Essence – Metal Shock Nail Powder „I’m so fancy“

Posted in Produkttest
on 25. September 2017

Die liebe Marina von Wassermilchhonig hatte sich überlegt, dass wir unseren Lesern doch mal zeigen könnten, was der Metallic Trend im Beauty Bereich alles zu bieten hat. Deshalb findet Ihr diese Woche bei einigen Bloggern schöne „metallische“ Beiträge. Die Blogger habe ich Euch am Ende des Posts verlinkt. Ich möchte Euch heute metallische Nägel zeigen. Mit dem letzten Sortimentsupdate hat Essence auch sechs Nail Powder herausgebracht, mit denen man einen metallischen Effekt auf die Nägel zaubern kann. Ich habe bereits so einige Nagel Puder hier rumstehen, da ich schon länger versuche silberne Spiegelnägel hinzubekommen. Dies hat bisher einfach nie so geklappt. Andere bunte Farben habe ich auch versucht, aber auch diese wurden nicht so wie gewünscht. Es war zudem immer super viel Arbeit, da die Puder nur mit Gel Lacken funktionieren und man dann eine LED Lampe braucht. Wirklich super aufwendig für wenig Effekt. Nagellacke die angeblich von sich aus einen metallischen Effekt haben sollen, werden meist eher streifig und das sieht auch nicht gerade toll aus. Deshalb war ich extrem skeptisch, ob die Nail Powder von Essence jetzt wirklich die Lösung sind. Denn diese sollen in der Anwendung sogar total einfach sein.

 

 

Nachdem ich bei Denise die Fotos mit dem Nail Powder in „03 i’m so fancy“ gesehen habe, bin ich am nächsten Tag direkt zu DM und habe mir 3 Farben gekauft. Der metallische Effekt sah bei Ihr einfach nur genial aus. Und auch die Anwendung, war nach Ihrer Aussage simpel. Bei einem Preis von 2,95 Euro kann man auch nichts sagen. Da mir die beerigen metallischen Nägel so gut gefielen, musste ich diese Kombi auch einfach zuerst ausprobieren. Zumindest die Richtung wollte ich ausprobieren. Bei mir ist es im Endeffekt eher Violett geworden.

 

 

Zunächst habe ich meine Nägel mit einem dunkleren beerigen Ton lackiert und trocknen lassen. Der Lack sollte für die Anwendung mit dem Puder zwar trocken sein, aber noch nicht komplett durchgetrocknet sein. Da muss man wirklich den richtigen Zeitpunkt abpassen. Ist der Lack zu nass, versaut man sich einfach nur die Nägel. Ist der Lack zu trocken, haftet das Puder nicht mehr. Aber ich hatte das wirklich schnell raus.

Mit dem Ringfinger bin ich dann leicht in das Puder rein und habe es erst grob auf dem Nagel verteilt und dann einfach einmassiert mit ganz leichtem Druck. Innerhalb von Sekunden seht Ihr schon den genialen metallischen Effekt, der absolut gleichmäßig wird. Damit er Effekt wirklich richtig raus kommt, sollte man einen dunkleren Lack nehmen. Aber ich habe auch schon auf einem hellen mintfarbenden Lack einen richtig genial Effekt erzielt. Wichtig ist einfach eine deckende Grundfarbe, da man sonst nur einen Schimmer auf dem Nagel bekommt.

 

 

Um den Effekt nochmal zu verstärken und das Puder zu versiegeln müsst Ihr den dazugehörigen Topcoat nutzen. Dieser ist wasserbasiert und verschiebt die Puderpartikel auf dem Nagel nicht. Mit einem normalen Topcoat funktioniert es tatsächlich nicht. Die Puderpartikel verschieben sich ganz seltsam. Hatte es aus Interesse einfach mal probiert. Also nicht vergessen den Topcoat zu kaufen, wenn Ihr die Nail Powder kauft.Natürlich saut man mit dem Puder immer ein wenig herum. Deshalb am besten eine Unterlage verwenden beim nutzen. Sobald der Topcoat trocken ist, reicht es einfach die Hände zu waschen um das Puder von der Haut zu bekommen.

Ich bin richtig Fan von dem Effekt und probiere gerade ganz verschiedene Kombinationen durch. Ich konnte auch schon ein paar Mädels auf der Arbeit anfixen, die von der einfach Anwendung ebenfalls begeistert sind. Endlich bekommt man wirklich leicht einen spiegelnden metallischen Effekt auf die Nägel.

Weitere Reviews könnt Ihr noch bei Sabrinas Beauty Paradise, Beautyelfe oder Winzieee finden.

Habt Ihr die Metal Shock Nail Powder auch schon getestet? Wie gefällt Euch der Metallic Trend?

Schaut unbedingt die Woche noch bei den anderen Teilnehmer der Blogparade vorbei. Es wird mit Sicherheit ganz tolle Beiträge geben.

25.09. Twisted Heart

26.09. Just Eve

27.09. Rosegoldaholic

28.09. Blushaholic

29.09. Bibi_Fashionable

30.09. Wassermilchhonig

01.10. Miss von Xtravaganz

10 Comments

  • Sandri

    Ein sehr toller Ton 🙂 metallische Lacke gehen einfach immer, da kann man nichts falsch machen. LG 🙂

    26. September 2017 at 14:18 Reply
    • Julia

      Ja das finde ich auch Leider funktionieren nicht alle so gut. Es darf einfach nicht streifig sein.

      26. September 2017 at 18:55 Reply
  • Rosegoldaholic

    Sehr schönes Ergebnis, ich hätte gar nicht gedacht, dass die billigen Effektpudet doch so gut sein können.
    Werde ich mir bei Gelegenheit mal näher anschauen.

    LG Astrid

    26. September 2017 at 10:34 Reply
    • Julia

      Ich war auch total überrascht! Hat Essence super gemacht 🙂

      26. September 2017 at 18:56 Reply
  • Shalely Hamburg

    Ich habe erstmal den lila Puder ausprobiert und fand den schon schön. Deiner schlägt aber alles. Muss ich auch noch haben

    26. September 2017 at 01:26 Reply
    • Julia

      Ich werde mir auch alle Farben holen. Find das einfach so klasse!!

      26. September 2017 at 18:56 Reply
  • Saskia

    Ein sehr cooler Effekt. Ich hatte mich mit einem anderen Produkt mal daran probiert, aber es hat nicht so richtig funktioniert. Danach habe ich es mit dem Metallic Effekt sein gelassen.

    25. September 2017 at 16:55 Reply
    • Julia

      Das hier solltest du dann wirklich mal testen. Hab nur gesehen, dass die silberne Variante nicht so schön wird. Alle anderen sehen toll aus!

      25. September 2017 at 17:28 Reply
  • Kim

    Das sieht toll aus. 🙂
    Ich habe mir eine Farbe gekauft, „me and my unicorn“ und ich war auch positiv überrascht, wie einfach die Anwendung war. Und das Ergebnis war sehr schön. 🙂
    Ich habe Spiegelpulver von Born Pretty getestet und das war eine absolut Sauerei. Umso begeisterter war ich gut sich das Puder von essence wieder von der Haut abwaschen ließ.
    Liebe Grüße
    Kim

    25. September 2017 at 15:44 Reply
    • Julia

      Danke! 🙂

      Genau so Pulver hatte ich auch von Born Pretty Store und das war irgendwie nix. Der Effekt war nicht so doll und es war ne riesen Sauerei. Das hat Essence wirklich besser gemacht.

      25. September 2017 at 17:27 Reply

    Leave a Reply

    Das könnte Dir auch noch gefallen