Browsing Tag:

Urban Decay

Lidschatten 1×1 – Lila & Gold

Posted in Uncategorized
on 22. Dezember 2016
Endlich hatte ich mal wieder Lust ein bisschen was zu schminken. Um wieder reinzukommen fand ich es gut wieder bei Steffi’s Lidschatten 1×1 mitzumachen. Die neue Vorgabe ist Lila und Gold. Eine sehr schöne Kombi, die man auch leicht kombinieren kann.
Es gibt da wirklich viele tolle Möglichkeiten für einen Look. Ich habe mich schließlich dazu entschieden das Gold in die Lidfalte zu geben. Es handelt sich hierbei um “Gold” von Moonshine Mineral Make Up. Einfach immer noch der schönste goldene Lidschatten den ich habe.
Goldlila1_1

Auf dem beweglichen Lid habe ich einen dunklen Lila Ton gewählt. Hier habe ich mich für “Gone Mad” aus der Alice Through The Looking Glass Palette von Urban Decay entschieden. Der Ton ist ziemlich matt und bildet einen schönen Kontrast zum glänzenden Gold.
Goldlila2
Als Liner habe ich von NYX den Vivid Brights Liner in der Farbe “Violet” gewählt. Ein sehr schöner Liner der matt antrocknet. Am unteren Wimpernkranz habe ich ebenfalls “Gold” und “Gone Mad” aufgetragen. Dazu habe ich noch einen älteren lilanen Kajal von Catrice auf die Wasserlinie gegeben.
Goldlila3
Goldlila4
Ich finde der Look ist wirklich schön geworden und in meinen Augen auch im Alltag gut tragbar. Natürlich ist es nicht so dezent, aber ich denke auch nicht zu ausgeflippt. Die Kante von Lila und Gold ist absichtlich etwas härter gewählt. Das werde ich demnächst nochmal krasser machen. Find das aktuell sehr spannend, wenn die Farben härtere Kanten in der Crease haben.
Falls Ihr jetzt auch noch Lust habt euch an die Farbkombi zu wagen, könnt Ihr noch bis zum 31.12.2016 mitmachen.

Urban Decay – Moondust Eyeshadow Palette

Posted in Uncategorized
on 12. Oktober 2016
Als ich die ersten Bilder der neuen Moondust Palette von Urban Decay gesehen habe, war ich direkt verliebt. Die Farben versprachen ein tolles Funkeln und Glitzern auf dem Auge. Absolut mein Ding!
Moondust1
Lange vor Verkaufsbeginn, wurde man bereits auf einigen Blogs ordentlich angefixt. Als die Palette dann bei Douglas online ging habe ich direkt zugeschlagen. Dank einiger Geburtstagsgutscheine, war die Palette für mich sogar gratis. Ansonsten kostet die Palette   49,99 €. Nicht gerade günstig, aber definitiv bekommt man hier acht Lidschatten, die außergewöhnlich sind. Umgerechnet sind die einzelnen Farben dann auch nicht mehr wirklich teuer.
Im ersten Moment war ich etwas überrascht, über die Größe der Palette. Ich dachte immer die wäre größer, aber tatsächlich ist diese gerade mal so groß wie meine Hand. Aber auch ganz praktisch, da man die Palette so auch gut mitnehmen kann. Theoretisch hätte sie sogar noch kleiner ausfallen können, da zwischen den einzelnen Pfännchen recht viel Platz ist.
Moondust2

