BH Cosmetics – Zodiac Eyeshadow Palette

Posted in AMU, Produkttest, Selbstgekauft
on 3. Januar 2018

 

Vor ein paar Jahren war BH Cosmetics für mich eine Beauty Marke, die vor allem große Lidschatten Paletten mit einem Haufen an Farben produziert. Eine meiner ersten Paletten war so eine. Die Qualität der Lidschatten war eher durchschnittlich bis schlecht. Für Anfänger ganz ok, aber mehr auch nicht. Aber mittlerweile hat sich BH Cosmetics richtig gut gemacht. Das Produktsortiment ist richtig groß geworden und man findet eigentlich alles was das Beauty Herz begehrt. Zum Glück hat sich auch die Qualität der Produkte unheimlich gesteigert. Die Lidschatten Paletten sind mittlerweile richtig gut und auch entsprechend beliebt. Für relativ wenig Geld bekommt man eine wirklich gute Qualität. Deshalb habe ich auch immer noch ein Auge auf die neuen Produkte und bestelle mir auch gerne Sachen ohne sie vorab testen zu können. Bisher gab es BH Cosmetics nur online zu kaufen. Seit Kurzem findet man jedoch auch bei DM Aufsteller mit einer kleinen Auswahl an Lidschatten Paletten. Ich könnte mir vorstellen, dass auf Dauer auch andere Produkte von BH Cosmetics in den Läden zu finden sein werden. Vielleicht gibt es ja auch bald eine richtige Theke. Ich hab dazu jetzt noch nichts gehört. Ihr vielleicht?

 

 

Die Zodiac Palette ist ziemlich neu im Sortiment und kostet im Onlineshop 23,99 Euro. Ich fand das Design auf den ersten Bildern einfach nur klasse. Die Anordnung der Lidschatten war einfach mal etwas anderes und mir gefiel die Kombi von gebackenen schimmernden Lidschatten und normalen matten Farben. Die Farben sind alle im Kreis angeordnet, wie man es auch von Horoskopen kennt. Die gebackenen Farben tragen dabei die englischen Namen der Sternzeichen. Die matten Farben haben keinen Namen, sind aber thematisch den gebackenen zugeordnet. Dies erleichtert auch ein wenig den Einsatz. Die Farben die zusammen liegen, passen immer sehr gut zusammen und man kann einen kompletten Look schminken ohne dass man groß nachdenken muss. Gefällt  mir persönlich immer ganz gut. Morgens habe ich nicht immer so viel Zeit mir groß Gedanken zu machen, welche Farben ich nutzen will. In der Mitte der Palette befindet sich noch ein gebackener Highlighter, der eine ganz ordentliche Größe hat. Die Palette an sich ist auch einem festen Karton und im Deckel befindet sich sogar ein kleiner Spiegel.

Die Textur der gebackenen Lidschatten ist unheimlich angenehm. Hier sind alle Farben richtig seidig und mega gut pigmentiert. Sie neigen zwar dazu etwas zu krümeln, aber das ist noch im Rahmen. Das tolle an gebackenen Lidschatten ist, dass man sie sehr gut trocken, als auch feucht anwenden kann. Mit einem angefeuchteten Pinsel strahlen die Farben nochmal mehr. Aber auch trocken sind die große Klasse. Mein Highlight ist die Farbe “Aquarius”. Dabei handelt es sich um einen Duochromen Lidschatten. Das kommt auf den Bildern gar nicht so gut raus. Die Grundfarbe ist Gold, aber beim genauen Hinschauen wirkt sie auch grünlich und rötlich. Diese besondere Farbe musste ich natürlich auch bei einem Look benutzen, den ihr nachher weiter unten findet.

 

 

 

Die matten Farben sind auch wirklich toll. Sie sind relativ weich gepresst und dadurch auch sehr stark pigmentiert. Auch diese Farben krümeln dadurch etwas. Wenn man den Pinsel aber vor dem Auftrag etwas abklopft ist das vollkommen in Ordnung. Beim schminken selbst konnte ich bei keinem Lidschatten Fallout feststellen. Die matten Farben lassen sich überraschend gut verblenden. Die violetten Farben sind etwas zickiger, aber das kennt man von Lila im Allgemeinen. Ich finde es bewegt sich jedoch im Rahman und es wird keinesfalls super fleckig. Mich stört bei den Brauntönen nur, dass sich bim verblenden alle einen Rotstich bekommen. Da hätte ich mir gewünscht, dass diese etwas kühler und bräunlicher bleiben. Zudem gibt es keinen hellen Ton, der sich gut zum verblenden der Kanten eignet. Da mir die Palette zum verreisen jedoch auch viel zu groß wäre, stört mich das jetzt nicht allzu sehr. Zu Hause findet sich dann immer ein passender Lidschatten.

