                               Semi Matt
Tragegefühl:                     Gut, nicht austrocknend
Auftrag:                            Einfach und präzise
Haltbarkeit:                      Sehr gut, ca. 5-6 Stunden mit Trinken und Essen (kein öliges Essen)
Preis:                                7,85 € (erhältlich bei DM und Douglas)

Wie gefällt euch denn dieses fröhliche Grau? Zu krass oder ganz cool?
Habt Ihr euch denn schon was aus dem DM Sortiment von NYX kaufen können?

It’s all about „Essence“ – Die neuen Produkte im Test

Posted in Uncategorized
on 28. August 2016
Vor ein paar Wochen entdeckte ich bereits einen Teil des neuen Essence Standardsortiments in meinem DM und habe mich direkt mit ein paar Sachen eingedeckt. Letzte Woche durften dann noch weitere Produkte einziehen.
Da ich bis auf Blush, Augenbrauenprodukte und Mascara alles für einen Look zusammen habe, dachte ich mir, ich zeige Euch einen Essence Look und berichte direkt mal wie ich die Sachen finde.
Essence7
Anfangen möchte ich mit der neuen Camouflage 2 in 1 Foundation. Ich habe mir hier die hellste Variante gekauft. Dank der Review von Karin war ich mir sehr sicher, dass die Farbe passen wird. Anscheinend haben wir zwei nämlich den gleichen Hautton. Zumindest passen Ihre ausgewählten Farben bei mir auch immer super.
Essence8
Da sagt Essence:
Beauty-Partner: Make-up und Concealer. Die hochdeckende, langanhaltende Textur kaschiert Hautunebenheiten und verleiht ein mattes, ebenmäßiges Finish – ohne Maskeneffekt. Erhältlich in drei Nuancen.
Die Textur der Foundation ist wirklich schön cremig. Dadurch lässt sie sich sehr gut verteilen und einarbeiten. Die Farbe ist wirklich richtig schön hell. Der Teint wirkt sehr schön ausgeglichen und leicht mattiert. Die Deckkraft ist wirklich sehr gut ohne dabei maskenhaft zu wirken. Die meisten roten Stellen werden richtig gut abgedeckt. Ich bin wirklich begeistert von der Foundation. Die Haltbarkeit ist auch wirklich gut, auch wenn der matte Effekt nicht so lang anhält.
Meine Haut ist momentan ganz gut, weshalb der Unterschied ohne und mit Foundation nicht so gravierend ist. Aber ich denke man erkennt den Unterschied schon.
Essence15