Schon die Umverpackung verspricht mit den holografischen Prints und dem Galaxy Design ein Glitzerfeuerwerk. Trifft schon voll meinen Geschmack. Die Palette an sich ist recht massiv und fühlt sich sehr hochwertig an. Sie schließt mit einem Magneten, der wirklich zuverlässig ist.
Der  Deckel der Palette ist vom Design her anders, als man aufgrund der Verpackung erwarten würde. Die Palette ist von außen grau und wirkt als wäre man in einem Sternenhaufen. Es glitzert hier nicht holografisch, aber funkelt durchaus. In der Mitte findet man die Aufschrift “Moondust”, welche in den Deckel eingelassen ist und spiegelt. Wirklich ganz toll, wie ich finde.
Moondust5
Moondust6
Im Inneren findet man im Deckel einen schön großen Spiegel und die acht komplett neuen Moondust Lidschatten. Ich finde sehr schön, dass man hier komplett neue Farben hat und nicht nur die aus dem Standard Sortiment aufgewärmt wurden. Unter den Farben findet man jeweils die Namen. Und wie man sieht ist wirklich recht viel Platz zwischen den Farben. Muss eigentlich nicht sein, aber nun gut.
Moondust7
Specter – Sanftes Pink mit Glitzer-Effekt
Element – Pfirsich mit Pink und Schimmer-Effekt
Magnetic – Violett mit blauem Funkeln
Lightyear – Vibrierendes Grün mit Glitzer-Effekt
Granite – Gunmetal mit mehrfarbigem Funkeln
Lithium – Metallic-Braun mit irisierendem 3D-Glitzer
Vega – Knallblau mit Mega-Funkeln
Galaxy – Rauchiges Graublau mit irisierendem 3D-Glitzer
Der Auftrag ist nicht ganz so einfach, da die Farben leider etwas bröselig sind. Aber mit dem Finger oder einem angefeuchteten Pinsel ist dies absolut kein Problem. Ist die Farbe erst einmal auf dem Auge bleibt auch alles da wo es hingehört, wenn man denn eine entsprechende Base benutzt. Bei mir hat immer alles perfekt gehalten.
Meinen Arm hatte ich vorher mit einem Tuch etwas feucht gemacht und dann die Farben geswatchted. So kommt der tolle Glitzer nochmal richtig gut raus. Die Swatches habe ich mehrfach fotografiert um irgendwie die Schönheit der Farben einzufangen.
Moondust12
Moondust14
Moondust16
Moondust17
Sind die Farben nicht einfach ein Traum?
Man könnte jetzt meinen, dass man keine alltäglichen Looks schminken kann. Aber das ist weit gefehlt. Es ist auch möglich etwas weniger auffälliges zu schminken. Aber ich muss sagen, dass strebe ich bei diesen tollen Farben eher weniger an.
Ich habe drei Looks für Euch geschminkt, um die Möglichkeiten zu zeigen. Der erste Look sollte etwas schlichter sein, was zumindest in meinen Augen gelungen ist.
Moondust18_1
Moondust19
Für diesen ersten Look habe ich “Element” mit matten braunen Lidschatenn kombiniert. Ein eher schlichter Look, der aber schon was her macht. Leider kann man nicht gut erkennen, wie toll der Duochrome Effekt von “Element” ist. Das ist leider der Nachteil, an solch tollen Lidschatten. Die Effekte lassen sich schwer mit der Kamera einfangen.
Moondust20
Moondust23
Für den zweiten Look habe ich “Magnetic” auf dem kompletten beweglichen Lid benutzt und ein Orange in der Lidfalte. Eine wunderschöne Kombi wie ich finde. Ich liebe “Magnetic”! Hier ist es auch halbwegs gelungen das Funkeln einzufangen.
Moondust26
Moondust28
Moondust29
Für den letzten Look habe ich “Vega” und “Lightyear” verwendet. Ein sehr auffälliger und funkelnder Look, wie das letzte Bild zeigt. Einfach nur toll!!!
Ich bin wirklich extrem begeistert von der Palette und würde jedem empfehlen sich diese zu kaufen. Man kann so leicht einfach Looks aufwerten und zu etwas besonderem machen. Die Lidschatten haben eine ganz tolle Qualität und halten sehr gut. Leider ist die Palette limitiert und dürfte bald überall ausverkauft sein. Also schnell sein, wenn euch die Palette gefällt.
Weitere Reviews findet Ihr übrigens bei Sally, Julia, Steffi oder Christine.