Ein kleines Highlight der Palette ist der gebackene Highlighter in der Mitte. Die Grundfarbe ist eher weißlich und hat dann einen super schönen goldenen Schimmer. Zum Glück enthält der Highlighter keine Glitzerpartikel. Er ist genau wie die Lidschatten super seidig und lässt sich traumhaft schön verblenden. Der Glow ist der Hammer damit! Man muss natürlich den goldenen Schimmer mögen, aber ich finde dass der Highlighter ziemlich kühl ist und dadurch können auch blasse Häute die Farbe gut tragen. Ist ein Highlighter eher ein warmes Gold, finde ich das persönlich eher schwierig. Deshalb findet man bei mir so Farben auch nur in einer Palette und die  benutzte ich eigentlich nie an mir.

 

 

 

Ich bin wirklich richtig begeistert von der Palette. Die Farben sind alle ganz große Klasse und für den Preis kann man wirklich nicht meckern. Sind die Farben so besonders, dass man die Palette unbedingt braucht. Eher nicht würde ich sagen. “Aquarius” ist mega, aber dafür allein braucht man die Palette nicht kaufen. Mir gefällt jedoch das Design unheimlich gut und die Qualität stimmt einfach. Wenn Euch das Design auch anspricht, könnt Ihr die Palette also durchaus ohne schlechtes Gewissen kaufen. Die Palette bietet eine breites Farbspektrum und unterschiedliche Texturen, mit denen man großartige Looks schminken kann. Zwei Looks habe ich auch für Euch vorbereitet. Zunächst gibt es aber die Swatches. Alle sind mit dem Finger und ohne zusätzliche Base gemacht. Den Highlighter habe ich verblendet, damit der Schimmer besser zu sehen ist.

 

 

 

 

 

 

Wie Ihre sehen könnt, sind die Swatches wirklich richtig gut. Aber auch am Auge machen die Farben einen sehr guten Job. Ich habe zwei Looks für Euch vorbereitet. Ich habe versucht, nicht zu ausgefallen zu schminken.

Für den ersten Look habe ich von den matten Farben den beigen, rosanen und den dunklen beerigen Ton verwendet. Auf dem beweglichen Lid kam die Farbe “Virgo” zum Einsatz. Im Innenwinkel habe ich den Highlighter aufgetragen. Die Wimpern sind die “Chocolate Soufflee” von Crave Lashes. Die liebe ich aktuell wirklich sehr.

 

 

 

Für den zweiten Look habe ich den beigen, braunen und schwarzen Ton bei “Aquarius” benutzt. Und natürlich “Aquarius” selbst. Strahlt die Farbe nicht unglaublich schön? Auf den Produktfotos kann man auch teilweise den angesprochenen Duochromen Effekt sehen. Ich finde hier kann man das grünliche auch etwas erahnen. Ich bin echt Fan dieser Farbe. Bei dem Look sieht man auch gut, wie rötlich das Braun geworden ist beim verblenden. Echt schade, aber zum Glück passt es hier trotzdem ganz gut. Aber man erwartet zunächst etwas anderes. Die Wimpern sind hier von NYX. Leider habe ich die Verpackung nicht mehr und weiß auch deshalb nicht, wie die heißen. Sind aber einfach etwas natürlicher. Im Innenwinkel sieht man auch wieder schön den Highlighter aus der Palette.

 

 

 

Wie gefällt Euch die Palette? Spricht Euch das Design und die Farbe an?

 

*Das Produkt wurde von mir selbst gekauft*

15 Comments

  • Rosegoldaholic

    Eine wirklich schöne Palette. Mich spricht sie vom Design her auch total sn, das hat wirklich was Außergewöhnliches an sich.
    Ich finde nur schade, dass die Brauntöne beim Verblenden einen Rotstich bekommen. Das schaut bei manchen AMU, wie hier bei deinem – ganz toll übrigens-, zwar gut aus aber wenn man keinen warmen Look kreieren möchte finde ich es dann doch schwierig. Da ich mich mit dem Kauf von neuen Sachen aufgrund meiner großen Sammlung alleedings etwas zurückhalten möchte werde ich mir nochmal überlegen sie zu kaufen. Ich wollte auch noch ein paar Lidschatten von makeup Geek bestellen und ich glaube, dass die Zodiac Palette dann zurücktreten muss. Aber man kennt das ja als Beauyblogger…Meinungen können sich ja sekündlich ändern.
    Ich wollte bis vor Kurzem auch noch unbedingt die Peachy Mattes Palette von Toofaced haben und habe mich jetzt auch gegen einen Kauf entschieden, da ich bereits ähnliche Farben von Makeup Geek besitze und mir die fehlenden Farben dann einfach noch als Single Lidschatten dazukaufe.
    Ich bin heute aber vernünftig…

