Browsing Tag:

Moonshine Mineral Make Up

Blogparade – Glitter Eyeliner

Posted in AMU
on 27. März 2017
Na kennt Ihr mich noch?
Meine kleine Blog- und Social Media Pause ist vorbei. Denke ich zumindest.
Ich will wieder ein bisschen mehr machen hier und hab auch schon ein paar Posts in der Pipeline.
Warum es so ruhig war, werde ich wahrscheinlich nächsten Sonntag mal in einem Post zusammen fassen.
Heute möchte ich mit einem Beitrag zu Talasias Blogparade „Glitter Eyeliner“ wieder einsteigen.
Glitter auf den Augen wird in der Beautyszene immer beliebter. Immer mehr Beautymarken springen auf diesen Zug auf. Auch ich habe mittlerweile so einige Glitter. Ich persönlich finde Glitter auf dem Auge einfach super cool! Bei Schlupflider ist der Einsatz etwas schwieriger, da es dann schnell mal rieselt im laufe des Tages. Aber als Eyeliner habe ich da nie Probleme. Also musste ich einfach bei dieser Blogparade mitmachen.

Weiterlesen

Nachgeschminkt Januar 2017 – Ice Ice Baby

Posted in Uncategorized
on 7. Januar 2017
Das wurde jetzt doch extrem knapp mit meinem Beitrag zu Nachgeschminkt. Die ganze Zeit dachte ich, das passt alles locker. Und schwupps rennt einem die Zeit davon.
Heute ist der letzte Tag um sich noch an Nachgeschminkt zu beteiligen. Also habe ich mich heute mal zusammen gerissen und was hübsches für Euch geschminkt. Am Montag seht Ihr dann alle Ergebnisse auf dem Blog „Der blasse Schimmer“.
Die Vorgabe war diesmal kein konkretes Video. Es ging eher darum einen frostig kühlen Look zu schminken, wozu es natürlich ein paar Youtube Videos gibt. Allerdings habe ich mich diesmal einfach mal nicht für das direkte nachschminken eines bestimmten Looks entschieden. Ich hab das Thema einfach für mich frei interpretiert und was geschminkt, was mit spontan in den Sinn kam.
Ist vielleicht nicht ganz so geworden wie gedacht, aber ich find es trotzdem schön frostig.
Ice1
Ice3
Ice2
Auf dem beweglichen Lid habe ich die Farbe „Februar“ von Moonshine Mineral Makeup aufgetragen. Der Grundton ist weißlich mit einem türkisem Schimmer. Ich finde das passte einfach sehr gut, auch weil er nicht komplett deckt. In die Lidfalte habe ich einen matten ebenfalls helltürkisen Ton gegeben. Als kleines Highlight habe ich einen silbernen Liner in der Lidfalte aufgetragen und weit nach Außen auslaufen lassen. Am Wimpernkranz musste es natürlich dann ein weißer Liner sein. Beide Liner sind übrigens von NYX.
Auf die Wasserlinie habe ich einen weißen Kajal von Essence gegeben und an den unteren Wimpernkranz einen Crystal Liner von Essence aufgetragen. Ein richtig frostiges Highlight durfte natürlich auch nicht fehlen. Deshalb habe ich in den Innenwinkel und am Brauenbogen den Essence Lidschatten in der Farbe „snowflake“.
Ice4
Ice5
Ice6
Den Essence Lidschatten habe ich natürlich auch noch als Highlighter im Gesicht genutzt. Einfach perfekt frostig. Auf den Lippen trage ich den Essence Velvet Stick in der Farbe „peony star“ und darübe einen glitzernden Lipgloss von BeYu.
Ich hoffe euch gefällt mein frostiger Winterlook einigermaßen. Ich werde mir für die neue Runde wieder mehr Zeit nehmen. Hoffentlich bleib ich auch fit genug, denn heute war es tatsächlich schwer mich zu konzentrieren. Mein Kreislauf macht aktuell bisschen schlapp und mich plagen Kopfschmerzen. Ich hoffe noch, dass es nicht schlechter wird. Denn ich habe gemerkt, dass ich dringend einen konkreteren Tagesablauf brauche und da würde mir regelmäßig bloggen eigentlich helfen.

Lidschatten 1×1 – Lila & Gold

Posted in Uncategorized
on 22. Dezember 2016
Endlich hatte ich mal wieder Lust ein bisschen was zu schminken. Um wieder reinzukommen fand ich es gut wieder bei Steffi’s Lidschatten 1×1 mitzumachen. Die neue Vorgabe ist Lila und Gold. Eine sehr schöne Kombi, die man auch leicht kombinieren kann.
Es gibt da wirklich viele tolle Möglichkeiten für einen Look. Ich habe mich schließlich dazu entschieden das Gold in die Lidfalte zu geben. Es handelt sich hierbei um „Gold“ von Moonshine Mineral Make Up. Einfach immer noch der schönste goldene Lidschatten den ich habe.
Goldlila1_1