Urban Decay – Alice in Wonderland “Through The Looking Glass” Eyeshadow Palette

Posted in Uncategorized
on 14. August 2016
Lange habe ich überlegt, ob ich die Palette überhaupt noch vorstellen soll.
Abgesehen davon, dass die Alice Through The Looking Glass Palette von Urban Decay in Deutschland regulär eh nicht erhältlich ist, gibt es die Palette auch schon was länger und wurde bereits auf einigen Blogs vorgestellt.
Aber ich habe es einfach zeitlich nicht auf die Kette bekommen den Post fertig zuschreiben. Fotos sind schon lange gemacht. Aber so läuft das halt manchmal. Da es die Palette aber über Umwege immer noch zu kaufen gibt und dich den Look so mag, zeige ich sie Euch heute trotzdem. Denn die Palette ist an sich schon echt eine Augenweide und so besonders. Nachteil ist aber, dass sie nicht unbedingt günstig ist. Ich bin nicht mehr ganz sicher was ich gezahlt habe, aber es war schon über 50,00 €. Aber es ist definitiv ein Sammlerstück und deshalb schon Ihr Geld wert.
Alice2

Die Verpackung der Palette ist einfach mal der absolute Oberknaller! So ein schönes und durchdachtes Design habe ich bisher noch nicht gesehen. Die Vice Paletten von Urban Decay sind ja auch schon immer schön, aber diese hier ist einfach perfekt.
Die Palette selbst besteht rundherum aus fester Pappe. Sie ist wirklich sehr stabil und gut verarbeitet.
Den Deckel kann man aufklappen und wird von einem kleinen Bändchen offen gehalten. Im Deckel selbst befindet sich dann ein kleiner Spiegel. Eingefasst ist dieser in einem wunderschönen Design mit Uhren und einem verschnörkelten Rahmen. Auf dem Spiegel steht noch “We’re all mad here”. Dieser Spruch dürfte jedem bekannt sein, der sich schon einmal mit Alice im Wunderland befasst hat.
Alice5
Im Innern findet man dann zwei schwarze Felder, die wie ein Tor wirken. Darauf steht auch wieder einen Spruch der lautet ” I’m not strange, weird, off, nor crazy, my reality is just different from yours.”. Öffnet man das Törchen erhebt sich darunter ein 3D Schmetterling. Diese Idee ist einfach umwerfend! Auch die Farben sind einfach wunderschön und so passend zum Film.
Alice4
Alice6
Alice8
Die Lidschatten selbst befinden sich in einer Schublade unterhalb des Schmetterlings. Auf der Front ist auch wieder ein Alice Spruch zu finden. “I know who I was when I got up this morning, but I must have changed several times since then.”
Die Schublade mit den Lidschatten lässt sich komplett rausziehen. So braucht man beim schminken nicht mit der unhandlichen Box hantieren und beschädigt sie nicht versehentlich. Bei diesem tollen Design wäre das wirklich eine Schande.
Alice11
Die Schublade enthält 20 Lidschatten, wovon die meisten schimmernd sind. Es wurde noch ein optischer Trick eingebaut durch abwechseln weiße und schwarze Rahmen um die Lidschatten. Neben den Lidschatten findet man auch einen doppelseitigen Pinsel in einem schönen Design. An sich ist dieser auch ganz ok.
Alice12
Alice13
Alice14
Die Farben der Lidschatten haben alle passende Namen zum Film. Definitiv ist es eine sehr bunte Mischung. Vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber mir gefallen alle Farben total gut. Die Pigmentierung ist durchweg sehr gut. Nur die matten Tönen schwächeln im Vergleich etwas, aber mit einer guten Base merkt man davon auf dem Auge nichts mehr. Leider krümmeln die meisten Lidschatten auch wieder etwas. Aber das dürfte wohl ein bekanntes Problem bei Urban Decay Lidschatten sein. Kann man definitiv mit umgehen, wenn man es weiß.
Alice22
Alice18
Alice19
Alice20
Alice21

