Browsing Tag:

Swatch

Kat von D – Metal Crush Eyeshadow “Raw Power”

Posted in Uncategorized
on 30. Juli 2016
Heute kommt nun mein dritter und letzter Beitrag zur Kat von D Blogparade.
Ich hoffe Ihr habt schon bei den anderen Teilnehmern reingeklickt. Da gab es einiges schönes zu sehen.
Ich zeige Euch diesmal den Lidschatten “Raw Power” aus der Metal Crush Eyeshadow Reihe. Insgesamt gibt es hier 11 Farben, die einiges versprechen. Farblich gesehen, ist hier auch für jeden Geschmack was zu bekommen. Über neutrale Brauntöne bis zu Blau und Grün ist hier einiges zu haben. Alle Farben haben ein stark schimmerndes/metallisches Finisch mit einer sehr hohen Deckkraft.
RawPower6
Die Textur ist sehr interessant. Es ist kein Cream to Powder Produkt, allerdings ist der Lidschatten schon sehr buttrig und wirkt deshalb fast cremig. Trotzdem krümmelt der Lidschatten ein ganz kleines bisschen in dem Pfännchen. Also besser den Pinsel einmal abklopfen, wenn Ihr den Lidschatten trocken auftragt. Besonders bei einer knalligen Farbe.
RawPower8
Trotz der Textur soll der Lidschatten super haltbar sein. Das kann ich tatsächlich bestätigen. Meine Lider sind recht ölig, weshalb ich ohne Lidschatten Base eigentlich gar nicht erst mit dem schminken anfangen brauche. Natürlich wollte ich aber testen, ob der Lidschatten wirklich so gut hält. Also habe ich ihn mal ohne Base aufgetragen. Und tatsächlich hat er sehr gut über einige Stunden gehalten. Um auf Nummer sicher zu gehen tragen ich jedoch trotzdem meist eine Base auf. Aber ja die Haltbarkeit ist ausgesprochen gut, für so einen cremigen Lidschatten.
RawPower7
Die Pigmentierung ist auch der absolute Knaller. Man braucht nur wenig Produkt mit dem Pinsel aufnehmen um ein deckendes Ergebnis auf dem ganzen Lid zu bekommen. Ich habe für Euch einmal einen Swatch mit einem trockenen Pinsel gemacht und daneben einen mit angefeuchtetem Pinsel. Angefeuchtet bekommt man einen noch besseren metallischen Effekt hin. Übrigens sind beide Swatches ohne Base entstanden.
RawPower1
RawPower2
RawPower3
RawPower4

Es fiel mir bei Sephora auch relativ schwer, mich zu entscheiden. Im Grunde finde ich alle Farben super geil! Aber mit 21,00 $ ist der Lidschatten auch wirklich nicht günstig. Das Shade & Light Contour Quad hat 24,00 $ gekostet und man bekommt 4 Farben. Also ich kann verstehen, wenn manch einem der Lidschatten zu teuer ist. Aber lasst euch gesagt sein, dass Ihr so eine Textur kaum irgendwo findet werdet. Außerdem ist der Lidschatten recht groß und enthält 2,8 g. Wahrscheinlich werde ich den niemals aufbrauchen können.
Die liebe Julie hat auf Ihrem Blog die Farbe Thrasher vorgestellt, welche auch richtig geil ist. Auch Sally hat auf Ihrem Blog die Farbe Danzig vorgestellt. Ihr werdet feststellen, dass beide Reviews auch durch und durch positiv sind. Ich bin sicher, auf Dauer werden noch weitere Farben bei mir einziehen dürfen.
Kennt Ihr die Metal Crush Eyeshadows schon? Würdet Ihr euch welche davon kaufen oder schreckt Euch der relativ hohe Preis doch eher ab?

