Browsing Tag:

Wannabelike

#Wannabelike… Shaaanxo

Posted in Uncategorized
on 15. April 2016
Es ist mal wieder so weit!
Eine neue Runde #Wannabelike ist gestartet und es gilt wieder einen beliebigen Look einer Youtuberin nachzuschminken.
Entschieden haben sich Mel und Jen diesmal für Shaaanxo. Die Dame ist definitiv eine Größe in der Youtube Szene.
Wannabelike
Ich finde sie zwar ganz sympathisch, aber umhauen kann sie mich selten mit Looks.
Grundsätzlich ist sie auch ein ganz anderer Typ wie ich. Mit Ihren langen blonden Haaren und strahlendweißen Zähnen verkörpert sie für mich eher das typische amerikanische Girly. Das bin ich nun mal gar nicht. Viele ihrer Looks sind schon eher dezent und mädchenhaft. Aber der Simple Bold Eyes & Grey Lips! Look hat mich sehr angesprochen. Vielleicht auch, weil er für mich eher untypisch wirkte für sie. Graue Lippen sieht man eigentlich sonst in keinem Video bei ihr. Umso eher war das mein Look.
Shaaanxo10
Shaaanxo2
Shaaanxo3
Shaaanxo4
Shaaanxo5
Das Augenmakeup ist gar nicht mal so aufwendig und kompliziert. Jedoch trotzdem ausdrucksstark aufgrund des Lidstrichs. Übrigens kam ich hier auf die glorreiche Idee meinen neuen Gel Eyeliner von BH Cosmetics dafür zu testen. Ich sag schon mal so viel….spart euch das Geld. Die Dinger taugen gar nichts!
Naja der Lidstrich ist aber noch akzeptabel geworden. In der Lidfalte habe ich für ein bisschen mehr Tiefe einen matten braunen Lidschatten verwendet.
Am unteren Wimpernkranz habe ich verschiedene Blau- und Türkistöne aus der BH Cosmetics Foiled Eyeshadows Palette verwendet. Dazu auf der Wasserlinie einen Kajal von Trend It Up! in der Farbe „010“.
Fake Lashes dürfen bei dem Look natürlich auch nicht fehlen. Jedoch sollte es nicht zu übertrieben sein und ich habe deshalb die 120 Demi von Ardell benutzt.
Im Video benutzt sie Spacecake von Melt auf den Lippen. Hab ich natürlich nicht, aber dafür verschiedene andere matte graue Lippenprodukte. Zunächst habe ich „Stone Fox“ von NYX aufgetragen. Da der jedoch etwas zu dunkel ist, habe ich noch einen hellen grauen Liquid Lipstick von Notoriously Morbid aufgetragen. So kommt es ziemlich gut an das Original heran.
Übrigens sind die Lippen übermalt ohne Ende, da ich die Form einfach versaut hab und retten musste.
Shaaanxo6
Shaaanxo7
Shaaanxo8
Shaaanxo9

Weitere Produkte:

  • Maybelline Dream Samtig Matt Foundation – 01 Natural Ivory
  • Astor Perfect Stay 24H Concealer Perfect Skin Primer – 001 Ivory
  • Catrice Prime And Fine Mattifying Powder Waterproof – 010 Translucent
  • Anastasia Beverly Hills Brow Definer – Dark Brow
  • Catrice Defining Blush – Apropos Apricot
  • The Balm – Mary Lou Manizer
  • Maybelline – Lash Sensational Mascara
Insgesamt find ich den Look echt sehr geil. Ich sollte öfter mal nur einen dicken Lidstrich tragen mit betonten unteren Wimpernkranz tragen. Gefällt mir doch echt gut.
Wenn Ihr noch mitmachen wollt, habt Ihr noch bis zum 01.05.2016 Zeit euren Beitrag einzureichen.
Wie gefällt euch meine Auswahl? Und überhaupt…Graue Lippen Ja oder Nein?