Natürlich möchte ich Euch auch den Look nicht vorenthalten, den ich geschminkt habe. Inspiriert ist dieser vom verrückten Hutmacher und wurde auch schon mehrfach ähnlich geschminkt. Benutzt habe ich dafür “Hatter” am unteren Wimpernkranz, “Cake” auf dem beweglichen Lid, “Gone Mad” in der Crease und zum abdunkeln im Außenwinkel und “Paradox” im Innenwinkel.
Alice15
Alice16
Alice17
Alle Lidschatten ließen sich sehr gut verarbeiten und die Palette kommt tatsächlich häufiger mal zum Einsatz. Für mich ist die Palette eine tolle Kombi aus knallig und neutral. Genau was ich auch gerne mag. Ich werde mich bemühen zwischendurch immer mal wieder einen Look zu zeigen.
Wie gefällt euch die Palette denn? Zu kitschig oder total schön?
Habt Ihr sie vielleicht auch ergattert?

Purple my Week – Halo Look

Posted in Uncategorized
on 8. März 2016
Heute gibt es auch mal wieder einen Look für Euch. In den nächsten Tagen wird es aber auch wieder Reviews geben. Versprochen!
Auf Instagram hatte ich einen schönen Halo Look mit Lila und Rosegold gesehen. Da mir der Look so gut gefiel, wollte ich ihn unbedingt nachschminken. Durch das schöne Lila ist der Look auch perfekt für Pinky Sally’s Purple my Week. Zudem habe ich hauptsächlich Farben aus der Urban Decay Vice 4 Palette benutzt, die ich bei der lieben Sally gewonnen hatte. Also perfekt oder?
Halo9

Ich habe diesmal einen anderen Hintergrund benutzt. Ich fand er passte einfach schön zu dem Look. Ansonsten habe ich tatsächlich oft Probleme mit dem Hintergrund, da er mir doch zu warm ist irgendwie. Oder was meint Ihr?
Halo4
Halo3
Halo2
Halo1
Wie schon gesagt, habe ich fast nur Farben aus de Urban Decay Vice 4 Palette benutzt. Das Lila auf dem oberen Lid ist ‘Beat Down’ und das Rosegold ist ‘Flame’. Da die Farben leider ordentlich krümmeln habe ich mit angefeuchteten Pinseln gearbeitet. Besonders bei ‘Flame’ war das interessant, da der Lidschatten etwas metallischer wurde.
Am unteren Wimperkranz habe ich ‘Highness’, ein mattes Lila aus der Sleek Ultra Mattes V2 Palette, verwendet. Als Kajal habe ich für die untere Wasserlinie den Lipliner in der Farbe ‘010’ von Trend it Up zweckentfremdet. Als Liner oben wie immer mein geliebter Liquid Liner von Essence.
Halo5
Halo6
Halo7
Halo8

 Weitere Produkte:

  • Maybelline Dream Samtig Matt Foundation – 01 Natural Ivory
  • Astor Perfect Stay 24H Concealer Perfect Skin Primer – 001 Ivory
  • Catrice Prime And Fine Mattifying Powder Waterproof – 010 Translucent
  • Tarte Blush – Natural Beauty
  • Anastasia Beverly Hills Diprow Pomade – Dark Brown
  • Maybelline – Lash Sensational Mascara
  • MAC Lippenstift – Kinda Sexy

Urban Decay Blogparade – Naked 2 Review|Swatches|AMU

Posted in Uncategorized
on 27. November 2015
Blogparaden sind mittlerweile echt ein großes Thema geworden auf dem Blog. Ich hoffe Ihr seid es noch nicht leid 😉
Heute möchte ich euch im Zuge der Urban Decay Blogparade, die mal wieder von der lieben Talasia ins Leben gerufen wurde, die Naked 2 Palette zeigen. Auch wenn einige die Palette wohl kennen, finde ich, dass man lange nichts mehr über sie gelesen hat.