Auf dem beweglichen Lid habe ich einen dunklen Lila Ton gewählt. Hier habe ich mich für „Gone Mad“ aus der Alice Through The Looking Glass Palette von Urban Decay entschieden. Der Ton ist ziemlich matt und bildet einen schönen Kontrast zum glänzenden Gold.
Goldlila2
Als Liner habe ich von NYX den Vivid Brights Liner in der Farbe „Violet“ gewählt. Ein sehr schöner Liner der matt antrocknet. Am unteren Wimpernkranz habe ich ebenfalls „Gold“ und „Gone Mad“ aufgetragen. Dazu habe ich noch einen älteren lilanen Kajal von Catrice auf die Wasserlinie gegeben.
Goldlila3
Goldlila4
Ich finde der Look ist wirklich schön geworden und in meinen Augen auch im Alltag gut tragbar. Natürlich ist es nicht so dezent, aber ich denke auch nicht zu ausgeflippt. Die Kante von Lila und Gold ist absichtlich etwas härter gewählt. Das werde ich demnächst nochmal krasser machen. Find das aktuell sehr spannend, wenn die Farben härtere Kanten in der Crease haben.
Falls Ihr jetzt auch noch Lust habt euch an die Farbkombi zu wagen, könnt Ihr noch bis zum 31.12.2016 mitmachen.

Moonshine Mineral Make Up – Lidschatten

Posted in Uncategorized
on 11. April 2016
Neben dem Lippenstift habe ich mir auf der Beauty Messe auch wieder 4 Lidschatten von Moonshine Mineral Make up ausgesucht. Ich bin einfach sehr überzeugt von der Qualität und ich liebe die Farbauswahl.
Ich hatte vorab im Onlineshop schon ein wenig gestöbert und wusste ganz genau welche Farben ich mir anschauen will. Da die Swatches auch super waren habe ich mich also für Daphne, Saturn, Mondgestein und Februar entschieden.
Moonshine4
Moonshine5
Februar ist von der Base her weiß, aber hat einen türkisen Schimmer. Dadurch hat dieser Lidschatten einen richtig tollen Duochrome Effekt. Er macht sich solo super als Highlight im Innenwinkel. Über anderen dunklen Lidschatten erzeugt er einen total coolen Effekt. Ich hatte die Farbe mal über schwarz geswatcht und war echt begeistert. Einen Look dazu gibt es auch bald mal.
Daphne ist ein ganz tolles strahlendes Türkis mit feinem Schimmer. Ich liebe diese Farbe jetzt schon und trage aktuell häufiger Daphne mit verschiedenen Brauntönen. 
Saturn ist ein recht bekannter Lidschatten von Moonshine. Die Base ist recht dunkel, aber hat einen starken violetten Schimmer. Die Farbe lässt sich wunderbar solo tragen, da sie ausgeblendet ein bisschen von dem Violett verliert. 
Mondgestein ist ein richtig toller bräunlicher Taupeton. Der Schimmer ist wunderschön und sieht einfach nur schön aus am Auge. Große Liebe!
Moonshine6
Moonshine3
Da ich es immer schön finde, Lidschatten auch im Einsatz zu sehen, habe ich mal zwei Looks für euch, die ich jetzt auch öfter so getragen habe.
Im ersten Look habe ich „Mondgestein“ in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz aufgetragen. Auf dem beweglichen Lid seht Ihr „Daphne“ und im Innenwinkel als Highlight „Februar“.
Moonshine1
Im zweiten Look habe ich nur „Saturn“ aufgetragen, da er für mich solo super toll wirkt. Leider wirkt er auf dem Foto heller, als er tatsächlich ist. Die Farbe ist eigentlich genau so dunkel wie auf dem Swatch. Der Schimmer ist aber sehr gut zu erkennen.
Moonshine2 
Ich bin wieder sehr glücklich mit meiner Auswahl und habe bereits ein paar weitere Farben ins Auge gefasst. Da ich auch noch einen Lippenstift bestellen will, werden wohl bald auch noch Lidschatten einziehen. Aber vielleicht erst nach meinem New York Urlaub im Mai. Will doch gerne noch ein wenig sparen.
Gefallen Euch die Lidschatten? 