Neben der Foundation hat mich besonders der neue Super Precise Eyeliner und die „The Metals“ Lidschatten interessiert.
Bei dem Eyeliner handelt es sich um einen flüssigen Dipliner mit einer sehr feinen Pinselspitze. Damit kann man wirklich schön dünne Linien ziehen. Die Deckkraft ist super gut. Zudem ist der Liner Waterproof und hält richtig gut. Der Liner ist quasi in Dauernutzung bei mir. Absolute Kaufempfehlung!
Essence9
Von den „The Metals“ gibt es neun spannende Farben. Ich habe mich jedoch nur für 04 deep sea shimmer entschieden. Der Lidschatten ist recht trocken auf den ersten Blick. Er krümmelt jedoch nicht und lässt sich gut mit einem Pinsel aufnehmen. Trocken aufgetragen geben die Lidschatten schon echt toll Farbe ab und schimmern ganz toll. Feucht aufgetragen ist die Farbbrillianz nochmal viel genialer und man bekommt wirklich einen metallischen Schimmer auf dem Auge.
Essence11
Wie schon erwähnt habe ich auch einen Look mit den Produkten geschminkt. Auf dem Auge trage ich nur den Lidschatten und den Eyeliner.
Essence3
Essence4
Auch an den neuen matten Lippenstiften konnte ich nicht vorbei gehen. Hier gibt es acht schöne Nuancen. Ich habe mich für die Nr. 07 entschieden. Ich weiß nicht, warum hier keine Namen gewählt wurden. Eher untypisch für Essence. Aber an sich natürlich egal. Die Farbe 07 ist ein schöner beeriger Ton. Der Lippenstift ist im Vergleich zu anderen Essence Lippenstiften zwar matter, aber nicht richtig matt. Semimatt würde hier vielleicht besser passen. Der Lippenstift lässt sich jedoch richtig schön auftragen und hält tatsächlich über 6 Stunden hin richtig gut. Klar ein wenig Farbe geht schon verloren, aber ich war richtig überrascht wie gut der Lippenstift ist. Auch wenn die Farbe nicht total matt ist, kann ich die Reihe trotzdem seh empfehlen.
Essence10
Essence5
Essence6
Essence1
Essence2
Zum Schluss nochmal Swatches aller Produkte. Hier sieht man auch nochmal wie schön man dünne Linien mit dem Eyeliner ziehen kann.
Essence12
Ich bin von all den Produkten echt begeistert. Ich hoffe, dass ich bald mal nach Müller komme um das ganze Sortiment durchzusehen. Die Essence Proukte aus dem neuen Sortiment sind wirklich vielversprechend.
Ich bin mir recht sicher, dass einige meiner Leser gerne präzise Eyeliner mögen. Schaut Euch den Super Precise Liner unbedingt mal an.
Habt Ihr schon ein paar Produkte aus dem neuen Sortiment getestet. Gibt es noch was, dass ich mir anschauen sollte?

Schmink meinen Song! – California Gurls

Posted in Uncategorized
on 22. August 2016
Heute wird es bunt!
In dieser Runde „Schmink meinen Song!“ ist California Gurls von Katy Perry an der Reihe. Wer das Video kennt, weiß dass es im wahrsten Sinne des Wortes zuckersüß ist. Zuckerwatte, Eis und Bonbons beherschen das Video. Das hat mir immer schon gefallen. Auerdem finde ich, dass der Song ein Ohrwurm und ein toller Sommersong ist. Man hat definitiv einige Möglichkeiten ein passendes Makeup zu dem Song zu schminken. Es musste nicht zwangsläufig bunt werden, aber ich hatte da schon Bock drauf.
Wie man sehen kann, ging es der Steffi und der Melanie auch nicht anders. Die Looks der beiden sind absolut Zucker und echt toll!
California5
Das es glitzern muss war für mich schon direkt klar. Bei dem restlichen Look war ich mir nicht ganz sicher. Zwischendurch hab ich auch was geändert. Auf den Lippen hatte ich nämlich zwischendurch so bunte Zuckerperlen. Das sah aber dann doch doof aus. Also wurden es mintfarbende Glitzlippen.
Aber ich wollte die Idee mit den Zuckerperlen nicht ganz aufgeben. Da die am Auge aber doof sind, hab ich einfach mit verschiedenen Linern und Fettfarben Punkte gemacht um die Perlen zu imitieren.
Ich muss echt sagen, dass es mir ganz gut gefällt.
California10
California8
California7
California9
California11
California12

Auf den Wangen habe ich übrigens als Highlighter einen duochromen Lidschatten aus der Morphe 35S Palette benutzt. An sich ist er beige, aber hat einen pinken Schimmer. Find den Effekt echt cool und jetzt hätte ich echt gern die Moonchild Palette von Anastasia Beverly Hill.
Für den Look habe ich auch diverse Glitzer von Lit und Starcrushed Minerals benutzt. Leider kann man den tollen Effekt einfach kaum einfangen. Dabei hat es echt schön geglitzert und gefunkelt.
California1
California2
California3
California4
Und was sagt Ihr zu meinem bunten Look?
Die Perücke ist übrigens von Zugeschnürt-shop.de. Wirklich eine gute Adresse für günstige Perücken.
Wenn Ihr auch Bock habt mitzumachen, könnt Ihr noch bis zum 01.09. einen Look schminken und einreichen. Es muss auch gar nicht so bunt werden. Ein hübscher Beach Look passt schließlich auch zu dem Song. Macht einfach, was euch zu dem Lied einfällt.