Mo. 25.07.: http://twisted-hearts.blogspot.de/
Di. 26.07.:  www.talasia.de
Mi. 27.07.: www.milchschokis-beautyecke.blogspot.com, http://twisted-hearts.blogspot.de/
Do. 28.07.: http://www.ickebinet.de/, http://www.pinkysally.de/
Fr. 29.07.:  http://www.danis-beautyblog.com/
Sa. 30.07.: http://twisted-hearts.blogspot.de/, http://www.pinkysally.de/
So. 31.07.: www.talasia.de

Moonshine Mineral Make-up Lippenstift – Eroberung

Posted in Uncategorized
on 28. März 2016
Heute soll es um ein brandneues Produkt von Moonshine Mineral Make-up gehen.
Auf der Beauty Messe in Düsseldorf hat Michelle zum ersten Mal die neuen Lippenstifte von Moonshine Mineral Make-up vorgestellt.
Die Lidschatten dürften einigen ja bereits schon bekannt sein. Auch bei mir findet Ihr hier und hier Posts zu den Lidschatten. Meine neuen Errungenschaften werde ich euch auch bald zeigen.
Da ich die Lidschatten wirklich sehr genial finde, war ich ganz gespannt auf die Lippenstifte.
Die Inhaltsstoffe der Lippenstifte sind natürlich sehr gut, so wie man es von Moonshine kennt. Ein Hauptbestandteil ist Kakaobutter. Deshalb riechen die Lippenstifte auch ein bisschen nach Kakao. Bekommt man direkt Lust auf Schokolade.
Für Euch habe ich mich auch nochmal nach den Inhaltsstoffen bei Michelle erkundigt.
Die Lippenstifte enthalten alle

– Rizinusöl
– Kakaobutter
– Bienenwachs
– Carnaubawachs
– Lanolin
– Vitamin D
– Pigment zum Einfärben

Aktuell arbeitet sie auch an einer veganen Variante, was ich wirklich klasse finde.
Dass Frau in Ihrem Leben wirklich tonnenweise Lippenstift “isst” ist das auch wirklich sehr vernünftig auf die Inhaltsstoffe zu achten. Ich muss gestehen, dass ich mir darüber bisher nicht wirklich Gedanken gemacht habe. Sollte man aber vielleicht doch mal.
Witzig fand ich, dass der Lippenstift ein paar Luftlöcher hatte an der Oberfläche. Aber so erkennt man, dass es sich nicht um ein industriell hergestelltes Produkt handelt. Alle Produkte von Moonshine werden noch in Handarbeit hergestellt.
Eroberung1

Nach langem Hin und Her habe ich mich schlussendlich für die Farbe “Eroberung” entschieden. Ein tolles Rostrot mit tollem pinken Schimmer. Die Farbe fand ich einfach nur toll und besonders. Eigentlich bevorzuge ich ja sonst matte Lippenstifte, aber der Schimmer war irgendwie toll. Besonders in der Kombi mit der Farbe.
Eroberung2
Solche schimmernden Lippenstifte kommen auch so langsam wieder. Vorreiter ist hier wohl Lime Crime mit ihren Perlees. Ich finde die Moonshine Lippenstifte gehen durchaus in diese Richtung. Es gibt noch eine Farbe die “Reinheit” heißt, welche definitiv in die Richtung von Asphalt von Lime Crime geht. Denke sobald die im Onlineshop erhältlich sind, würde ich mir den noch zulegen.
Eroberung4
Eroberung5
Die Pigmentierung des Lippenstiftes ist nicht total hoch. Man muss schon ein paar mal über die Lippen gehen, damit er vollständig deckt. Er lässt sich aber gut schichten, obwohl er ein bisschen flutschig erscheint. Und so kann man unterschiedliche Ergebnisse bekommen. An sich gleitet der Lippenstift aber hervorragend über die Lippen.. Obwohl er recht cremig ist, konnte ich nicht feststellen, dass der Lippenstift ausläuft in die kleinen Lippenfältchen. Er hielt ohne Essen und Trinken wirklich ganz ordentlich ein paar Stunden durch. Nach dem Essen und Trinken sollte man aber immer mal eben gucken, ob man die Farbe auffrischen muss.
Eroberung6
Eroberung7
Eroberung8
Eroberung9
Mich konnte der Lippenstift überzeugen. Die Farbe, das Finish, Tragegefühl und Haltbarkeit sind für mich total in Ordnung. Dieses leicht metallische Finish find ich richtig cool. Nach der langen matte Lippen Phase, ist dieses Finish mal eine tolle Abwechslung. Nur die Verpackung ist nicht so ganz meins. Auf den ersten Blick wirkt die Hülle edel, aber es ist nunmal Plastik und wirkt leider ein klein bisschen günstig. Ist aber schlussendlich nicht wichtig für das Produkt. Die Hülle schließt gut und das ist mir wichtig.