Moonshine Mineral Make-up Lippenstift – Eroberung

Posted in Uncategorized
on 28. März 2016
Heute soll es um ein brandneues Produkt von Moonshine Mineral Make-up gehen.
Auf der Beauty Messe in Düsseldorf hat Michelle zum ersten Mal die neuen Lippenstifte von Moonshine Mineral Make-up vorgestellt.
Die Lidschatten dürften einigen ja bereits schon bekannt sein. Auch bei mir findet Ihr hier und hier Posts zu den Lidschatten. Meine neuen Errungenschaften werde ich euch auch bald zeigen.
Da ich die Lidschatten wirklich sehr genial finde, war ich ganz gespannt auf die Lippenstifte.
Die Inhaltsstoffe der Lippenstifte sind natürlich sehr gut, so wie man es von Moonshine kennt. Ein Hauptbestandteil ist Kakaobutter. Deshalb riechen die Lippenstifte auch ein bisschen nach Kakao. Bekommt man direkt Lust auf Schokolade.
Für Euch habe ich mich auch nochmal nach den Inhaltsstoffen bei Michelle erkundigt.
Die Lippenstifte enthalten alle

– Rizinusöl
– Kakaobutter
– Bienenwachs
– Carnaubawachs
– Lanolin
– Vitamin D
– Pigment zum Einfärben

Aktuell arbeitet sie auch an einer veganen Variante, was ich wirklich klasse finde.
Dass Frau in Ihrem Leben wirklich tonnenweise Lippenstift „isst“ ist das auch wirklich sehr vernünftig auf die Inhaltsstoffe zu achten. Ich muss gestehen, dass ich mir darüber bisher nicht wirklich Gedanken gemacht habe. Sollte man aber vielleicht doch mal.
Witzig fand ich, dass der Lippenstift ein paar Luftlöcher hatte an der Oberfläche. Aber so erkennt man, dass es sich nicht um ein industriell hergestelltes Produkt handelt. Alle Produkte von Moonshine werden noch in Handarbeit hergestellt.
Eroberung1

Nach langem Hin und Her habe ich mich schlussendlich für die Farbe „Eroberung“ entschieden. Ein tolles Rostrot mit tollem pinken Schimmer. Die Farbe fand ich einfach nur toll und besonders. Eigentlich bevorzuge ich ja sonst matte Lippenstifte, aber der Schimmer war irgendwie toll. Besonders in der Kombi mit der Farbe.
Eroberung2
Solche schimmernden Lippenstifte kommen auch so langsam wieder. Vorreiter ist hier wohl Lime Crime mit ihren Perlees. Ich finde die Moonshine Lippenstifte gehen durchaus in diese Richtung. Es gibt noch eine Farbe die „Reinheit“ heißt, welche definitiv in die Richtung von Asphalt von Lime Crime geht. Denke sobald die im Onlineshop erhältlich sind, würde ich mir den noch zulegen.
Eroberung4
Eroberung5
Die Pigmentierung des Lippenstiftes ist nicht total hoch. Man muss schon ein paar mal über die Lippen gehen, damit er vollständig deckt. Er lässt sich aber gut schichten, obwohl er ein bisschen flutschig erscheint. Und so kann man unterschiedliche Ergebnisse bekommen. An sich gleitet der Lippenstift aber hervorragend über die Lippen.. Obwohl er recht cremig ist, konnte ich nicht feststellen, dass der Lippenstift ausläuft in die kleinen Lippenfältchen. Er hielt ohne Essen und Trinken wirklich ganz ordentlich ein paar Stunden durch. Nach dem Essen und Trinken sollte man aber immer mal eben gucken, ob man die Farbe auffrischen muss.
Eroberung6
Eroberung7
Eroberung8
Eroberung9
Mich konnte der Lippenstift überzeugen. Die Farbe, das Finish, Tragegefühl und Haltbarkeit sind für mich total in Ordnung. Dieses leicht metallische Finish find ich richtig cool. Nach der langen matte Lippen Phase, ist dieses Finish mal eine tolle Abwechslung. Nur die Verpackung ist nicht so ganz meins. Auf den ersten Blick wirkt die Hülle edel, aber es ist nunmal Plastik und wirkt leider ein klein bisschen günstig. Ist aber schlussendlich nicht wichtig für das Produkt. Die Hülle schließt gut und das ist mir wichtig.

Die Lippenstifte werden ab dem 01.04.2016 für 15,99 Euro online erhältlich sein. Für alle die jetzt denken, dass der Preis zu hoch ist, sollte daran denken, dass unheimlich viel Arbeit in den Lippenstiften steckt, da alles selbst hergestellt wird. Dafür bekommt Ihr aber ein tolles Produkt mit besten Inhaltsstoffen. Sowas bekommt Ihr nunmal nicht für 2,00 Euro bei DM.
Neben den Lippenstiften dürft Ihr Euch auch auf vegane Lippenpflegestifte mit Sheabutter, Kokosöl und Beerenwachs mit Schimmer freuen.
Entschuldigt den super langen Post zu nur einem Lippenstift. Aber ich fand es wichtig, Euch das Produkt vernünftig vorzustellen. Zum Schluss aber noch alle Fakten auf einen Blick, wie Ihr es gewohnt seid.
Fakten

Finish:                               Schimmer, Metallic
Tragegefühl:                    Sehr gut, pflegend
Auftrag:                            Einfach und präzise
Haltbarkeit:                      Gut, ca. 2-3 Stunden mit Trinken, Essen übersteht er nicht so gut
Preis:                                15,99 Euro 

Und ist die Farbe was für Euch? Schaut Ihr am 01.04. mal im Shop vorbei?