    LG Astrid

    29. Januar 2018 at 08:13 Reply
  • Shalely Hamburg

    Da bin ich schon sehr versucht zu bestellen. Dass es bei dem Preis etwas Fallout gibt, finde ich völlig ok. Die ganzen schönen LIlatöne reizen mich schon enorm.

    19. Januar 2018 at 03:32 Reply
  • Sala

    Ich finde die Palette ,acht einen ziemlich guten Eindruck. Die Swatches sind überzeugend und die Mischung aus matten und schimmernden Farben ist top.

    6. Januar 2018 at 18:50 Reply
    • Julia

      Ja ein Fehlkauf begeht man mit der Palette wirklich nicht 🙂

      8. Januar 2018 at 12:11 Reply
  • Saskia

    Mir geht es wie Talasia – ich habe die matten Farben erst gar nicht wahrgenommen. Ohje… Die Palette sieht echt hübsch aus!

    4. Januar 2018 at 19:52 Reply
    • Talasia

      DANKE 😀 ich bin so froh das zu lesen! Vielleicht ist das ne optische Täuschung oder sowas in der Art 😀

      6. Januar 2018 at 08:10 Reply
    • Julia

      Hehe ja achtet man vielleicht echt erstmal nicht drauf. Der Kreis Außen ist wesentlich präsenter.

      8. Januar 2018 at 12:14 Reply
  • Catgoesnatural

    Unglaublich schöne Palette! Ich bin ja auch so ein Lidschattenpalettenopfer…
    LG

    3. Januar 2018 at 22:31 Reply
    • Julia

      Ist auch gemein, dass die immer so schöne Designs machen 😉

      8. Januar 2018 at 12:14 Reply
  • Julia

    Die Palette sieht ja toll aus! 🙂 Ich find die gebackenen Lidschatten super schön, und dazu dann die matten – perfekt! 🙂 Ich schreib mir die Palette auf jeden Fall mal auf meine Wunschliste – könnte für mich ein ähnliches “sammlerstück” werden wie die Galaxy chic palette! 🙂

    3. Januar 2018 at 19:50 Reply
    • Julia

      Die Galaxy Chic fand ich auch spannend. Aber denke die Zodiac reicht mir jetzt auch erstmal.

      8. Januar 2018 at 12:16 Reply
  • Anne

    Die Palette gefällt mir auch richtig gut, vor allem die gebackenen Lidschatten sind ja wirklich zu schön.
    Optisch erinnert mich die Palette an diese eine Kat von D Palette, da waren die Lidschatten doch auch so kreisförmig angeordnet.
    Liebe Grüße
    Anne

    3. Januar 2018 at 17:20 Reply
    • Julia

      Ja von Kat von D gab es auch eine Palette die so angeordnet ist. Fand ich da auch schon sehr cool. Hab die leider nicht bekommen damals.

      8. Januar 2018 at 12:17 Reply
  • Talasia

    Oh gott wie peinlich 😀 bevor ich irgendwas weiter schreibe muss ich ein lustiges Geständnis machen, ich habe die Palette schone in paar mal auf Fotos gesehen, guckte auch diene ersten Fotos kurz an und scrollte zum Text. Dann las ich bei die was von den matten Farben…ich scrollte wieder hoch und erst dann sah ich, dass die Palette nicht nur aus diesem äußeren Ring von gebackenen Farben besteht :DDDDDDDD
    Was bitte haben meine Augen da gemacht? Sehr lustig XD
    Ich finde sie auf jeden Fall hübsch und mir gefallen die beiden Looks echt gut! Der duochrome Effekt erinnert mich farblich an die essence rain or shine palette

    3. Januar 2018 at 15:01 Reply
    • Julia

      Haha das schon echt ziemlich witzig! 😀
      Aber die gebackenen Lidschatten sind tatsächlich auf den ersten Blick präsenter. Also schon ok, die anderen zu übersehen 😉

      8. Januar 2018 at 12:19 Reply

    Leave a Reply

    Das könnte Dir auch noch gefallen