Die Lippenstifte werden ab dem 01.04.2016 für 15,99 Euro online erhältlich sein. Für alle die jetzt denken, dass der Preis zu hoch ist, sollte daran denken, dass unheimlich viel Arbeit in den Lippenstiften steckt, da alles selbst hergestellt wird. Dafür bekommt Ihr aber ein tolles Produkt mit besten Inhaltsstoffen. Sowas bekommt Ihr nunmal nicht für 2,00 Euro bei DM.
Neben den Lippenstiften dürft Ihr Euch auch auf vegane Lippenpflegestifte mit Sheabutter, Kokosöl und Beerenwachs mit Schimmer freuen.
Entschuldigt den super langen Post zu nur einem Lippenstift. Aber ich fand es wichtig, Euch das Produkt vernünftig vorzustellen. Zum Schluss aber noch alle Fakten auf einen Blick, wie Ihr es gewohnt seid.
Fakten

Finish:                               Schimmer, Metallic
Tragegefühl:                    Sehr gut, pflegend
Auftrag:                            Einfach und präzise
Haltbarkeit:                      Gut, ca. 2-3 Stunden mit Trinken, Essen übersteht er nicht so gut
Preis:                                15,99 Euro 

Und ist die Farbe was für Euch? Schaut Ihr am 01.04. mal im Shop vorbei? 

Astor Perfect Stay Fabulous Lipstick – For Fun

Posted in Uncategorized
on 24. Februar 2016
Auf vielen Blogs wurden ja bereits die neuen Astor Perfect Stay Fabulous Lippenstifte vorgestellt. Mich haben die vielen Posts schon neugierig gemacht, weshalb ich dann auch mal zugeschlagen habe. Tatsächlich habe ich schon lange keinen normalen Lippenstift mehr gekauft.
Nachdem die Nadine die Farbe ‘For Fun’ vorgestellt hat, wollte ich diese Farbe unbedingt auch haben. Auch bei Karin gab es einen tollen Bericht zu allen Farben, weshalb vielleicht doch noch eine zweite Farbe bei mir einziehen darf. Denn mit ‘For Fun’ bin ich sehr zufrieden.

Astor1
Astor2
Astor verspricht mit dieser Lippenstift Reihe quasi, dass alle Ansprüche einer Frau an einen Lippenstift erfüllt werden.  
Intensive Farbe, reichhaltige Feuchtigkeitspflege und langanhaltenden Tragekomfort ohne Auslaufen. In dem Lippenstift ist ein Primer integriert, der die Lippen glätten soll und den Lippenstift haltbarer macht.