Lipland – Matte Lip Crayon „Viking“

Posted in Uncategorized
on 20. August 2016
So diese Woche geht’s wieder etwas regelmäßiger weiter bei mir. Zumindest glaube ich, dass ich erst einmal wieder Zeit genug habe einiges fertig zu machen für den Blog.
In meinem Nachgeschminkt Look hatte ich bereits angekündigt, dass ich Euch unbedingt den Lippenstift von Lipland in der Farbe Viking vorstellen will. Dies soll dann auch heute geschehen.
Eigentlich bin ich ja mittlerweile mehr Fan von Liquid Lipsticks, weil ich es einfach toll finde, wenn ich mich auf den Lippenstift verlassen kann. Aber als ich ein Tragebild von dem Matte Lip Crayon von Lipland in der Farbe „Viking“ sah, konnte ich nicht anders und musste bestellen.
Viking5
Zum Glück gibt es den deutschen Online Shop Dugz.de – Hype Cosmetics bei dem man sehr viele Marken bekommt, die es sonst in keinem deutschen Online Shop gibt. Neben Lipland führt der Shop auch Ofra, LA Splash, Milani, Colorkill und viele mehr. Bezahlt habe ich für den Lippenstift 17,99 €  plus 1,00 € Versand. Aktuell sind leider alle Farben ausverkauft. Ich denke, es wird aber bald einen Restock geben. Wenn ich hierzu was genaues weiß, sag ich natürlich Bescheid.
Der Lippenstift ist in einer langen schmalen goldenen Hülle und hat selbst eine runde Spitze. Leider erschwert die Spitze einen präzisen Auftrag etwas, weshalb ich für die Ränder immer einen Pinsel verwende. Die Deckkraft des Lippenstiftes ist wirklich sehr gut. Nach dem auftragen hat man noch kurz Zeit Fehler zu korrigieren. Ist der Lippenstift aber erstmal ein paar Minuten angetrocknet, sitzt dieser bombenfest. Beim trinken findet man keinen Abdruck an der Tasse. Kussfest ist der Lippenstift auch, aber zu wild darf es dann auch nicht werden. Denn wischfest ist er nicht ganz. Aber dennoch hält dieser Lippenstift besser als einige der Liquid Lipsticks die ich besitze. Zudem werden meine Lippen nicht ausgetrocknet, obwohl das Finish wirklich komplett matt ist. Eine gute Pflege empfehle ich trotzdem. Tat der Haltbarkeit des Lippenstiftes auch keinen Abbruch.
Viking6
Viking2
Viking1
Neben der tollen Haltbarkeit ist natürlich auch die Farbe auch der Knaller. Es ist wirklich ein richtig dunkles Braun. So ein sattes Braun, habe ich bisher noch bei keinem Lippenstift gesehen.
Viking4
Viking3
Nachdem ich mir diese Farbe gekauft hatte, durften noch zwei weitere Farben bei mir einziehen. Die Eigenschaften sind bei denen genau so gut. Deshalb gibt es von mir eine absolute Empfehlung für die Lip Crayons von Lipland. In meinen Augen die besten matten Lippenstift auf dem Markt. Wäre die Form noch etwas besser, gäbe es keinen Grund mehr für mich andere zu kaufen. Ich ziehe die Lippenstifte sogar aktuell meinen Liquid Lipsticks vor.

