trend IT UP “XS Ultra Black Brush Eyeliner” vs. Kat von D “Tattoo Liner” – Dupe?

Posted in Uncategorized
on 12. September 2016
Im September hat die DM Marke trend IT UP Ihre Theke erheblich erweitert. Es gibt nun ein allumfassendes Sortiment. Neben Nagellacke und Lippenstiften findet man jetzt auch Teint Produkte und einige zusätzliche Produkte zu den bereits vorhandenen Sparten. Da ich mir einiges aus dem neuen Sortiment gekauft habe, wird es diese Woche ausschließlich um trend IT Up gehen.
Unter anderem habe ich in der Theke auch einen Eyeliner entdeckt, bei dem ich direkt sehr neugierig wurde.
Der XS Ultra Black Brush Eyeliner hat eine deutliche Ähnlichkeit zum berühmten Tattoo Liner von Kat von D. Letzteren hatte ich mir in New York zugelegt, da alle so davon geschwärmt haben. Auch ich bin mit dem Liner recht zufrieden, auch wenn er nicht ganz so perfekt ist wie ich dachte. Bei mir hält er nicht so gut im Außenwinkel, wenn ich mir einen Wing male. Wahrscheinlich liegt das aber an meinen Schlupflidern, da hier mehr Reibung ist. Das Problem habe ich auch öfter mal.
Was aber wirklich großartig ist bei dem Tattoo Liner, ist die Farbabgabe und die Präzision, mit der man die Linie ziehen kann. Das ist wirklich immer perfekt!
Liner1
Nun kostet der Tattoo Liner jedoch um die 20,00 Euro und ist in Deutschland auch eher umständlich zu bekommen. Wie großartig wäre es also, wenn es in der deutschen Drogerie ein Dupe dazu gäbe.
Von Außen sind die beiden Liner sich schon sehr ähnlich. Beide sind in einer schmalen Kunststoffhülle. Der Tattoo Liner sieht aber halt schon ein bisschen cooler aus. Mag aber auch eher eine subjektive Meinung sein.
Liner2
Beiden haben eine Kappe, welche die feine Pinselspitze schützt. Ich fand auch das beide Kappen sehr gut schließen.
Darunter findet man dann die Pinselspitze. Diese sieht auf den ersten Blick bei beiden eher aus wie eine Filzstiftspitze. Tatsächlich sind es aber ganz viele synthetische Pinselhaare die spitz zulaufen.
Das sagt trend IT UP:
Unverzichtbar für perfekt akzentuierte Augen. Die praktische Stiftform mit Ultra XS Brush Applikator ermöglicht einen hochpräzisen, zarten und natürlichen Lidstrich mit perfekter Deckkraft. Carbon Black Pigmente sorgen für ein tiefes Schwarz. Der XS Ultra Black Brush Eyeliner Waterproof ist schnelltrocknend und langhaftend ohne zu verwischen. Verträglichkeit augenärztlich bestätigt.
Das sagt Kat von D:
The highly pigmented, 24-hour-wear formula is waterproof and transfer-resistant. That means those lines aren’t goin’ anywhere…Insane days and sleepless nights can’t touch our Kat Eyes!
The precision brush tip is the key to super-fine lines. No less than 325 flexible bristles come together in a tight, crisp point, ready to unleash invincible lines. The supple, saturated brush glides across lids in silky, smooth strokes, making Tattoo Liner the ultimate tool for both makeup newbies and beauty pros alike.

Liner3

Klingt beides zunächst doch sehr ähnlich. Beide versprechen super schwarze, präzise und langanhaltende Eyeliner zu sein. Wie oben schon erwähnt, funktioniert der Tattoo Liner prinzipiell sehr gut bei mir, nur leider nicht in dem Knick von meinem Wing.
Aber ist der trend IT UP Liner nun ein Dupe?
Ich würde sagen, dass er es gerne wäre.
Beim ersten Auftrag klappt alles noch richtig gut. Man bekommt eine tolle schwarze, präzise Linie hin. Außerdem hielt der Liner genauso gut, wie der Tattoo Liner. Im ersten Moment war ich richtig beeindruckt und war mir sicher, das es ein perfektes Dupe ist.
Beim zweiten mal benutzen kam aber dann schon die Ernüchterung. Der trend IT UP Liner gab kaum noch Farbe ab. Ich hatte Ihn im Liegen gelagert, weshalb ich erst einmal dachte, dass die Farbe deshalb nicht mehr vorn in der Spitze ist. Dies ist aber beim Tattoo Liner zum Beispiel nie ein Problem. Der malt immer perfekt.
Nach ein paar mal schütteln kam dann aus der Spitze auch wieder Farbe, aber bei weitem nicht so schön wie beim ersten benutzen.
Danach habe ich den Liner auf dem Kopf gelagert, damit immer genug Farbe vorn ist. Aber ich musste auch wieder etwas schütteln, damit genug Farbe für beide Augen da ist. Auch die Spitze hat sich etwas verbogen und war nicht mehr so super präzise. Der Tattoo Liner bleibt immer in der gleichen Form, egal was kommt. Die Pinselhaare sind also wesentlich formstabiler. Aber das ist jetzt vielleicht auch Jammern auf hohem Niveau. Trotzdem besteht hier nun mal ein Unterschied, den ich aufzeigen will.
Auf den Swatches sieht man jedoch, dass sich wirklich feine Linien ziehen lassen mit beiden. Der Tattoo Liner ist dabei nur zuverlässiger. Zudem trocknet der trend IT UP Liner etwas matter an. Beide Varianten finde ich aber schön.
Liner4
Fazit:
Der XS Ultra Black Brush Eyeliner von trend IT UP ist kein 100%iges Dupe, aber kommt der Sache extrem nah.
Ich bin sicher, dass der Tattoo Liner als Vorbild gedient hat. Die Umsetzung ist auch in vielen Punkten gelungen.
Das Produkt ist nur leider nicht so langlebig wie das Original. Die Farbabgabe schwächelt nach einmal benutzen bereits und die Pinselspitze verformt sich ein wenig. Dafür kostet er aber auch nur 3,25 € bei DM. Der Tattoo Liner ist mit seinen $ 20,00 schon wesentlich teurer. Dazu kommt natürlich noch das Problem den überhaupt kaufen zu können.
Wer will kann sich den trend IT UP Liner mal selbst anschauen und sich eine Meinung bilden. Wenn man den Tattoo Liner nicht bekommt und so eine Art Eyeliner mal testen will, ist man hier ganz gut bedient. Wichtig ist aber definitiv die richtige Lagerung. Aber wer wirklich einen guten Eyeliner mit Pinselspitze will, sollte das Geld einmal in den Tattoo Liner investieren.