UrbanDecay1
Die Palette habe ich letztes Jahr von meinem Freund zum Geburtstag bekommen. Von der Farbkombi sagte mir diese Palette am meisten zu. Ich habe mich auch richtig doll über die Palette gefreut. Leider muss ich sagen, dass die Verarbeitung für den Preis nicht so gut ist, wie ich sie erwartet hätte.
Ein paar Pfännchen fallen nämlich einfach raus. Passiert mir bei meinen Billig Paletten nicht.
UrbanDecay2


Die Palette hat ein Metallgehäuse, weshalb Sie eigentlich erstmal ganz stabil ist. Neben der 12 Farben ist ein doppelseitiger Pinsel enthalten und einen schönen Spiegel. Den Pinsel habe ich bisher nicht viel benutzt, weil er mir einfach nicht gefällt. Leider weiß ich auch nicht genau wo der Pinsel gerade ist, sonst hätte ich Ihn euch gezeigt.
UrbanDecay4
UrbanDecay5
UrbanDecay3

Die Pigmentierung der Lidschatten ist wirklich ausgesprochen gut. Sogar die matten Lidschatten sind schön pigmentiert und lassen sich gut auftragen ohne fleckig zu werden.

Leider haben die Lidschatten richtig viel Fallout. Ein Grund warum ich die Palette tatsächlich nicht so oft nutze. Wenn sie mal zum Einsatz kommt, trage ich meine Foundation immer erst zum Schluss auf. Die Farben sind aber wirklich sehr schön und teilweise auch einzigartig in meiner Sammlung.
Kommen wir dann mal zum spannenden Teil. Ihr wollt ja ganz bestimmt Swatches der 12 Farben sehen.
UrbanDecay6
UrbanDecay7

Die Palette bietet mit den Farben wirklich tolle Möglichkeiten für unterschiedliche Looks. Man kann tolle natürliche Looks schminken, aber auch welche die eher smokey sind.

Für den ersten Look habe ich Bootycall auf das bewegliche Lid gegeben und Tease in die Lidfalte und am unteren Wimpernkranz. Ein perfekter dezenter Look für den Alltag.
UrbanDecay9
UrbanDecay8
Für den zweiten Look habe ich Pistol auf das bewegliche Lid gegeben, Busted in der Lidfalte und Blackout im äußeren V und am unteren Wimpernkranz aufgetragen. So wurde der Look sehr passend für den Abend.

UrbanDecay11
UrbanDecay10

Sollte euch die Palette gefallen, könnt Ihr diese unter anderem bei Douglas für ca. 48,00 € bekommen.

Fazit:
Grundsätzlich ist die Palette schon sehr schön. Die Farben gefallen mir wirklich gut und man kann sehr viele abwechslungsreiche Looks schminken.
Allerdings muss ich den starken Fallout bemängeln und die Tatsache, dass mir die Pfännchen aus der Palette fallen. Das habe ich auch bereits bei der Saskia von dem Blog The Beauty and the Blonde gesehen. Darf bei einem Preis von ca. 48,00 Euro nicht sein.
Wenn Ihr noch mehr Beiträge zur Urban Decay Blogparade sehen wollt schaut mal bei den anderen Mädels vorbei.

Montag: milchschokis-beautyeckethebeautyofoztalasiabeautyandthegirlsdanis-beautyblog  – missjennyg

Dienstag: pinkysallyeinfach-inakirschbluetenschneeyourssabrinapussybatfioswelt

Mittwoch: love2807thebeautyinspirationspinkysallycosmetic-wifelivingthebeautyzaphiraw
Donnerstag: mel-et-felinlovewithlifeteddyelfeinnenaussentalasiabeautyandmooore

Freitag: polished-with-lovemakeuploveyourssabrinadanis-beautyblogtwisted-hearts  – missjennyg

Samstag: beautymangosternentraum-maedchenpussybatbeautyandthegirlsbeautyandblonde   – missjennyg

Sonntag: dreaminginberlinliris-beautyweltrage-against-the-makeupmiss-different-89blushaholic