Fakten

Finish:                                     Matt
Tragegefühl:                           Sehr gut, nicht austrocknend
Auftrag:                                   Einfach, aber nicht sehr präzise
Haltbarkeit:                             Sehr gut, ca. 7-8 Stunden mit Trinken und Essen (kein öliges Essen)
Preis:                                       17,99 € bei Dugz.de – Hype Cosmetics

BeautyLash Sensitive – Färbeset für Augenbrauen und Wimpern

Posted in Uncategorized
on 16. August 2016
Vor kurzem habe ich von Rossmann mal wieder etwas zugeschickt bekommen. Es handelt sich um ein Produkt von BeautyLash, mit dem man in 3 Minuten Wimpern und Brauen ganz leicht färben kann.
Brauen1
Wer mich kennt, weiß ja dass ich sehr viel Wert auf meine Augenbrauen lege. Hier habe ich Euch auch bereits meine Augenbrauenroutine gezeigt. Da ich eigentlich eine Blondine bin, färbe ich auch meine Augenbrauen dunkel. Dafür nutze ich bisher Refectoil in Naturbraun, da des auch echt einfach funktioniert. Aber in 3 Minuten färben klingt auch echt gut.

Inhalt:
1 Tube Colour Gel (3,5 ml)
1 Tube Developer Gel (3,5 ml)
1 Färbestäbchen
1 Färbebürstchen
16 Wimpernblättchen

Brauen2
Sehr praktisch ist, dass die Verpackung zwei Vertiefungen enthält, in die man die Farbe und den Entwickler füllen kann. So braucht man wirklich fast keine weiteren Utensilien und kann sofort loslegen mit dem Färben.
Da ich nur so kurze Stummelwimpern habe, die auch eher spärlich sind lohnt sich bei mir nicht die Wimpern zu färben. Ich wurde beim Friseur sogar schon arg belächelt, als ich das da mal machen wollte. Also entschied ich mich dafür, nur die Brauen zu färben. Die Farbe passte eigentlich auch , da es sich um Braun handelt.

Anwendung:
Zunächst habe ich mit Gesichtswasser und Wattepad meine Brauen von Fett befreit. Anschließend habe ich ein bisschen Colour Gel in die Mulde in der Verpackung gedrückt und mit dem Bürstchen anschließend auf die Brauen aufgetragen. Dieses Gel lässt man dann 2 Minuten einwirken und nimmt es dann mit einem trockenen Wattepad ab.
Brauen4
Brauen5
Nun drückt man ein bisschen Developer Gel aus der Tube in die Mulde und trägt das Gel dann mit dem Stäbchen auf. Auch das Gel lässt man 1 Minute einwirken. Man sieht sehr schnell, wie sich alles auf den Brauen verfärbt. Wenn man will, kann man die Farbe auch etwas länger einwirken lassen. Aber ich wollte ja wissen wie es nach 3 Minuten ist.
Brauen6
Brauen7
Die Farbe nach 3 Minuten ist schon echt ganz gut. Einen kleinen Tick dunkler wäre mir vielleicht noch lieber, weshalb ich alles etwas länger einwirken lassen würde. Aber mir ist aufgefallen, dass die Brauen einen leichten rotstich bekommen haben. Und meine Haut habe ich auch etwas oft erwischt und wurde somit auch mit eingefärbt. Letzteres ist aber wohl mehr mein Verschulden. Aber im Vergleich sieht man ganz gut, dass die Brauen schon dunkler geworden sind. Aus irgendwelchen Gründen ist das Licht nicht ganz gleich gewesen. Aber vertraut mir, dass sie wirklich dunkler getönt sind.
Brauen8Brauen3

Fazit:

Alles in Allem fand ich das Set aber wirklich sehr gut und die Handhabung war auch einfach. Durch die kurze Eiwirkzeit ist man sehr schnell fertig. Vielleicht versuche ich mich doch noch mal irgendwann an meinen Wimpern. Aber wie schon gesagt ist der Effekt bei mir einfach zu gering. Gehalten hat die Farbe auch ein paar Wochen. Das Set gbt es noch in einer schwarzen Variante und kostet bei Rossmann 7,49 €.

Eine weitere Review zu dem Set könnt Ihr unter anderem hier finden.
*Das Produkt wurde mir kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt.*