#Wannabelike… Kayla Hagey

Posted in Uncategorized
on 19. März 2016
Diesen Monat haben Jen und Melanie wieder eine ganz tolle Youtuberin für die Wannabelike Aktion ausgewählt. Kayla Hagey habe ich zuerst auf Instagram entdeckt. Irgendwie bin ich erst spät darauf gekommen, mal ihre Videos zu gucken. Aber so super viele Videos sind es noch nicht bei ihr. Allerdings gefällt mir ihre Art echt total gut und ihre Looks sind auch klasse.
Wannabelike

Bei den Videos habe ich einige Looks gefunden, die mir echt sehr gut gefallen haben. Zuerst hatte ich mich auch für einen etwas dunkleren Look entschieden. Aber an dem Tag. wo ich Zeit hatte zum schminken war so gutes frühlingshaftes Wetter, dass ich mich kurzfristig anders entschieden habe. Und ich bin sehr glücklich mit der Entscheidung, da der Look mir sehr sehr gut gefallen hat. Es handelt sich um den Mint w/a POP OF YELLOW Look und ist perfekt für den Frühling.
Kayla2
Kayla1
Kayla3
Kayla4
Genau die Lidschatten hatte ich auch hier mal wieder nicht. Makeup Geek ist bei den Youtubern echt sehr beliebt. Aber ich hab trotzdem kein Bock mir noch mehr zu kaufen. Zumindest für den Moment nicht. Aber ich hab ja satt und genug Lidschatten und konnte auch hier ein bisschen rumtricksen um ein recht ähnliches Ergebnis zu bekommen.
Um ein passendes leicht metallisches Mint zu bekommen, habe ich ein schimmerndes Grün und ein Türkis/Blau aus der BH Cosmetics Party Girl Palette gemischt und mit einem angefeuchteten Pinsel aufgetragen. Auch das Gelb stammt aus dieser Palette. Für die braunen Töne kam mal wieder die Morphe 35O Palette zum Zuge. Hier habe ich glaub ich einen ganz guten Ersatz für Cocoa Bear und Co gefunden. Eyeliner ist auch mal wieder mein Liebling von Essence. Auf den kann ich mich einfach verlassen. Mit Wimpern hat es diesmal wieder gut geklappt. Da ich es nicht zu auffällig wollte habe ich mich für die 120 Demi von Ardell entschieden. Machen ordentlich was her, aber sind nicht zu übertrieben.
Auf den Lippen trage ich übrigens „Iced Mocha“ von Gerard Cosmetics. Es handelt sich hierbei um einen Hydra Matte Liquid Lipstick.
Kayla5
Kayla6
Kayla7
Kayla9

Weitere Produkte:

  • Maybelline Dream Samtig Matt Foundation – 01 Natural Ivory
  • Astor Perfect Stay 24H Concealer Perfect Skin Primer – 001 Ivory
  • Catrice Prime And Fine Mattifying Powder Waterproof – 010 Translucent
  • Anastasia Beverly Hills Brow Definer – Dark Brow
  • Catrice – Matte Bronzer Nomadic Trace LE
Ich muss echt sagen, dass ich den Look schon cool finde. Und ich denke die Kombi Mint/Braun werde ich doch öfter mal tragen. Wirkt einfach schön zusammen und passt gut in den Frühling.
Bis zum 01.04.2016 könnt Ihr auch einen Look von Kayla nachschminken und bei der Melanie einreichen. Ich bin echt wieder sehr gespannt auf die Looks der anderen Teilnehmerinnen.

#Wannabelike… Melissa Alatorre

Posted in Uncategorized
on 19. Februar 2016
Und auch diese Monat bin ich wieder bei Melanies und Jen’s #Wannabelike Schminkaktion dabei.
Dieses Mal haben die beiden sich für die wunderschöne Melissa Alatorre entschieden. Diese Frau ist echt so wunderschön und hat einfach mega Augen! Dieser Frau steht auch einfach mal alles. Es fiel mir jedoch schwer einen Look auszuwählen.