9 Comments

  • Rosegoldaholic

    Ich bin ja in Sachen Eyeliner wirklich ein totaler Depp…Manchmal funktioniert es, manchmal nicht. Ich weiß auch nicht, am Schwierigsten ist wirklich der Wing, ich kann den einfach nicht malen…
    Aber irgendwie auch witzig, dass ich das nicht auf die Reihe bekomme. Ich habe so einen Pen von Wet'n Wild Zuhause, den ich demnächst unbedingt mal testen muss. Ansonsten wollte ich gern mal den Cake Eyeliner von Makeup Revolution ausprobieren. Vielleicht geht es ja damit besser…obwohl ich ja der Meinung bin, dass es eher am Anweder als am Produkt liegt O:-)

    14. September 2016 at 20:27 Reply
  • Talasia

    Also dieses Probleme habe ich IMMER mit den Drogerie Linern…und ich lagere sie auch wirklich schon immer von Anfang an über Kopf, aber nach 1-3x wird das meist so lasch, dass ich sie aussortiere (zum Glück immer Samples, sonst würde ich mich mehr ärgern). Ich kaufe solche Liner halt aus den Gründen auch gar nicht und für mich ist es so schwer vorstellbar, dass es auch anders geht ^^ aber das sagen ja viele von dem Kat von D. Wäre mir trotzdem keine 20€ wert, da ich einfach dann meine Drogerieflüssigliner nutze, damit bin ich sehr zufrieden ^^

    13. September 2016 at 13:55 Reply
    • Julia

      Ja der Tattoo Liner ist wirklich top.
      Ich hatte den Teilen vorher auch abgeschworen und nur noch so Dip Liner benutzt. Bin froh dass ich den Tattoo Liner probiert habe.
      Ob ich den jetzt wirklich nachkaufen müsste weiß ich noch nicht. Aber is schon geil, wie präzise man damit malen kann.

      14. September 2016 at 08:10 Reply
  • Wasser Milch Honig

    Ich komme mit den Eyeliner Pens immer gar nicht zurecht. Ich nutze meistens nur Kajal oder meinen Bobbi Brown Pinsel in Verbindung mit MAC Fluidline…..
    Liebste Grüße
    Marina

    13. September 2016 at 05:47 Reply
    • Julia

      Der Tattoo Liner ist auch der einzige in diese Richtung der für mich funktioniert. Sonst hab ich ja gerne die Dipliner von Essence. Besonders der neue Precise Liner ist mega gut. Bei Gel Eyeliner hab ich immer das Problem, dass die mir nicht schwarz genug sind. Allerdings hab ich noch nie einen von MAC ausprobiert.

      14. September 2016 at 08:09 Reply
  • Saskia von My Style Room

    Das mit der Farbabgabe ist ja blöd. Ich hatte mal so einen Stift von Mac. Der war ganz ok, aber ich fand auch hier, dass die Deckkraft zu schnell nachgelassen hat. Bis jetzt habe ich keinen Pen mehr gekauft und suche noch nach einem, der lange hält und nicht so schnell verblasst bzw. immer genug Farbe abgibt.

    13. September 2016 at 03:17 Reply
    • Julia

      Ich finde diese Filzliner sind halt total mies. Deshalb hatte ich gehofft, dass so eine Pinselspitze vielleicht besser Farbe abgibt. Beim Tattoo Liner klappt das ja auch perfekt. Aber denke mit so Diplinern kommt man einfach auf Dauer besser weg.

      14. September 2016 at 08:08 Reply
  • tobeyoutiful Colli

    Ohja, ich nutze eig nur Eyeliner Pens und bin mit meinem von Pixi sowas von zufrieden. Vorher hatte ich immer Essence aber das Ergebnis und die Haltbarkeit sind einfach nicht zu vergleichen!

    Liebst, Colli
    Mein Beautyblog – tobeyoutiful

    12. September 2016 at 10:25 Reply
    • Julia

      Ich war bisher echt kein Fan von so Pens, da mir die Farbabgabe immer zu sehr geschwächelt hat nach kurzer Zeit. Aber der Tattoo Liner lässt mich da echt nicht im Stich.

      14. September 2016 at 08:07 Reply

    Leave a Reply

    Das könnte Dir auch noch gefallen