Astor5
Astor6
Astor7
‘For Fun’ lässt sich wunderbar leicht auftragen. Trotz der Form, die erstmal ungewohnt ist, kann man die Farbe präzise auftragen. Der Lippenstift gleitet richtig über die Lippen und gibt dabei ordentlich Farbe ab. Das Finish ist sehr glänzend zu Beginn, was sich aber nach ein paar Minuten etwas gibt, wenn der Lippenstift etwas angetrocknet ist. Die Lippen sehen schön geglättet aus und trockene Stellen werden nicht betont.
Direkt nach dem Auftrag ist der Lippenstift fast nicht zu spüren und ist aber noch recht flutschig. Nach ein paar Minuten trocknet der Lippenstift etwas an und er wird etwas klebrig. Das empfand ich aber nicht als unangenehm. Das tolle ist, das durch diese leicht klebrige Konsistenz der Lippenstift sehr gut hält. Er läuft wirklich nicht aus und hält ohne Essen einige Stunden sehr gut durch und trägt sich recht gleichmäßig ab.
Essen ist aber der Endgegner für diesen Lippenstift. Egal ob ölig oder nicht, muss der Lippenstift nach dem essen wieder aufgefrischt werden.
Astor4
Astor3
Ich bin richtig begeistert von dem Lippenstift. Da er so zuverlässig ist, trage ich ihn im Alltag sehr gerne. Und das will was heißen, da ich sonst fast nur noch Liquid Lipsticks trage.
Also schaut euch die Reihe unbedingt mal an.
Fakten

Finish:                          Creme
Tragegefühl:                 Sehr gut, nicht austrocknend
Auftrag:                        Einfach und präzise
Haltbarkeit:                  Gut, ca. 5 Stunden mit Trinken, Essen übersteht er nicht
Preis:                            7,85 Euro bei DM

Pigmentomania #7 – 13 Gypsies

Posted in Uncategorized
on 6. Juni 2015
Und wieder mal ein Beitrag für Pigmentomania. Die Steffi hat diese Woche übrigens wieder einen total genialen Look geschminkt! Kommen direkt wieder Farben auf die Wunschliste 😉

Auch heute habe ich mal wieder ein Pigment von My Pretty Zombie verwendet.

Ich wollte diesmal aber etwas schlichter bleiben, da ich mit dem Look auch noch vor die Tür wollte und zu bunt war an dem Tag einfach nicht angesagt.
Also habe ich heute nur ein Pigment verwendet, welches ich wirklich sehr schön finde.
Es handelt sich um die Farbe ’13 Gypsies’ und ist ein toller bronzegoldener Ton. Aufgetragen habe ich ihn feucht, um den tollen metallischen Effekt rauszubekommen. In der Lidfalte habe ich die Farbe gut verblendet. Eine Weitere Farbe war dann gar nicht mehr nötig, da der Übergang schön weich geworden ist. Dazu nur noch einen Winged Eyeliner gezogen mit dem flüssigen Eyeliner von Essence in matt und fertig war der Look. Ging wirklich super schnell und macht trotzdem was her.
Gympsie
Gypsie2
Gypsie4
Gypsie8
Gypsie6
Gypsie7
Gypsie9
Den Lippenstift werde ich euch in nächster Zeit auch noch vorstellen. Aber ich will ihn erst noch ein bisschen mehr testen.
Weitere Produkte:
  • Maybelline Dream Fluid Foundation ‘Light ivory’
  • Catrice All Matt Plus Puder ‘Natural Beige’
  • Sleek Blush ‘Rosegold’
  • MAC Paint Pot ‘Painterly’
  • Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade ‘Auburn’
  • Max Factor MasterpieceMax Mascara
  •  LA Splash LipSmitten ‘Lovegood’

Und wie gefällt es euch?

Nails Of The Week: Carribean Sea

Posted in Uncategorized
on 25. April 2015
Vor ein paar Wochen hatte ich mal wieder das Glück bei Kiko ein paar Schnapper bei den Nagellacken machen zu können. Diese waren wieder auf 1,90 Euro reduziert.
Unter anderem durfte die Farbe “527” mit. Ein wunderschönes Türkisblau mit feinem Schimmer. 
Erinnert mich tatsächlich ein wenig an das Meer in der Karibik. Einfach strahlend schönes blau!
Kiko
Kiko 3
Der Auftrag war wieder super, so wie ich es von Kiko gewöhnt bin. In zwei Schichten hat der Lack perfekt gedeckt.
Die Haltbarkeit war in Ordnung, aber nach 4 Tage musste er dann doch ab, da ordentlich Tipwear da war.
Wie gefällt euch die Farbe?