Wannabelike
Schlussendlich wurde es mal wieder ein grüner Look. Mag ich halt einfach gern an mir. Entschieden habe ich mich also für den Green Smokey Eyes Look mit einem Pop of Color. Besonders angesprochen hat mich der Look, da er einfach etwas außergewöhnlicher ist. Und der Pop of Color ist definitiv cool.
Melissa9
Melissa10
Melissa8
Melissa7
Melissa6

Leider hatte ich nicht genau die Lidschatten, die Melissa benutzt hat. Deshalb musste ich ein wenig improvisieren. Gut dass meine Sammlung da einiges her gibt.
Für das dunkle Grün habe ich ‚Envy‘ von Makeup Geek und ‚Tree of Life‘ aus der Garden of Eden Palette von Sleek benutzt. Ausgeblendet habe ich das Grün mit der Farbe ‚Elm Street‘ aus der Give Them Nightmares Palette von Makeup Geek.
Bei dem hellen Grün musste ich auch wieder tricksen, da ich so eine Farbe gar nicht hatte. Schlussendlich habe ich ein Gelb aus der BH Cosmetics Party Girl Palette und ein Grün aus einer anderen 120er Palette von BH Cosmetics gemischt.
Da meine Lashes einfach nicht halten wollten, habe ich einfach drauf verzichtet und nur meine Lash Sensational von Maybelline benutzt.
Auf den Lippen trage ich die Farbe ‚Cool Nude‘ von Essence. Der kam in meinen Augen der Farbe die Melissa nutzt am nächsten. Immerhin hatte ich für die Wangen das gleiche Produkt. Da kann man ‚Orgasm‘ von Nars erahnen.
Melissa5
Melissa4
Melissa3
Melissa1
Melissa2

Weitere Produkte:

  • Maybelline Dream Samtig Matt Foundation – 01 Natural Ivory
  • Astor Perfect Stay 24H Concealer Perfect Skin Primer – 001 Ivory
  • Catrice Prime And Fine Mattifying Powder Waterproof – 010 Translucent
  • Anastasia Beverly Hills Diprow Pomade – Dark Brow
  • Zoeva Kajal – Paradise

Und wie gefällt euch der Look?
Bis zum 01.03.2016 könnt Ihr auch noch etwas schminken und bei den beiden Mädels einreichen.
Deren Looks sind übrigens diesen Monat wieder der Hammer!

#Wannabelike… Kathleen Lights

Posted in Uncategorized
on 18. Januar 2016
Und es geht in die dritte Runde der #Wannabelike Blogparade von Jen und Melanie.
Für diese Runde haben die beiden sich Kathleen Lights ausgesucht. Ganz ehrlich kannte ich die Dame gar nicht. Aber sie scheint auch ne recht große Nummer zu sein, da sie auch schon Kooperationen mit Colourpop hat.
Ich habe mir einige Videos angeguckt und sie jetzt auch abonniert. Sie hat eine wirklich süße Art und ihre Looks sind auch echt schick.
Wannabelike
Ich habe mich dann für den Pool Side Look entschieden, da ich einfach Bock auf Farbe hatte. Für den Look hat sie ausschließlich Makeup Geek Lidschatten benutzt. Ich habe zwar mittlerweile ein paar Lidschatten, aber natürlich nicht genau diese. Doch in meiner Sammlung habe ich sehr gute Alternativen gefunden, wie ich finde. Mir gefällt der Look echt gut und hat auch Spaß gemacht.
Kathleen1
Kathleen4
Kathleen3
Kathleen2
Der türkise Lidschatten ist aus der Monaco Palette von Sleek und hat den Namen ‚Humming Bird‘. Nicht ganz so strahlend wie der Foiled Lidschatten von Makeup Geek, aber die Richtung stimmt. Den goldenen Schimmer habe ich in Kauf genommen, den das passt doch ganz gut zum Look. ‚Wisteria‘ von Makeup Geek habe ich durch ‚Highness‘ aus der Sleek Ultra Mattes V2 Dark Palette ersetzt. Auch ein richtig tolles Lila. Zum abdunkeln habe ich auch das schwarz aus dieser Sleek Palette genommen.
Kathleen5
Kathleen6
Kathleen7
Kathleen8



