Nachgeschminkt November 2017 – Double Cut Crease

Posted in AMU, Looks
on 1. November 2017

 

Und schon ist es wieder Zeit für Nachgeschminkt!

Nachdem wir letzten Monat richtig kreativ wurden mit dem Sugar Skull, wird es diesmal wieder normaler. Aber dennoch besonders. Cut Crease Looks sind aktuell auch sehr im Trend. Ich probiere mich da mittlerweile auch ein wenig aus. Mit Schlupflid aber auch gar nicht so leicht. Man muss schon gut schauen, wie man die Cut Crease platziert, damit es auch gut aussieht. Für Nachgeschminkt hat die Flo sich direkt mal einen Look mit doppelter Cut Crease ausgesucht. Der Double Cut Crease Look von Tania Waller ist wirklich wunderschön, aber ich war sehr unsicher, ob ich das so umgesetzt bekomme.

 

 

 

Tania hat in dem Video die Schritte sehr gut erklärt. Für den Look hat sie im Grunde nur die Modern Renaissance Palette von Anastasia Beverly Hills benutzt. Diese habe ich in letzter Zeit auch gar nicht mehr so häufig genutzt. Das war jetzt mal wieder eine sehr gute Gelegenheit.

Zusätzlich habe ich noch einen schwarzen Gel Eyeliner von Maybelline und als Glitter im Augeninnenwinkel habe ich den Limecrime Diamond Crusher “Cleopatra” benutzt. Da hätte ich vielleicht auch noch mehr auftragen können. Aber so ist es dezent geworden und es funkelt trotzdem schön. Die Mascara ist die L’Oreal Paradise Extatic, welche mir nach mehrfacher Benutzung immer mehr zusagt. Die False Lashes sind mal wieder von House of Lashes. Diesmal habe ich mich für die “Whispy Mini” entschieden. Meine Brauen ziehe ich aktuell noch mit der BH Cometics Brow Pomade in “Blonde” nach.

Der Look war wirklich ein bisschen Fummelei. Die Kanten so präzise hinzubekommen ist nicht leicht und es geht bestimmt noch besser. Ich habe mit dem Paint Pot versucht die Kanten scharf zu bekommen. Mit einem flüssigen Concealer wäre es aber bestimmt besser geworden. Wieder was gelernt würde ich sagen. Aber solche Looks bleiben einfach aufwendig und nichts für den Alltag. Für besondere Gelegenheiten aber definitiv die Arbeit wert. Ich plane schon mal für Weihnachten und so weiter. Da würde ich das nochmal nachschminken wollen. Vielleicht auch mit anderen Farben.

 

 

 

 

Im Video geht es eigentlich nur um das Augenmakeup. Aber da wir ja gerne ein Full Face bei Nachgeschminkt zeigen, habe ich einfach mal selbst überlegt, was gut zum Look passt. Momentan mag ich die L’Oreal Perfect Match Foundation in 1.5N sehr gerne. Sie gleicht mein Hautbild schön aus und deckt nicht zu viel und nicht zu wenig. Concealer ist wie so oft die Liquid Camouflage von Catrice. Bronzer darf bei mir aktuell auch nicht fehlen, da ich noch gut gebräunt bin von Sardinien und mein Gesicht aber immer was heller ist, als der Rest vom Körper. Auf dem Bild mit den Produkten habe ich leider das Blush vergessen. Da habe ich Rosewood Forest von Catrice verwendet. Der Highlighter ist “Stargazer” von Melt und auf den Lippen trage ich “Legend” aus der L’Oreal Balmain Lippenstift Kollektion. Ich merke gerade, dass L’Oreal mittlerweile gut vertreten ist bei meinem Makeup. Die haben in letzter Zeit einfach gute Produkte herausgebracht.

 

 

 

 

Da es sich vor kurzem gewünscht wurde, habe ich euch mal alle verwendeten Produkte abfotografiert. Wie gesagt, fehlt nur das Catrice Blush.

 

 

Wie gefällt Euch der Look? Habt Ihr schon mal eine Double Cut Crease oder auch eine einfache probiert?

Vielleicht habt Ihr ja noch Lust und Zeit bis Samstag (4.11.) einen Look zu schminken und bei Nachgeschminkt einzureichen. Ich freue mich immer, neue und alte Gesichter im Sammelpost zu entdecken.

14 Comments

  • Sandra

    Das hast du richtig richtig schön geschminkt steht dir auch von den Farben her echt mega gut. Wahnsinn!
    Lg Sandra

    7. November 2017 at 12:56 Reply
    • Julia

      Vielen lieben Dank!!!

      7. November 2017 at 21:23 Reply
  • Rosegoldaholic

    Hallo Julia,

    deine Cut crease schaut richtig klasse aus! Bravo – wirklich sehr sehr schön.
    Auch dein Gesamtlook ist sehr schön stimmig – und die kurzen Haare stehen Dir fantastisch!
    Ich kann Dir bezüglich der Produkte von L’Oreal auch nur zustimmen: in letzter Zeit bringen die wirklich tolle Produkte raus.

    LG Astrid

    5. November 2017 at 12:27 Reply
    • Julia

      Danke Süße!
      Ich bin auch echt happy mit dem Gesamtlook.
      Meine Haare sind mir allerdings momentan echt nicht wohlgesonnen. Ich hab so dolle Locken und bekomme die kaum unter Kontrolle. Das wird noch was dauern, bis ich mit denen wieder happy bin.

      5. November 2017 at 17:30 Reply
  • Talasia

    oh wow, das ist super schön *_* bei mir ist so ein Cut Crease Look schon ne ganze Weile her und ich fand das auch echt schwer 😀 darum wahrscheinlich auch lange nicht mehr gemacht

    5. November 2017 at 10:45 Reply
    • Julia

      Danke dir! :-*
      Ne definitiv kein Look, den man mal eben so schminkt.

      5. November 2017 at 17:30 Reply
  • Shelynx

    Der Look ist wunderschön geworden! Du siehst großartig aus und auch wenn es etwas umständlicher zu schminken ist… es steht Dir toll. Übrigens genau wie Deine kurze Frisur! Ganz toll!

    4. November 2017 at 19:04 Reply
    • Julia

      Danke dir!!! 🙂
      Ich mag den Look auch wirklich sehr gerne.
      Ja meine Haare….bin froh wenn wir 5 Monate weiter sind und die sich besser stylen lassen 😉

      5. November 2017 at 17:32 Reply
  • Julia

    Das sieht super aus! Ist dir sehr gut gelungen 🙂 Aber ich weiß, was du mit den Schlupflidern meinst..ich habe bei Cut Crease irgendwie immer noch nicht den Dreh raus, wie es gut aussieht! 😀

    1. November 2017 at 22:00 Reply
    • Julia

      Dankeeee!! 🙂
      Man muss echt gut gucken, wie man den Cut platziert. Keine Ahnung ob das so wirklich perfekt ist.
      Aber ich finde, dass schon gut geworden 🙂

      5. November 2017 at 17:32 Reply
  • Alicia

    Richtig toll geworden! Legend passt auch wirklich super dazu. LG

    1. November 2017 at 13:38 Reply
    • Julia

      Danke!!
      Finde ich auch 🙂

      5. November 2017 at 17:33 Reply
  • Saskia

    Sieht genial aus. So ein AMU würde ich niemals hin bekommen.

    1. November 2017 at 09:27 Reply
    • Julia

      Danke! 🙂
      Ist auch nicht so easy gewesen. Aber hat sich gelohnt die Arbeit.

      5. November 2017 at 17:35 Reply

    Leave a Reply

    Das könnte Dir auch noch gefallen