Weitere Produkte:

  • Essence Pure Nude Make-up – 10 pure beige
  • Catrice Liquid Camouflage – 020 Light Beige 
  • Astor Perfect Stay 24H Concealer – Perfect Skin Primer – 001 Ivory
  • Sleek Blush – Rose Gold
  • Catrice Prime And Fine Mattifying Powder Waterproof – 010 Translucent
  • NYX Blush – Taupe
  • MAC Paint Pot – Painterly
  • Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade – Dark Brown
  • The Balm – Mary-Lou Manizer
  • Benefit Roller Lash Mascara
  • Kryolan Lippenstift von der Beauty Messe
  • Lavera Kajal – Black
Wenn Ihr auch noch bei der Blogparade mitmachen wollt, könnt Ihr das bis zum 01. Februar noch tun. Mehr Infos gibt es bei den beiden Mädels auf dem Blog.

#Wannabelike… Lauren Curtis

Posted in Uncategorized
on 16. Dezember 2015
Auch diesen Monat nehme ich wieder an der #Wannabelike Blogparade von Melanie und Jen teil. Diesmal habt Ihr bis zum 01.01.2016 Zeit euren Beitrag einzureichen. Alle Infos erhaltet Ihr natürlich auf den Blogs der beiden Mädels.
Wannabelike
Die beiden haben sich diesmal für Lauren Curtis entschieden. Ich muss gestehen, dass ich erstmal gucken musste, wer das überhaupt ist.  Die Dame tauchte auch nicht in meiner Aboliste auf.
Ich habe auch lange gebraucht, bis ich einen Look gefunden habe, der mir zusagte. Das meiste war mir einfach zu langweilig. Total ausgefallene kreative Looks findet man bei ihr eher selten.
Schlussendlich habe ich mich für Ihren Poison Eye-vy Look entschieden, da ich so dunkles grün am Auge auch echt schön finde und es zu meiner Haarfarbe ganz gut passt.

 
 
 

An sich war der Look nicht sonderlich kompliziert. Aber das muss ja nicht immer sein, so lang das Endergebnis überzeugt.

Ich habe zunächst den Color Tattoo in Timeless Black auf das bewegliche Lid aufgetragen. Dabei muss das schwarz auch nicht super deckend werden. Es soll nur das grün nachher dunkler wirken lassen. In der Lidfalte habe ich dann ein warmes Braun gegeben und versucht die Kanten zum schwarz etwas zu verblenden.
Anschließend habe ich ein mattes dunkles grün aus der Sleek Ultra Mattes VII Palette über das schwarz aufgetragen. Dann bin ich nochmal mit dem Braun in die Lidfalte gegangen, um den Übergang weicher zu machen.
Am unteren Wimpernkranz habe ich noch das gleiche Braun aufgetragen.
Anschließend habe ich mit meinem Essence Liquid Eyeliner einen Lidstrich gezogen.
Da ich keinen so dunklen grünen Kajal hatte, habe ich zunächst Paradise von Zoeva auf die untere Wasserlinie gegeben und bin dann noch mit einem schwarzen Kajal von Lavera darüber gegangen. So wurde es dann eher ein dunkelgrün.
Auf falsche Wimpern habe ich verzichtet, da meine nicht mehr so schön sind und mir das so auch gereicht hat.

Auf den Lippen trage ich einen Lipliner von Kryolan und darüber von Dior den Lippenstift in der Farbe ‚Charnelle‘.

 
 
 
 

Irgendwie bin ich nicht zu 100% zufrieden mit dem Look. Aber so genau kann ich nicht sagen, was mir nicht passt.
Ich bin auf jeden Fall gespannt, was die anderen schönes zaubern werden.